was soll ich ihr nur geben ? sie verweigert mit 5 Monaten ihre Milch !

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von juljana 15.08.07 - 22:55 Uhr

Hallo ich habe mal ein frage !

Yannika ist jetzt 5 monate alt und sie will so gut wie keine Flasche mehr trinken.
Was sie so gerne mag sind die Trinkmahlzeiten von Hipp. Ist das ok wenn sie die bekommt und wennd ann trinkt sie auch nur 2 am Tag davon frühs und abend`s und mittags ist sie Hipp gläschen oder Brei !
Meine Mutter meinte die Trinkmahlzeiten wären ok es schmeckt ihr ja und sie verträgt sie recht gut. ne bekannte meinte jetzt dafür ist sie noch zu Jung sie müsste noch Babymilch trinken. Sie meinte da würde sie nur zu Dick davon werden und außerdem wäre es ja zu Teuer.

jetzt weiß ich auch nicht #kratz
wer von euren Kinder wollte auch mit 5 monaten keine Flasche mehr

VLG Yvonne

Beitrag von cathrin1979 15.08.07 - 23:04 Uhr

Huhu !

Einer der schlimmsten Fehler die ich gemacht habe war: Lukas diese Trinkmahlzeit mal probieren zu lassen :-[

Er wollte NICHTS andres mehr ! NICHTS ! Er war zwar schon 7 Monate alt, aber das macht die Sache auch nich besser.

Bei uns fing es auch so an, dass Lukas seine normale Milch nimmer wollte. Auch keine Gläschen mehr: NICHTS !
Ich also voller Verzweiflung das Zeug von Alete gekauft. DIE hat er getrunken. Na und wie !

Ich find das Zeug aber auch nicht gut, da ich auch glaube, dass die einfach dick macht. Alleine schon die vielen Geschmacksrichtungen #augen
Und dann der Preis #schock 2 Packungen für 1,85 Euro und das bei 4 Mahlzeiten pro Tag ... ne Danke !

Ich also her und hab angefangen den Pamp mit normaler Milch zu mischen. Immer mehr Milch rein und irgendwann waren wir "clean" ;-)

Wir haben jetzt die 3er Milch von Alete, denn die ist mit Banenengeschmack. Aber dafür ist Dein Engel ja noch zu klein !

Würd's mal mit mischen probieren ... hinterlistig aber nicht schlecht der Tipp !



LG

Cat & Lukas (* 26.09.2006)
http://engellukas.de.tl/

Beitrag von lisa232 15.08.07 - 23:29 Uhr

Hallo Yvonne,

bei meiner war es mit 6 monaten genauso... nur mit dem unterschied, dass sie nicht mal die trinkmahlzeiten wollte und keine gläschen und selbstgekochte möhre oder sowas auch nicht auch keine breie, grieß usw... und so kam es dazu, dass sie mit 6 und halb monaten angefangen hat mit normalen essen (vom tisch) und dann hat sie auch angefangen morgens und abends auch wieder milch zu trinken.

Es kann aber auch nur eine phase sein die vorbei geht... Versuch mal die marke der milch zu wechseln.

Viel Erfolg!

LG Lisa u. Victoria Marie (25.10.06)

Beitrag von jana1975 16.08.07 - 07:36 Uhr

Hallo Yvonne,

wir hatten das gleiche Problem. Franziska hat mit 7 Monaten ihre Milch verweigert. Hab damals alles probiert, es endete nur in einem riesen Geschrei.

Ich hab dann auch die Trinkmahlzeit gekauft. Die hat sie dann genommen, aber auch nur die Hälfte. Sie hat morgens und Abends vor dem Schlafen gehen 125ml TMZ getrunken.
Mittags hab ich ihr gekocht und Nachmittags gabs Milchbrei, Obst etc..

Mittlerweile bekommt sie die 125ml nur noch vor dem Schlafen gehen und ansonsten ißt sie ganz normal bei uns mit.

Franziska hat übrigens nicht mehr zugenommen als vorher!!
Sie hat die letzten Monate von Monat zu Monat nur 100g zugenommen.
Ich hab auch nicht alle Sorten gegeben sondern bin bei einer geblieben (Vanille).

Lieben Gruß, Jana + Franziska (*08.09.06)