Heute wünsch mir das erstemal seit langen kein Kind bekommen zu haben

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ladyswoon 16.08.07 - 00:56 Uhr

Was ist die beste anrede zu dieser Stunde? Gute Nacht?

Ich hab vor nicht all zu langer Zeit schon mal geschrieben das Simon immer mal öfters nachts aufwacht und nicht mehr schlafen will.

Heute ist wieder so eine Nacht.

Jetzt liegt er momentan in seinem Bett und schreit.

Ich weiß echt nicht was ich noch machen soll!

Ich hab es eine Stundelang bei uns im Bett probiert aber das kann man vergessen. Er klettert dann nur auf einem rum, fingert in der Nase von Papa und Mama rum usw.

Er hat jetzt auch noch mal eine ganze Flasche getrunken und trotzdem den reisen Terz jetzt.

Mein Mann muss morgens um 4 Uhr aufstehen und zur arbeit fahren und da will ich auch nicht anfangen mitten in der Nacht mit dem Kleinen irgendwas spielen, weil er kann auch nicht leise spielen. Außerdem ist die Nacht zum schlafen da. Ich mein, ich brauch auch etwas schlaf un dich kenn meinen Kleinen, er steht morgen früh trotz allem um spätestens 6 Uhr auf.

Heute wünsch ich mir echt die Zeiten wieder her wo ich keine Mama war. Es war alles so einfach und nicht ständig die Fragen im Kopf was richtig und flasch ist bei der Erziehung vom kleinen.

Jetzt ist es still geworden. Werd mich auch sofort wieder hinlegen und doviel schlaf mitnehmen wie es geht.

LG
Karina mit schlaflos in Kleinostheim Simon

Beitrag von ramona2405 16.08.07 - 06:06 Uhr

Hi,

ich kann dich verstehen, Aylin zieht das Theater abends beim Schlafen gehen ab und auch nachts wenn sie nicht mehr schlafen will......wir stehen da auch zur Zeit auf "Kriegsfuss"....

Ich denke es ist einfach nur eine Phase, auch wenn sie anstrengend ist aber zeig ihm dass du es ernst meinst dass jetzt geschlafen wird und nicht gespielt.

ich sitze auch neben Aylin und lass sie mal weinen wenn sie meint testen zu müssen wie weit kann ich gehen bis Mama mich wieder raus holt.

Ich denke da müssen wir einfach raus.

Alles Gute für dich und ich hoffe du konntest noch ein bißchen schlafen.

LG Ramona

Beitrag von germany 16.08.07 - 07:05 Uhr

Da musst du eben durch!Ganz einfach!!





































nein scherz,ich versteh dich sooooo gut.Im Moment geht es mir sau schlecht,Halsschmerzen,Fieber,kopf und Gliederschmerzen dazu Husten und schnupfen.Ich kann kaum laufen so schlapp bi ich.Echt seit gestern wünschte ich mir auch ich hätte kein Kind.Ich liebe ihn echt über alles,aber mir geht es so miserabel und wenn Justin aus dem Kiga kommt will er immer alles mögliche machen.Am besten stundenlang draußen schaukeln,aber es geht nicht!Ich kann nicht so lang stehen,es dreht sich alles.Mich hats echt voll erwischt,es kostet schon kraft ihn die paar meter zum Kiga zu bringen.

Und kurz nach Weihnachetn fing es bei uns an das er gar nicht mehr schlafen wollte.Es war echt nervenzerreißend.Jeden Abend bis spät in die Nacht gebrüll.Das alles dauerte fat einen Monat und dann war alles wie immer.Ich denke mal das ist eine Phase die viele Kinder durch machen,das hab ich hier des öfteren danach gelsen.Niemand hier konnte mir helfen.Ich war soo fertig und hab mir echt gewünscht kein kind bekommen zu haben.Aber die kleinen biester sind ja leider vom Umtausch aus geschlossen;-).

Ich wünsch dir viel kraft

lG germany

Beitrag von sami.flower 16.08.07 - 07:16 Uhr

gute besserung!#klee#herzlich

lg kathi+yannick, der noch im bettchen liegt und schläft#gaehn

Beitrag von germany 16.08.07 - 07:22 Uhr

Dankeschön.Muss Justin auch gleich wecken.Michi ist gleich schon da.Oh man ich hab keine lust den Heute in den Kiga zu bringen,ich will nur liegen und schlafen.

Beitrag von sami.flower 16.08.07 - 07:25 Uhr

das kann ich mir vorstellen,klingt ja uch nicht so gut wie du es beschrieben hast#liebdrueck hoffe du bist bald wieder fit:-)

kannst du dich nicht hinlegen wenn justin im kiga ist?

Beitrag von germany 16.08.07 - 07:38 Uhr

Ja,wenn Justin weg ist hab ich bis um kurz vor 4 Zeit zu schlafen#freu Oooh Ruhe,einfach nur liegen.Den Haushalt lass ich schon seit gestern so halbwegs liegen,obwohl ich gestern Abend doch noch schnell aufgeräumt hab,weil es mich gestört hat.Aber Heute mach ich nix!Echt nicht.Ich weiger mich einfach;-) Bin so kaputt und vom husten tun schon meine Rippen weh.So jetzt muss ich Justin wecken.Michi ist in ca. 5 minuten drüben und justin liegt noch immer im Bett.

Beitrag von sami.flower 16.08.07 - 07:44 Uhr

hehe#freu na dann ruhe dich schön aus. yannick muss ich nun auch wecken,der kindergarten ruft bzw. das frühstück dort;-)

ist michi ein junge der auch in den kindergarten muss?:-)

Beitrag von germany 16.08.07 - 08:21 Uhr

Ne,michi ist meine beste Freundin.Die wohnt nebenan.Ihr Sohn leon geht mit justin zusammen in den Kiga.Eigentlich heißt sie Michaela,aber das ist soo lang;-) So bin total fertig vom weg bringe.Jetzt leg ich mich hin.#gaehn

Beitrag von sami.flower 16.08.07 - 08:45 Uhr

achso ist das#freu und ich dachte es ist ein kleiner junge#hicks

na denn schlaf mal schön#freu

Beitrag von trawni 16.08.07 - 12:46 Uhr

Hallo Karina

Ich kann dich auch total gut verstehen.
Lena ist jetzt 13 Monate und macht schon seit Ewigkeiten Terror beim schlafen. Sie wacht jede Nacht zwischen 0:00 und 2:00 auf und ist dann für mind. zwei Stunden nicht mehr ins Bett zu bekommen. Letzte Nacht wars wieder ganz schlimm, sie ist um 23:30 aufgewacht. Das letzte Mal wo ich auf den Wecker geguckt haben war es 3:15#schock
Und trotzdem ist sie um 7:30 aufgestanden. Vielleicht tröstet es dich ein wenig wenn du nicht alleine bist.

lg trawni

Beitrag von birgitg.77 16.08.07 - 20:09 Uhr

Hi

ich kann dich gut verstehen, ich hab das auch alles hinter mir (und hoffentlich nicht noch einmal vor mir). Bei Max hat das ganze 1,5 Jahre gedauert, wobei ich sagen muss, dass oft auch was dahintergesteckt ist wie zB Zähne kriegen. Das hat ihm einfach total weh getan und er hat kaum geschlafen.

Ich kann dich nur so trösten: es geht vorbei. Max ist jetzt 26 Monate und schläft von 20 Uhr - 7 Uhr. Das ist ein Traum. Wie oft saß ich heulend vorm PC in Urbia und hab abgek.... dass mein Kleiner nicht schläft. Jetzt ist es vorbei.

LG
Birgit mit Max 26 Monate und 39.SSW