Glucosetoleranztest?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von wunschmama83 16.08.07 - 07:24 Uhr

Guten morgen!

Bei mir steht in 10 Tagen ein Glucosetoleranztest an. Ich habe PCO :-[ und möchte diesen Test machen lassen. #gruebel
Ich muss nüchtern kommen, soviel weiß ich. Aber was muss ich tun, was passiert?#kratz

Vielleicht könnt ihr mir eure Erfahrung mitteilen! #schein

Vielen lieben Dank und einen schönen Tag!


Wunschmama83

Beitrag von wcente123 16.08.07 - 08:25 Uhr

Ach, das ist ganz locker zu sehen. Dir wird nüchtern Blut abgenommen. Dann bekommst du ca. einen halben Liter Johannesbeerensaft, angereichert mit gaaaaaaaanz viel Zucker (ist echt eklig süß), und den musst du so schnell wie möglich trinken, spätestens nach 5 Min. solltest du ihn aber im schlechtesten Fall ausgetrunken haben. Am Besten Augen zu, Nase zu und runter damit. Dann darfst du ins Wartezimmer. Nach einer Stunde wird wieder Blut abgenommen. Wiedermal: ab ins Wartezimmer. Nach einer weiteren Stunde wird dir das letzte Mal Blut abgenommen und du bist entlassen. Das Ergebnis dauert so 2 - 5 Tage, je nach Labor. Je nachdem, was für Werte du hast, wird der Arzt dir dann sagen können, ob du eine latente (also keine richtig festsitzende) Diabetes Typ 2 hast oder nicht. Darauf kann man auch Rückschöüsse ziehen zu einer Insulinresistenz. Sehr wahrscheinlich würde der Arzt dir in Falle eines positiven Ergebnis im Hinblick auf Diabetes Typ 2 Metformin verschreiben. Das wirkt auf alles: Zucker, Hirsutismus, Zyklusproblemen, Kinderwunsch, etc. ...es ist das erste Mittel der Wahl und hat die besten Ergebnisse erzielt. Auch eine Gewichtsabnahme ist damit - laut Arzt - möglich. Ich höre und lese immer wieder von Frauen, dass sie in 6 Monaten zwischen 6 und 10 Kg effektiv abgenommen haben. Ich selbst nehme Metformin nun fast 2 Monate (ab nächste Woche) und 2 Kg sind ohne Anstrengung weg. Mensis kam auch schon einmal, allerdings ohne ES. Aber mir was das egal, Hauptsache, es regelt sich endlich alles. Auf den ein oder anderen Monar Kinderwunsch kommt es nun auch nicht mehr an.

Beitrag von hiffelchen 16.08.07 - 09:26 Uhr

Hallo Wunschmama,

im Prinzip wurde dir schon erklärt was passiert nur sooooo schlimm schmeckt der Saft auch nicht, ist zwar nicht total lecker aber kein Drama.

Wichtig ist noch: vor dem Test ganz normal essen, nicht diäten oder dich besonders vollschlemmen, ab 22Uhr abends nichts essen, ab 24 Uhr nichts trinken!!! Eigentlich sollte man sich morgens nicht mal Zähne putzen aber wer hält das schon aus!

Während des Tests, der bis spätestens 9Uhr angefangen haben sollte, soll man wirklich nichts machen um die Werte nicht zu verfälschen, also einfach sitzen bleiben und ruhig sein. Die Sprechstundenhilfen wollten mich damals nämlich spazieren gehen schicken, aber da habe ich gestreikt!

Vor einem Jahr war mein Test nicht so gut ausgefallen, mein zweiter Wert war zu hoch und mein erster Wert war genau an der Grenze, seitdem nehme ich Metformin und am Montag war ich wieder beim FA zum Test weil jetzt #schwanger bin und siehe da: meine Werte sind mittlerweile spitzenmäßig! Ich habe auch 15 Kilo abgenommen im vergangenem Jahr, die ersten 5 sind auch total einfach verschwunden!

Übrigens, Insulinresistenz ist im Prinzip Diabetes Typ 2, weil dann die Zellen nicht mehr sensibel auf das Insulin reagieren... deshalb ist es auf alle Fälle gut seine Werte mal checken zu lassen plus das es oft zum Wusch #baby hilft!!!

LG und alles Gute!!

Sarah

Beitrag von gaeltarra 16.08.07 - 13:50 Uhr

Hi,

hier, habe ich gegoogelt:

http://www.klinik.uni-mainz.de/Zentrallabor/Lab-Web/oGTT.htm


Bei mir wurde gepiekst und mit dem Zuckermeßgerät gemessen.

LG
Gael