HILFE!!! Wieviel Bauchumfang ist normal ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicce1 16.08.07 - 07:41 Uhr

#schockHilfe hilfe... Bin grad mal 12 Woche und habe 2 Kilo zugenommen. Ok, das nicht so wirklich das Problem, esse ja auch viel zur Zeit.

Habe aber gelesen, dass ein bauchumfang von 100 cm nachher normal sein soll?????

Bin nicht wirklich dick, eher normal gebaut? Aber wie soll das gehen? Ist das bei dünnen Frauen gerechnet?

Oder 100 cm zusätzlich zum jetzigen Bauch???

Bin echt verwirrt!!!

Beitrag von kuschi87 16.08.07 - 07:47 Uhr

Huhu,

also ich bin auch ein sehr schmal gebauter Mensch. Und hatte am Ende der SSW einen Bauchumfang von 120 cm. #schock #schwitz Ist also vollkommen normal.

Es ist bei jeder Frau unterschiedlich. Diese 100 cm bezieht sich auf den Gesamtumfang und ist wohl ein Durchschnittswert (anders kann ich es mir nicht denken).

#cool bleiben. Du wirst sehr stolz auf Dein Bauchi sein ;-)

LG
Anja

Beitrag von nicce1 16.08.07 - 08:30 Uhr

Oh je... Wie gesagt, habe jetzt schon fast 100. Da habe ich natürlich etwas Angst :-(

Beitrag von sinelchen 16.08.07 - 08:20 Uhr

Guten Morgen,

wo hast Du denn das gehört mit den 100cm?
Ich war vor der Schwangerschaft auch schlank und habe jetzt,in der 34.ssw einen Bauchumfang von 110 cm-da kommt bestimmt noch was hinzu....
Bei jeder werdenden Mama ist das doch sooo unterschiedlich-manche haben 'nen Minibauch und manche ne Mega-Murmel.
Aber das ist doch schön-ich liebe meinen Bauch mit meinem Sohn darin.

LG sina

Beitrag von nicce1 16.08.07 - 08:31 Uhr

Weiss ich auch nicht mehr... Habe es irgendwo gelesen. Und wie gesagt. auf 100 schaffe ich es jetzt ja schon fast... Habe auch schon etwas zugenommen... Aber das kann ja kaum schon das Kind sein... Eher die Schoki & Co:-p

Beitrag von bianca1522 16.08.07 - 08:39 Uhr

Hi Nicce!

Ich hatte vor meiner 1.ss 60kg auf 172cm Körpergröße. Angefangen hab ich mit 70cm Bauchumfang. Am Ende der SS hatte ich 80kg und 103cm Bauchumfang, ist also völlig normal.

Ich würd mal sagen, die 100cm kann man nicht auf jede Frau anwenden, gibt ja auch welche, die schon VOR der SS über 100cm BU haben, was sollten denn die dann machen?

2kg in 12 Wochen ist auch absolut normal. Mach dir nicht so einen Kopf deswegen, es kommt wie es kommen soll!

Alles Gute!

lg bianca, #baby lea (15 monate) & ü-#ei (11.ssw)

Beitrag von nicce1 16.08.07 - 08:53 Uhr

Ja deswegen... Und ich bin nicht wikrlich schlank. Na dann habe ich ja noch Hoffnung :-)

Beitrag von bine0072 16.08.07 - 08:47 Uhr

Hallo #liebdrueck

Nur mal für die Relation: Ich bin 164cm groß und wog vor der Schwangerschaft mit meiner Tochter 54 Kilo - bei 40+2 wog ich 89 Kilo und hatte einen Bauchumfang von 139cm! #schock

In meiner zweiten Schwangerschaft hatte ich bereits in der 12. SSW 14 Kilo zugenommen und mein Bauchumfang betrug zu diesem Zeitpunkt 106cm -

Das ganze....obwohl ich im "nichtschwangeren" Zustand wirklich schlank bin.

Nun bin ich zum dritten mal schwanger und bis gespannt ;-)

LG

Bine