Orakeln und SST, Bitte viele Antworten, DANKE

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von claudia.1970 16.08.07 - 08:19 Uhr

Hallo

Hab da mal ne rein informative Frage.
Wenn man morgens orakelt sagen wir mal ES+12 z.B. und das Orakel wäre fett positiv, wie sieht das dann mit nem SSt aus ?

Kann man davon ausgehen das beim fetten positiven Orakel auch eine SS besteht oder hat das absolut nichts zu bedeuten sondern macht nur Hoffnung.

Oder andersrum gedacht, kanns auch sein das der LH Streifen Schneeweiss ist aber ein SST würde trotzdem positiv ausfallen ?

Würde mich mal interessieren was ihr dazu zu sagen habt.
Bin nämlich aus älteren Beiträgen hier nicht wirklich schlau geworden.

LG
Claudia


Beitrag von kirsten0704 16.08.07 - 08:22 Uhr

Hi Claudia,

vor genau 2 Jahren hatte ich das auch. Bei ES+12 aufn Personastäbchen 2 ganz fette Striche. Hab sofort nen SST hinterhergemacht. Er war sofort POSITIV. Das Ergebnis ist jetzt knapp 16 Mon. alt.
Is aber auch nur nen Orakel und stimmt meistens nur zu 70 %.

LG

Kirsten

Beitrag von bine0072 16.08.07 - 08:24 Uhr

Hallo Claudia,

ein Orakel ist ein Orakel ;-) in 70% der Fälle zieht ein Orakel auch einen positiven SST nach sich.

Als mein Orakel bei ES+11 richtig positiv war, habe ich sofort den SST in das gleiche "Pipitöpfchen" gesteckt :-)

Ich denke, das die Anzeige des LH-Tets vom Test abhängig ist - ich könnte mir gut vorstellen, dass qualitativ hochwertige Ovutests, z.B. Clearblue, keine Kreuzreaktion LH/HCG zeigen - alle günstigen Streifentests tun es....denke ich.
Aber ganz sicher bin ich mir natürlich nicht.

LG

Bine
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=200583&user_id=708893

Beitrag von claudia.1970 16.08.07 - 08:26 Uhr

Hallo Bine

Genauso wie Du dacht ich auch, deshalb wollt ich auch mal viele Meinungen um mal nen Überblick zu bekommen.
Ist ja nicht jeder Test gleich.

Würd mich halt einfach mal interessieren ob auch welche orakelt haben und es war negativ aber der SST zeigte positiv.
Bin gerade son bissel abgetaucht literarisch ins Orakeln und total neugierig geworden.

Danke für deine Antwort
LG
Claudia

Beitrag von cheshirecat 16.08.07 - 08:29 Uhr

Hihi, bin jetzt (wenn ich richtig gerechnet habe) ES+8 und mein Persona orakelt einen gaaaaaanz minimal breiteren Strich als sonst (rechter Strich)...bin gespannt. Ausser zuppeln seit Tagen spüre ich nichts. So war das aber letztes Jahr bei meinem #stern #heul auch...Für die :-[ ist es def. zu früh. Soll sie am 24.08. bekommen (laut ES-Kalender) meißt bin ich einen Tag später dran als Urbia ausrechnet...

Ach ja, ich werd noch zum Klops hier. #huepf#huepf#huepf

Beitrag von aries23 16.08.07 - 08:38 Uhr

Morgen Claudia!


Also ich habe im letzten Zyklus auch Orakelt und ES+12 war das fett POSITIV!!!!
Der Schwangerschaftstest danach ebenfalls!!
Bei einer Freundin von mir hat es auch funktioniert.

Also die Ovus von Babytest scheinen da wirklich recht zuverlässig zu sein#freu

Liebe Grüße
Steffi+#baby inside 5+4SSW#herzlich