@Septembis- ich glaube es wird langsam ernst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katjafloh 16.08.07 - 08:33 Uhr

Guten Morgen,

ich hatte gestern meinen letzten GVK und habe gleich die Termine für die geb.vorbereitende Akkupunktur mit meiner Hebi ausgemacht. Da mußte ich mit Schrecken feststellen, es sind ja nur noch 4-5 Wochen. #schock Hab noch nicht mal meine Kliniktasche gepackt und ich wollte doch noch so viel erledigen zu Hause (nochmal Fenster putzen, Betten überziehen usw. ) Außerdem kommt langsam die Angst vor der Geburt.#augen

Wie gehts Euch so mit dem Gedanken, daß es jetzt langsam ernst wird?

LG Katja 36. SSW

Beitrag von anne2112.86 16.08.07 - 08:36 Uhr

Huhu Katja,

also mir geht es ziemlich bescheiden wenn ich an die Geburt denke,ich habe wahnsinnige Angst davor#schwitz

Aber wir schaffen das;-)

LG Anne 36+1

Beitrag von katjafloh 16.08.07 - 08:38 Uhr

Klar, schaffen wird das. Bis jetzt ist noch kein Kind drin geblieben. ;-) Aber die Angst bleibt. #schmoll

LG Katja

Beitrag von dancediamond 16.08.07 - 08:38 Uhr

Hallo Katja

ja so langsam wird es wirklich ernst. Hab eigentllich auch noch so viel vor aber irgendwie wird alles nur noch anstrengender und mit Bauch auch erschwerlicher.

Aber Angst vor der Geburt bekomm ich auch so langsam. Naja ab morgen fang ich mit dem Himbeerblättertee an.... vielleicht hilft es ja wenn man dran glaubt :-))))

Jessica und Shanice ab morgen auch 36 SSW

Beitrag von katjafloh 16.08.07 - 08:41 Uhr

Ja ich bereue auch schon, daß ich nicht früher schon alles erledigt habe. Man wird echt faul und schiebt alles vor sich her. Aber die Kliniktasche werde ich bestimmt heute noch schaffen. ;-)

LG Katja

Beitrag von mirek43 16.08.07 - 08:39 Uhr

Hallo KatjaFloh,

mir geht es ganz genauso. Bin jetzt in der 38 SSW hab ET am 5.9. Ich sag dir die zwei Wochen von 36 SSW auf 38 SSW sind schon wieder so verflogen es geht echt rucki zucki.

Naja ich hab noch 3x Geburtsvorbereitungskurs bis 30.8. Aber ich muss dir Recht geben, ich hab auch schon riesen Bammel vor der Geburt. Ist mein zweites Kind und da ich weiss was auf mich zu kommt bin ich jetzt schon mehr als nervös. Aber kann es auch kaum erwarten meine Kleine in den Armen zu halten.

Zu Hause hab ich auch noch ne Menge zu tun. Kinderzimmer ist auch noch nicht ganz fertig. Aber wird schon werden.

Mal sehen wie lange sich unsere Kleinen noch Zeit lassen.

Alles Gute
Nadine

Beitrag von katjafloh 16.08.07 - 08:45 Uhr

Hallo,

ja ist auch meine 2. Geburt. Bei meiner ersten lief auch nicht alles so glatt. Deshalb schiebe ich schon voll die Panik. Auf jedenfall möchte ich diesmal ne PDA. Hast Du eine gehabt bei der 1. Geburt?

Lg Katja

Beitrag von mirek43 16.08.07 - 08:58 Uhr

Hallo Katja,

nein hatte ich auch nicht. Ich entbinde auch wie bei der ersten Ambulant im Geburtshaus. D. H. aber für mich panik, panik, panik. Aber wird schon schief gehen. Ich denk mir immer es haben schon milliarden Frauen vor mir geschafft. Dann schaff ich das auch. Hoffentlich;-)

Aber die Angst bleibt trotzdem. Ich hab nur vor der Spritze in den Rücken mehr Angst#heul als vor den Schmerzen der Entbindung. #schein

Liebe Grüße
Nadine

Beitrag von katjafloh 16.08.07 - 09:01 Uhr

Ja, vor der Spritze hab ich auch Angst. #schwitz Aber ich bin bei meiner 1. Geb. nicht mit den Schmerzen klar gekommen, habe total verkrampft und so den Geb.ablauf ziemlich behindert. Deshalb möchte ich diesmal ne PDA. Denke die paar Min. Schmerzen bei der Spritze sind nicht so schlimm, wie wieder 8-9 Std. diese Horrorschmerzen der Wehen.

LG Katja

Beitrag von vidow 16.08.07 - 08:49 Uhr

Morgen!

Keine Panik ;-).

Ich hatte auch bis zur 35./36. SSW das Gefühl die Zeit rennt.
Und nun?
Die letzten Wochen haben sich wie Kaugummi gezogen.So gut wie alles ist erledigt. Baby kann kommen! Leider tut sich bei mir aber gar nichts. Keine Wehen, Bauch senkt sich nicht, Kopf liegt viel zu hoch.
Ich mag aber nimmer.

Kann also sein, dass Dir in den nächsten Wochen doch noch die Decke auf den Kopf fällt. Fang einfach in Ruhe an alles restliche zu erledigen.

Wünsche Dir eine schöne Rest-SS!

LG Vidow + Sora (2 Jahre) + Mila (morgen 39. SSW)

Beitrag von katjafloh 16.08.07 - 08:55 Uhr

Danke. Ich werde versuchen mich aufzuraffen und jeden Tag ein bischen zu machen. Aber es wird halt auch immer beschwerlicher. #augen Meine Kleine drückt schon ziemlich nach unten und ich bilde mir ein ich hab auch ab und zu schon paar Senkwehen. Denke immer, es kann jeden Moment losgehen und ich hab dann noch nix fertig.

LG Katja

Beitrag von mami0605 16.08.07 - 09:22 Uhr

hallo Katja,

ich hab noch 20 Tage bis zum ET & bin diesmal viel lockerer als letztes mal. Bissel bammel vor der Geburt hab ich auch noch (obwohl ich zum 2 mal ss bin), hatte halt letztes mal leider einen Not-Kaiserschnitt.
Meine Tasche für´s KH ist auch noch nicht gepackt, werde ich wohl spätestens nächste Woche in Angriff nehmen. Weil ich habe zur Zeit eh nicht so viel Kleidung und bei der Wetterschwankung weiß man gar nicht was ich davon einpacken soll...
Immerhin die Tasche für den Großen ist so gut wie fertig gepackt (er wird wärend wir im KH sind bei der Oma sein), es fehlt nur noch bissel Spielsach. Hab schon überlegt ihm was neues zu kaufen, damit er auch etwas hat wo er sich dann freuen kann (außer auf das Baby).
Hab vorhin mal bissel angefangen meine Küche zu putzen (schränke abwischen, ausgewaschen hab ich sie erst), Fenster werd ich demnächst auch noch Putzen. Mal schauen was da noch dazu kommt. Denke aber nicht so viel...
Achso ich hatte am Montag das erste mal geburtsvorbereitende Akupunktur.

LG Claudia mit #baby Noel 37+1 (-20tage ET) & #cool Leon 26 Monate

Beitrag von katjafloh 16.08.07 - 09:28 Uhr

Und wie war die Akkupunktur so? Ich hab morgen mein 1. Mal. Ich glaube man bekommt die Nadeln in die Beine. Oder? Merkt man hinterher irgendwas?

LG Katja

Beitrag von mami0605 16.08.07 - 19:38 Uhr

hallo katja,

ja ich habe 3 nadeln pro unterschenkel bekommen.
am montag bekomme ich noch zusätzlich die 4 nadel in den kleinen zeh.
bauch war etwas härter als wie sonst danach, aber nichts schlimmes.
ich finde es ist wirklich harmlos im gegensatz zum blutabnehmen.

lg claudia

Beitrag von jenny133 16.08.07 - 09:43 Uhr

Hallo Katja,

Angst vor der Geburt hatte ich vor 3-4 Wochen viel mehr als jetzt. Mir hat der Geburtsvorbereitungskurs auf jeden Fall was gebracht. Hab eigentlich nur Angst, dass ich dann zu sehr verkrampfe (damit macht man es sich ja unnötig schwer) und hab dafür auch mal nen Termin zur Akkupunktur ausgemacht. Meine Hebi meint, das hilft dann zum entspannen vor/bei der Geburt... Naja mal sehen ;-)

Ansonsten steht auch noch ne Menge Arbeit bei uns an. Aber das betrifft hauptsächlich das Kinderzimmer!
Mein Mann ist schon ganz gestresst, weil ich ihn im Urlaub so hetze (gerade streicht er noch fertig). Morgen sollen die Möbel kommen und ich hoffe, dass wir sie noch bis Mitte nächster Woche stellen können, damit wir auch noch Zeit haben sie etwas zu lüften...

Wir fahren am WE nochmal zu der Oma meines Mannes und dann werde ich danach die Kliniktasche packen. Es fühlt sich trotzdem noch alles so weit weg an! Dass der kleine evtl. früher kommen könnte, damit rechne ich im Moment gar nicht - naja wir werden sehen :-)

LG
Melanie mit #baby-boy 34+6

Beitrag von anarchie 16.08.07 - 09:56 Uhr

Hey...

Ja, es sind heute noch genau 30 Tage ....nicht wirklich viel#schwitz

Und da mein erstes Kind 10 Tage eher kam, das zweite aber 16 Tage später ...habe ich nicht mal ne Tendenz! #gruebel

Der MuMu ist nach meinem Tasten heute morgen fingerkuppendurchlässig...das Baby wiegt laut Tastbefund etwa 3kg(wog Max zur Geburt)..die schmerzlosen Kontraktionen häufen sich....und ab dem 19. ist eine Hausgeburt auch ok...

Somit rechne ich ab dem 19.August bis Ende September mit dem Butzel....#kratz

Eigentlich bin ich recht entspannt und harre der Dinge, die da kommen....;-)
Es ist alles fertig, die "Großen" sind potentiell untergebracht, also alles easy....auch wenn mir die letzte, heftige Geburt immer öfter ins Gedächtnis kommt...#gruebel

Aber es hat einmal so ein Brocken(4kg, KU 37cm) gepasst, es passt auch wieder!

Das Einzige, was mit nicht gefällt ist, das das Lütte sich noch munter dreht...von SL in BEL, in QL - und wieder zurück...#augen

naja, wird schon werden#pro

lg

melanie