Wieviel Minuten auf den Stepper um Kalorien zu verbrennen?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von bella83 16.08.07 - 08:51 Uhr

Habe seit gestern einen Stepper... *freu*. Da ich komplett untrainiert bin, habe ich gestern erstmal nur 20 Min. geschafft (allerdings schwerste Stufe eingestellt). Wie lange geht Ihr auf den Stepper? Ab wieviel Min. verbrennt der Körper auf dem Stepper Kalorien?

Danke für Eure Antworten, hoffe doch das hier einige auf den Stepper gehen.

Beitrag von babsi379 16.08.07 - 09:14 Uhr

Generell sagt man, dass die Fettverbrennung erst nach 20 Minuten beginnt, also je mehr Zeit du auf dem Stepper verbringst, umso besser ;-) Aber da du komplett untrainiert bist, würde ich an deiner Stelle lieber mit einem leichten Programm anfangen und dafür etwas länger "steppen". Das bringt mehr, als sofort die höchste Stufe einzustellen (hat man mir mal im Fitness-Studio erzählt...)

Grüßli, Heike

Beitrag von bella83 16.08.07 - 09:21 Uhr

Danke für Deine Antwort. Dann werd ich heut abend mal eine Stufe runterstellen und dafür versuchen 30 Min. durchzuziehen...!

Beitrag von kleinertiger1984 16.08.07 - 11:08 Uhr

Kalorien verbrennst Du sofort, aber Fett wird erst nach 20 Minuten verbrannt. Wenn Du abnehmen willst, solltest Du auch eine lockere Stufe einstellen. Denn eine schwere Stufe baut überwiegend starke Muskeln auf und das ist ein negativer Effekt. Nach einiger Zeit wirst Du aussehen, wie ein Muskelprotz ;-) Also lieber ganz locker 30 - 60 Minuten vor Dir her steppen und eine schöne Beinform bekommen! Viel Spaß dabei!

LG,

kleinertiger

Beitrag von binnurich 16.08.07 - 11:09 Uhr

also, Kalorien - also Energie - verbrauchst du vom ersten Schritt an.
Und wenns ums Abnehmen geht, dann ist eigentlich wichtig, dass man mehr
Energie verbraucht, als dem Körper zuführt, dann muss er an seine Reserven.

Problem ist die Intensität, wenn du zu intensiv trainierst, d. h. Herzfrequenz zu hoch, dann ist das nicht effektiv. Eine gewisse Intensität braucht es aber schon um effektiv zu sein.

Am besten du googlest mal ein wenig zum thema, hier findest du z. b. was:
http://www.herbertsteffny.de/ratgeber/fettweg.htm

Für welche Sportart man sich entscheidet, prinzipiell ist so eine Herzfrequenzmessung nicht schlecht, um sein Training zu steuern.

Viele Grüße
ich

Beitrag von lachsurinsky 17.08.07 - 18:48 Uhr

Zu Anfang bitte mit 15 Minuten anfangen, du kannst dich dann so langsam steigern auf eine Stunde, kannst Du auch ein Programmlauf machen?
Dein Körper verbrennt sofort Energie aus den Muskeln.
LAchsi