Blutung zw. ES und NMT, wer kennt das was ist das???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von amy1977 16.08.07 - 09:09 Uhr

Hallo Zusammen,
da ich bisher immer so nette Antworten bekommen habe und echt ratlos bin, hier meine Frage:
letzte Periode war am 25.07.,
ES am 15.08.,
NTM wäre der 22.08.
Seit gestern, Mittwoch, habe ich Blutungen, richtig rotes Blut.
Am Dienstag waren es so kleine bräunliche Verfärbungen im ZS, da dachte ich an eine Einnistungsblutung eine Woche nach ES.
Seit gestern ist es allerdings richtig rotes Blut und ich habe leichte Bauchschmerzen.

Blutung erinnert mich an meine Periode, die Bauchschmerzen sind allerdings viel zu harmlos.
Und außerdem wäre es ja eine Woche zu früh dafür.
Habe schon bei meiner Gyn angerufen, der Rückruf kommt aber erst heute Nachmittag.

Bin total irritert.
Zeitlich gesehen passt ja die Einnistungsblutung, aber ist das richtig rotes Blut??
Wer von Euch kennt das?

Vielen vielen Dank für Eure Antworten, bin total nervös.

Beitrag von englchen 16.08.07 - 09:12 Uhr

Bist Du sicher das Deine DAten stimmen?

ES 15.08
NMT 22.08 ????????????

Beitrag von amy1977 16.08.07 - 09:18 Uhr

Sorry Kinder, ich und die Daten...altes Lied.

Also
letzte Periode 25.07.
ES 08.08.
NMT 22.08.

So, jetzt aber

Beitrag von englchen 16.08.07 - 09:22 Uhr

Vom Timing könnten das Einnistungsblutungen sein. Du bist ja dann heute ES + 7. Schau mal hier - hab Dir einen Link mit reingepackt.

http://9monate.qualimedic.de/Einnistung.html

Beitrag von amy1977 16.08.07 - 09:24 Uhr

Dankeschön!!!
Was mich allerdings so schrecklich stutzig und nachdenklich macht ist, dass ich es nicht als leichte Schmierblutung bezeichnen würde.
Es ist frisches Blut und soviel Blut habe ich auch bei meiner Mens (mit Pille, Valette) nicht gehabt.
Bei der Einnistungsblutung steht immer was von "leichter Blutung".
Och Mensch...bin total durcheinander.

Danke fürs Lesen!!!

Beitrag von englchen 16.08.07 - 09:42 Uhr

Vielleicht ist es schon Deine MENS und DEIN ES war früher als gedacht ?

Beitrag von amy1977 16.08.07 - 09:58 Uhr

scheint so zu sein.
Die Gyn hat gerade mal angerufen.
Sie meint, da es der 1. ÜZ ist, könnte sich das alles verschieben.
Oh Mann, was ein Theater