Hund selber trainieren-wer macht es??spass dabei haben:)))

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von deedee1982 16.08.07 - 09:20 Uhr

Huhu

liebe tierfreunde#liebdrueck
wolte par erfahrungen von euch hören bezüglich hundetraining
wer hat es von euch allein gemacht und dabei erfolgreich gewesen#schein#schein

in der wauwi schule war ich auch aber jezt möchte ich mich gerne allein reintrauen :-p
par tips von der schule kenne ich noch ;-)

na ja wird schon mein schnauzi ist ja ein richtig cleverer hundchen#freu(nur das alleine bleiben klappt ja noch gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaar nicht#heul)aber wir kriegen das in griff#schwitz

LG Dagi

Beitrag von summerangel 16.08.07 - 10:18 Uhr

ich habe alle meine wautzels komplett selbst erzogen - und ich glaube, sie sind mir auch ganz gut gelungen ;-)

Beitrag von andreag1302 16.08.07 - 11:16 Uhr

schade hab in deiner VK nach Bildern von deinen dreien geschaut #schmoll

Beitrag von summerangel 16.08.07 - 11:46 Uhr

Ich gebe selber Welpenspielstunde und bin da natürlich auch mit unserem Neuzuwachs (Irish Setter, 12,5Wo)

Beitrag von dore1977 16.08.07 - 11:21 Uhr

Hallo,

ich habe meinen Hund alleine erzogen wir waren zwar zur Wepenspielstunde aber da wird ja nicht wirklich was gemacht.
Auf die Junghundegruppe haben wir dann schon verzichtet da es mit meinen Arbeitszeiten kollidiert ist.

Erst zur BH Pfrüfung habe ich mich wieder im Hundeverein zugewand #;-)

Ich denke ich habe ihn ganz gut hinbekommen.

lg dore

Beitrag von mondheulerin 16.08.07 - 11:30 Uhr

Hallo,

ich habe meine Wuffis auch selbst erzogen. Mit Welpen gehe ich allerdings in die Welpenspielstunde bis sie ca. 7 Monate alt sind. Diese positiven Erfahrungen und die Prägung brauchen sie auf jeden Fall.
Ansonsten klappt es mit meinen ganz gut. Hab zwar einen "Problemhund" dabei, der extrem ängstlich ist, aber ansonsten sind alle gut erzogen und bleiben auch alleine. ;-)

LG
Rebecca

Beitrag von petite27 16.08.07 - 18:01 Uhr

Hallo Dagi,

Ich finds auch ganz gut dass du dich da selber drum kümmerst und nicht die ganze Verantwortung in die Hände der Hundeschule legst.
Hab ich schon öfter mitgekriegt dass einige sagen ja aber ich geh doch da in die Stunde, da wird er doch erzogen....! #kratz

Ich kann dir nur nen Clicker empfehlen!
Mein kleiner Grosser ist nach wie vor begeistert von dem Ding und man hat das Problem nicht dass man mit dem Loben und Bestätigen hinterherhängt.
Ich wünsch dir viel Spass und LG,

Jessi