Ostheopat

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnuppenstern77 16.08.07 - 09:24 Uhr

Hallo!

Wer von euch war beim Ostheopaten wegen Dreimonatskoliken und kann mir sagen was man da so bezahlt. Ich denke mal nicht das die Krankenkassen das bezahlen.

Danke für eure Antworten

LG Schnuppe.

Beitrag von lenilina 16.08.07 - 09:25 Uhr

Ich hab 70 Euro die Stunde bezahlt.

Beitrag von sanne25 16.08.07 - 09:29 Uhr

Hi Schnuppe!

Wir zahlen 60eur pro Behandlung.
Sind auch wegen den Koliken hin...hat super geholfen.
Mittlerweile gehen wir hin, weil mein Kleiner im Sep. operiert wird. Ist so eine Art Vorbereitung darauf.

LG,
Sanne

Beitrag von mickel0815 16.08.07 - 10:32 Uhr

Hallo,

also wir waren auch wegen den Dreimonatskoliken beim Osteopath. Hat meinem Sohn auch super geholfen. Dort konnte er sich ganz toll entspannen.#freu

Also bei uns wird immer nur eine halbe Stunde behandelt, da es für die Kleinen sehr anstrengend ist (kennt man ja selber von sich wenn man ne Massage erhält). Leider übernimmt das (noch) keine Krankenkasse, soweit ich weiß. Wir bezahlen pro Sitzung 30 €.

Probier es ruhig mal aus. Klar jedes Kind reagiert wahrscheinlich anders darauf, aber schaden kann es auf alle Fälle nicht.

Viel Spaß.
LG mickel0815