tempi messen sinnvoll?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wilma141 16.08.07 - 09:33 Uhr

moin mädels

mein fa hat mir vom tempi messen abgeraten.es bringt anscheinend nichts anderes als stress.
hab es schon mit zs kontrollieren versucht.... habe sehr wenig und selten zs.
da ich jetzt im 8. üz bin und noch nicht schwanger bin.... will ich es einfach mal versuchen.
nur weiss ich nicht ob es bei mir überhaupt sinnvoll ist.
ich arbeite nur nachtschichten und schlafe vormittags maximal 4-5h.
in dieser zeit bin ich auch öfter mal kurz wach.
ich kann versuchen was ich mag.... mehr geht einfach nicht,obwohl mich niemand beim schlafen stört.
abends schlafe ich dann noch mal ca 2h.
an den wochenenden schlafe ich ganz normal nachts.

hat da das messen überhaupt einen sinn?


lg wilma

Beitrag von mariallena 16.08.07 - 09:53 Uhr

das wirst du rausfinden wenn du es probierst! ich meine wenn du täglich den gleichen schlafrhytmus hast dürfte es kein problem sein das du nachtschicht arbeitest.. und die werte von woen werden das ZB dann auch nicht großartig stören.

also einfach ausprobieren!

Beitrag von wilma141 16.08.07 - 10:18 Uhr

danke

aber am wochenende schlafe ich ja anders als unter der woche.
das gibt mir zu denken.

Beitrag von birma 16.08.07 - 11:21 Uhr

Hallo!

Also ganz Unrecht hat Dein FA bestimmt nicht. Wie man hier lesen kann, gibt es oft genug Temperaturkurven, die eine Schwangerschaft anzeigen, es dann aber doch nicht so ist und auch umgekehrt. Bei Deinem unregelmäßig Schlafrhythmus noch dazu, ist fraglich, ob Du überhaupt eine vernünftige Aussage daraus ableiten könntest.

Ich messe auch meine Temp seit 2 Zyklen, aber eigentlich nur, um herauszufinden, ob überhaupt ein ES stattfindet. Meine neue FÄ hat mir aber geraten, dass ich mal Ovu-Tests verwenden soll. Das muss man dann nicht täglich den ganzen Zyklus über machen und ist diesbzgl. auch aussagekräftiger. Kommt halt drauf an, zu welchem Zweck Du die Tempi messen willst...

lg Birma