Nimmt er zu schnell zu???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sakirafer 16.08.07 - 09:46 Uhr

HAllo zusammen,

heute habe ich Lukas gewogen. Er wiegt jetzt 5,5 kg!
D.h, er hat in 2,5 Wochen gut ein Kilo zugenommen. Allerdings weiß ich nicht, wie genau meine Waage ist. Hab mich zuerst ohne Lukas, dann mit ihm gewogen (das war ein sehr frustrierender Morgen, für Lukas und für mich ;-))

Ich muss dazu sagen, dass Lukas bei seiner Geburt eher ein Fliegengewicht war: 2870 gramm, als wir entlassen wurden 2600 g.

Ist er zu schwer? Größe ca 54-55 cm.

LG Sara

Beitrag von curleysue1981 16.08.07 - 09:56 Uhr

Hallo!

Ich denke mal er hat eher was aufzuholen. Meine Kleine war auch ein Fliegengewicht bei der Geburt 48 cm und 2700g. Sie hat in einer Woche schonmal 400g zugenommen und da hatte ich nur gestillt. Mittlerweile bekommt sie die Flasche und nimmt nicht mehr ganz so rasant zu. Sie hat jetzt ca. 5 Kg, Größe weiß ich nicht. Ist aber immer ganz witzig anzusehen: Erst ein dickes rundes Gesicht und auf einmal wieder ganz schmal, dann wieder dick und rund usw.

Viele Grüße
Kerstin mit Rieke

Beitrag von ashya 16.08.07 - 22:34 Uhr

Hallo Sara,

Marlene hat in ihren ersten drei Lebenswochen 1500 g zugenommen und war bei ihrer Geburt mit 3500 g auch nicht gerade leicht. Inzwischen ist sie 19 Wochen alt und wiegt 8200 g!
Manche Kinder nehmen mehr zu, andere weniger und der KiA meinte heute, ich solle froh sein über die vielen Speckrollen: Besser zu viel als zu wenig.

Liebe Grüße
Daniela