Ist das Okay???? Total unsicher!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von coco1209 16.08.07 - 09:55 Uhr

Guten Morgen,
hoffe ihr habt alle so einigermaßen gut geschlafen!?

Erstmal geb ich ne #tasse Kaffee, Tee oder .........

Also, mein Et ist lt. letzter Periode 06.10.2007 also 33.SSW oder 32+5 SSW oder?

Jetzt meine Frage, meine kleine ist in der 32.SSW ( 31+5SSW )

2200g schwer gewesen
42 cm groß und
KU war 30,1

Nun sagte der Doc sie sein 2-3 Wochen weiter als normal!#schock

Habe nen Zuckertest machen lassen, negativ!
Habe in gefragt, ob es sein kann, das ich vieleicht schon einen Zyklus vorher #schwanger war, er sagte nein!
Sie wäre in der 6.SSW 7mm groß gewesen und das sein normal !

Aber sie war vom US her immer 2-3 Wochen weiter!
Soll ich nun mal zu nem anderm Arzt gehen oder im Krhs nachfragen? Welcher TERMIN nun stimmt?

Hoffe ihr könnt mir helfen und gebt mir mal Vergleichsdaten!?

Vielen dank

Lg Coco

Beitrag von anarchie 16.08.07 - 10:02 Uhr

Hallo!

das finde ich völlig ok und das ista uch völlig in der Norm - schliesslich sind Kinder unterschiedlich!
Einige werden mit 2700g geboren,andere mit 5000g - irgendwann muss dieser Unterschied ja entstehen!

Zum vergleich guck hier:
http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_gewicht

Bleibt ja auch immer eine Messungenauigkeit....schliesslich sind US-messungen ja alles andere, als verlässlich...

Nur mal so anbei: mein Sohn wog bei der Geburt 2960g - er war reif und kerngesund - er wird in der 32.SSW wohl kaum 2000g gewogen haben..eher weniger, evtl. so 1800g...

Meine Tochter wog 4kg...sie hatte sicher locker die 2200g...eher mehr!

Mein 3.Kind wog in der 34.SSW schon knapp 3000g....so what?!

Der Termin stimmt sicher, aber Kinder wachsen eben unterschiedlich und oft auch schubweise!

lg

melanie(36.SSW) mit nr.3

Beitrag von coco1209 16.08.07 - 10:16 Uhr

Hallo Melanie,

ab wann hast du denn Senkwehen gehabt ich habe ca. seit ner Woche so nen Druck nach unten und seit 2-3 Tagen son ziehen im Gebärmutterhals und so ne art Mensartigen Schmerz.
Sind das schon welche und wenn nicht was kann das sein?

Ab wann hat man den Senkwehen?


#liebdrueck coco

Beitrag von anarchie 16.08.07 - 10:31 Uhr

Hi!

Ich hatte bei keiner ss spürbare Senkwehen....
Und da mein kidn sich ja noch dreht, kann es sich natürlich auch noch nicht senken;-)

Meine Tochter hat sich erst 20 Minuten vor ihrer Geburt gesenkt...

Aber bei dir hört sich das nach Senk- oder Übungswehen an....

Der Druck nach unten ...das kann gut der Beckenboden sein....

lg

melanie

Beitrag von sunflower190404 16.08.07 - 10:02 Uhr

Hi Coco,


mein ET ist der 5.10.

und mein kleiner hat bei 30+2 2400 Gramm gewogen! Und diese Woche bei 32+2 2700 Gramm!
Der Doc meinte zu mir auch ich habe mich sicherlich nicht verrechnet oder so! Es sei eben ein grosses Baby!

Da ich hier in Frankreich entbinden werde und die Kinder hier immer sehr klein sind, liege ich weit über der Norm! Das US Gerät schätzt mich glatt 4 Wochen weiter #schock

Der Doc sagt er würde gern in der 38. Woche einleiten um grössere Geburtsverletzungen zu verhindern!
Vergiss bitte nicht das man sagt die Geräte können sich um + - 500 Gramm verschätzen! Lass Dich nicht beunruhigen!

Mein Noah kam 40+0 mit 3770 Gramm, 56 cm und 36,5 cm Kopfumfang auf die Welt! ;-)


Liebe Grüsse Claudia

Beitrag von double_g87 16.08.07 - 10:05 Uhr

Hi Coco,

des ist völlig normal....Ich geb dir mal meine Daten von der 31 SSW:


KU 29,2
39 cm Größe und 2240 g Gewicht...

Und ich bin definitiv im Januar schwanger geworden, war also auf definitiv in der 31 SSW als diese Daten gemacht worden...

Mach dir keine Gedanken, wir bekommen halt einfach ein bisschen proper kinder ;-)

LG
Sandra + Alina inside 33+6

Beitrag von sunjoy 16.08.07 - 10:25 Uhr

Hi,

meine kleine ist in der 30.SSW (29+3) 41cm groß und 1650g schwer gewesen. KU war auch recht groß. Und trotzdem laut der Kurve lag sie im Norm ... Deswegen finde ich nicht, dass dein Kind sehr groß ist.

Und das Kind kommt eh, wann es will ;-)

LG sunjoy 32.SSW

Beitrag von kirchbergc 16.08.07 - 10:40 Uhr

Hallo,

genau irgendwann müssen ja mal die Größenunterschiede entstehen. Conrad war in den ersten Schwangerschaftsmonaten eher normal und kleiner. Dann nach einem Urlaub in der Schweiz, war er auf einmal größer als der Durchschnitt. die Ärztin hatte gleich Panik und hat einen Zuckertestgemacht, der war negativ.

Bei 31+2 Tage war Conrad 2293 g schwer, AU 30,3 cm, KU 30,8 cm.
Nun wird es interessanter bei 33+5 Tage war er 3072 g, AU 32,2 cm, KU 34 cm

Geboren wurde er schließlich mit 4700 g und 59 cm Länge und 14 Tagen verspätet. (Geburt eingeleitet, dann leider KS geworden)

Viele Grüße Corinn

Beitrag von coco1209 16.08.07 - 10:51 Uhr

Hallo Corinn,

na du machst mir ja Mut, hoffentlich wird sie nit ganz so groß und schwer!#schock

Aber die Hauptsache ist ja, GESUND!!!!!!!!!!!


#liebdrueck Coco 33.SSW