Jetzt wieder garnix an Wehen - ach Menno *Frage*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zoora2812 16.08.07 - 10:05 Uhr

Hallo ihr Lieben,

jetzt hab ich gedacht, es geht echt bald los, aber nix #schmollWar gestern schön Baden, aber es hat nix gebracht.
Werd nachher mal schön Hausarbeit machen und mich bewegen, vllt. hilft das.

Aber ich hab auch noch eine andere Frage: Kann der Mumu eigentlich auch wieder zu gehen, wenn er einmal offen ist? Also, wenn man jetzt keine Wehen mehr hat geht er dann wieder zu? Oder bleibt das so?
Ich hab zwar immer wieder ein Ziehen oder Zwicken, aber ob das Wehen sind - dafür sind sie wohl was schwach.

LG und danke schonmal für ein paar Antworten!!!

LG Jennifer mit Emilia Joelle inside noch 39. SSW

Beitrag von dina295 16.08.07 - 10:14 Uhr

Hallo Jennifer,

ich weiß es nicht, aber ich glaube so kurz vor ET geht er nicht wieder zu, da ja das Köpfchen drauf drückt, aber wissen tue ich es nicht, also ist meine Aussage auch nur sehr wage...


Habe auch wie du immer mal wieder schwache Wehen und vereinzelt mal ein dazwischen die sich echt gewaschen hat , so wie heute morgen, da dachte ich jetzt gehts los....aber nix is..

Naja bin heute ET -5 und wünsche mir das der kleine sich noch am We auf den Weg macht, aber ist wohl unwahrscheinlich...

naja viel Glück und alles Gute Dir

LG Dina 39+2ssw

Beitrag von zoora2812 16.08.07 - 10:18 Uhr

Ja, nach unten drücken tut sie enorm, das stimmt.
Also gehe ich mal davon aus, dass der Mumu nimma zugeht. Wäre ja noch schöner #schock

Ich drück dir auch die Daumen, dass es klappt. Ich möchte auch gerne am WE entbinden, ich mag langsam nimma. Obwohl es mir recht gut geht. bis auf Magenschmerzen, aber das kommt von meinen Fressattacken #hicks

Ich wehe noch was vor mich hin. Mal sehen, wanns was wird.
Mehr wie hoffen können wir net :-p

LG Jennifer

Beitrag von raichu 16.08.07 - 10:30 Uhr

Hi Jennifer,
der MuMu geht glaube ich nicht mehr zu,
kann aber durchaus ein paar Wochen lang 2-3 cm auf sein....
deswegen gebe ich auf so etwas ja auch nichts mehr, bei meinem 2. Kind hieß es MuMu 2cm und ich rannte dann noch fast 4 Wochen so herum#augen
Unser Schicksal ist wohl echt das LOS der Augustis: Sinnlose Wehen und kein Vorwärtskommen...
meine Hebi wird mir am Freitag Nelkenöl geben und dann werde ich mir auch mal einen Cocktail genehmigen... mal sehen.
Ich renne ja auch schon länger mit verstrichenem GMH, superweichem MuMu und einem Köpfchen tief im Becken herum.
Die Emilias haben wohl einen Sitzstreik angezettelt...
LG
Anja mt Emilia, ET +1:-p

Beitrag von zoora2812 16.08.07 - 10:34 Uhr

Hi,

hab dir oben auf deinen Post geschrieben :-p

Ja ja, die Emilias, schon sture Köppe, nech?

Ich hoffe mal dass sich bis zum WE was tut - bei dir und mir! Und allen anderen die es nicht mehr aushalten #augen

Wobei du ja weiter bist als ich, von daher geb ich dir mal das Zepter in die Hand und sag: Mach ma vor :-p.

LG Jennifer die hofft und hofft und hofft#gruebel

Beitrag von raichu 16.08.07 - 11:01 Uhr

Ich werde mein Bestes geben, falls Sturkopp mitmacht...
du hast doch auch noch laaange Zeit oder ist dein ET neu berechnet worden?
Menno, ich dachte immer, ich bin nicht so der "Übertragende Typ"
aber da hab ich die Rechnung ohne meine Tochter gemacht.
Ich halte dich auf dem Laufenden,
LG#herzlich
A&E

Beitrag von ana78 16.08.07 - 10:21 Uhr

Hallo,

lese auch seit ein paar Tagen immer Beiträge von Dir, ich glaub Du wartest genauso sehnsüchtig wie ich darauf das es losgeht. :-)

Probiere auch schon seit Tagen alles um die Wehen zu verstärken, heiß baden, Zimttee, Rotwein, #sex, spazieren gehen ....... nix passiert! Mumu schön weich und das wars! Hebi meinte, GM fasst sich schon sehr straff an und Baby ist groß genug, kann sich locker auf den Weg machen. Das wäre schön .... mein Sohn wog bei der Geburt 4140 g und ich möchte gerner drunter bleiben ... aber im Moment sieht es eher so aus, als würde es mehr werden wenn es bis zum Schluß oder länger dauert. Hab also echt Panik davor.

Ich glaube nicht, daß der Mumu noch mal zugeht, eher das er halt dann so stehen bleibt. Aber das ist halt auch nur meine persönliche Meinung.

LG und viel Glück
Ana 39. SSW

Beitrag von zoora2812 16.08.07 - 10:25 Uhr

Ich warte echt sehnsüchtig auf unsere Kleine #hicks.

Ich hab leider nur die Wanne oder spazieren gehen, wobei mir das auch sehr schwer fällt. Rotwein würde mir schlecht werden, #sex - naja, hab ich mal probiert vorige Woche, aber ist nicht mehr so angenehm #gruebel.

Ich weiss auch nimma weiter, werd nachher halt mal was tun, spazieren gehen ist auch wieder nicht, hier sieht es aus als wenn gleich die Welt untergeht (Regen).

Danke für deinen Zuspruch und hoffentlich gehts bei uns bald los!

LG Jennifer

Beitrag von ana78 16.08.07 - 10:39 Uhr

Hab grad noch mal mit meiner Hebi telefoniert, ist ja bei mir doch ähnlich wie bei Dir. #sex kann ich nun auch nicht grade sagen, daß es jetzt noch der große Kracher ist. #hicks#hicks

Meine Hebi kommt gleich nochmal vorbei und macht Akkupunktur damit das wenigstens mit dem Wasser besser wird. Und Nelkenöl hab ich ja schon da. Mit dem Nelkenöltampon erklärt sie mir dann in Ruhe. Ich kann es mir aber auch auf den Bauch ölen, nicht einmassieren, aber danach einen warmen Umschlag drauf. Ich versuche schon echt alle Kniffe und Tricks, die mir so einfallen. #augen

LG
Ana

Beitrag von alarabiata 16.08.07 - 10:32 Uhr

hallo!

in der regel bleibt er auf....aber bei stress o. ähnlichem kann es auch passieren dass er sich wieder verschliesst.

(überbleibsel aus alten zeiten, damit man bei gefähr während der geburt abbrechen kann....;-))

ich wünsch dir viel glück dass es weitergeht. bei mir hat es das letzte mal auch tage gedauert, bis es richtig losging, das hat mich vielleicht mürbe gemacht.

aber bei meiner katze isses gerade auch nicht anders. früchtblase ist vorgestern geplatzt undnix tut sich. die arme ist auch schon total von der rolle;-)

LG

bianca

Beitrag von jeanny0409 16.08.07 - 10:55 Uhr

Hallo, das hatte ich auch ab 2 Wochen vor E.T.#schmoll
Das nervt tierisch:-[
Das werden Wehen sein, aber wohl eher Senkwehen und Übungswehen.
Richtuge Wehen werden immer stärker und haben eine regelmäßigkeit.
Bei mir gings leider erst E.T.+5 los:-(