SS-"Anzeichen" durch Frauenmanteltee???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von loop147 16.08.07 - 10:16 Uhr

Hallo Mädels!

Das ist vielleicht eine komplett blöde Frage, immerhin ist es ja nur Tee, aber da ich diesen Zyklus so viele neue PMS/SS-Anzeichen habe muß ich Euch doch mal nerven!
Können Äderchen auf den Brustwarzen und austretende weiße Flüssigkeit, geschwollene GM, Appetitlosigkeit und positive Orakel vielleicht von einer hochpotenten Wirkstoffkombi aus KiWu, PMS und dem Tee kommen? Ist mein erster ZK mit dem Gebräu...

Ist schon ein bißchen SiLoPo, aber irgendwas muß mich doch wieder runter holen #augen

LG loop #blume

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=201384&user_id=691978

Beitrag von duesi 16.08.07 - 10:37 Uhr

Hallo Loop,

Dein ZB sieht doch gut aus !;-)

Ich hab letzten ÜZ auch mit Frauenmanteltee angefangen.
Bei mir kam dadurch der ganze Zyklus durcheinander. ZB war ein reines Tempi rauf - und runter. Dann kam aber pünktlich Mens und nun trink ich Himbeerblättertee (1. ZH) + Frauenmanteltee (2.ZH).

Zyklus hat sich wieder eingependelt und Tempi beruhigt. Aber schlecht ist mir auch und magenkrämpfe hatte ich ebenfalls.#schmoll

Mit der Zeit gewöhnt man sich auch an den Geschmack des Tees.:-)

Kann Dich daher gut verstehen und drück Dich ganz doll.

Bin gespannt, ob sich das alles lohnt und warte auf NMT.

Liebe Grüße

Silke.

Beitrag von suesfrosch 16.08.07 - 10:40 Uhr

Wenn aus der Brust flüssigkeit kommt, ist was am Hypotalamus defekt. Hast du da schon mit deinem Arzt drüber gesprochen? Ich ja.

Beitrag von loop147 16.08.07 - 10:45 Uhr

#schock#schock#schock

Das ist wie gesagt das erste mal dass das passiert, ich hatte ja gleich gehofft dass es geschnaggelt hat, aber irgendwas sagt mir dann immer Quatsch, Du doch nicht! Und jetzt hast Du mir einen ganz schönen Schrecken eingejagt - was hat denn Dein Arzt dazu gesagt????

Beitrag von suesfrosch 16.08.07 - 10:54 Uhr

Das ist eine Hormonstörung, deshalb bekomme ich auch manchmal einen ganz unregelmäßigen Zyclus. Der Hypothalamus ist dafür da um am Ende des Zycluses die Mens auszulösen, wenn dieser aber blockiert/verhindert ist kommt sie nicht. Naja da helfen nur Hormone oder Möpf. Wie lang ist den dein Zyclus? Meiner war immer 38-42 Tage meist ohne Es. Letzen Monat war er 29 Tage, hatte auch keine Milch. Diesen Monat wieder Milch und mein Zb sieht soooooooooooo beschissen aus:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=198834&user_id=701542

Beitrag von loop147 16.08.07 - 11:04 Uhr

Hmm, jetzt gehts mir schon besser. Denn das was Du beschreibst hab ich nicht in der Art. Meine Zyklen sind eher kurz zwischen 21/22 Tagen und jetzt mal ein schön ruhiger mit 27. Möpf nehme ich jetzt seit 3 Zyklen wegen SB und meine FÄ war auch immer sehr zufrieden mit meinen Kurven. Wenn überhaupt habe ich wohl eine leichte GKS, aber die SB scheint schon weniger zu werden *hoff*

Ja Dein Blatt sieht echt nicht so toll aus #gruebel Wenn von Persone kein ES angezeigt worden wäre würde man glatt meinen Du hattest wieder keinen. Du Armes, bist aber in Behandlung gell? Ihc drück Dir ganz doll die Daumen, dass Dein Ei bald richtig hüpft #ei AUf alle Fälle ist es gut, dass Du beim Doc bist!
GLG loop

Beitrag von loop147 16.08.07 - 10:50 Uhr

#liebdrueck Danke liebe Silke!
Ja, ich weiß das ZB ist ok, aber ich bin sooo hibbelig! Ich glaub wenn ich diesen ZK die Mens krieg heul ich, nicht unbedingt weil ich nicht schwanger bin, das wär mir manchmal ganz recht für Urlaub und co, aber dann wünschte ich ich hätte nicht diese ganzen blöden kirre machenden Anzeichen!!!
Bis jetzt hat der Tee wenn überhaupt nur gutes bewirkt, mein super kurzer Zyklus von 21/22 Tagen ist auf jetzige 27 und die Tempi steigt auch besser. Ich muß allerdings ein bißchen braunen Zucker in den Tee geben, sonst krieg ich den nicht runter. Mit schmeckt er mir inzwischen ganz gut!

Naja, so lange hab ich ja nicht mehr. Was ist mit Dir, wann ist Dein NMT?