Wie oft gehen eure tagsüber trockenen Kinder auf den Topf/Toilette?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ivikugel 16.08.07 - 10:30 Uhr

Hallo,

meine Kleine (28 Monate) geht seit einem Monat auf den Topf bzw. auf die Toilette. Es ging von heute auf morgen und wenn sie muss, läuft sie aufs Klo und alles klappt super. So weit so gut. Ich finde aber, sie pullert sehr viel. Ich habe jetzt nicht genau mitgezählt, aber es sind bestimmt an die 10 - 15 Mal am Tag. Ist das normal bzw. bei euren Kleinen auch so? Als sie in die Windel gemacht hat, konnte man das ja nicht so genau registrieren. Sie trinkt auch nicht übermäßig viel, normal eben. Ich glaube auch nicht, dass sie eine Blasenentzündung hat, denn über Schmerzen beim Wasserlassen klagt sie nicht. Ich selbst schaffe es, wenn es hoch kommt, an die 6-7 mal zu pullern. Und ich trinke wirklich viel! Ich hoffe, ich mache mir umsonst Sorgen!

#danke für Eure Antworten!

Ivonne + Annabell 28 Monate + #baby-Junge morgen 34. SSW

Beitrag von engelchen28 16.08.07 - 10:34 Uhr

hi ivonne!

annabell kann noch nicht sehr viel urin in der blase halten, sonst würde sie in die hose machen. die blase muss erst trainiert werden, mehr urin zu halten. das dauert ein paar wochen.

sophie (26 mon., tagsüber seit 4 monaten trocken) ist anfangs auch sehr oft zur toilette gegangen - jedes mal für ein paar tröpfchen. inzwischen würde ich sagen ist es wie bei erwachsenen und sie geht seltener, macht dafür mehr.

solange sie keine schmerzen beim wasserlassen hat (harnwegsinfekt - dann muss man auch sehr oft), ist alles okay. muss alles erst trainiert werden!

ruhig blut!

lg

julia mit sophie und paulina (10 wochen) #freu

Beitrag von gala1973 16.08.07 - 10:36 Uhr

Hallo,

bei uns ist es eher genau umgekert. Mein sohn geht wenn es hoch kommt 5-6 mal am Tag und dann muß er schon viel getrunken haben. Es gibt auch tage da geht er nur 4 mal. Ich staune immer über seine Blase.

Beitrag von pranka 16.08.07 - 10:59 Uhr

hallo, mein kleiner geht ca. 5-10 mal aufs klo, kommt aber darauf an wo wir sind, unterwegs geht er wesentlich weniger aufs klo als zuhause.

mach dir darüber doch keinen kopf ....

vlg

Beitrag von visilo 16.08.07 - 11:35 Uhr

Lukas geht vormittags sehr oft ( mindestens stündlich) am Nachmittag geht er so alle 2 Stunden, manchmal mehr. Ich hoffe das wird besser denn im Kindergarten ist es denen lieber die Kinder müssen nicht so oft.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)