Endo - Zoladex für 3 Monate - Schmerzen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von hopeful99 16.08.07 - 11:01 Uhr

Hallo

Ich habe nun auch in dieses Forum gewechselt! :-(

Ich wurde im Mai wegen Endo operiert, es wurden mir der rechte Eierstock und Eileiter entfernt. Am 3. August habe ich mit etwas Verspätung (längere Geschichte!!!) die Zoladex-Spritze bekommen. Seit gestern habe ich nun auf der rechten (?) Seite so komische Schmerzen; vom Gefühl her wie vor der OP, aber sehr viel schwächer. Das macht mir aber doch ziemlich Angst! #schmoll

Ich hatte während der letzten Mens (Juli) überhaupt keine Beschwerden! War richtig schön! #freu Aber was soll das jetzt?

Hatte jemand von euch ebenfalls während der Hormontherapie Schmerzen?

Vielen Dank für eure Hilfe! #danke

LG hopeful

Beitrag von engel_meike 16.08.07 - 17:37 Uhr

Hallo!

Ich hatte diese "Phantom-Schmerzen" während der ersten Wochen nach der Zoladex Depot-Spritze auch, bin dann zur Sicherheit zum FA aber der sagte alles i. O. und so wie es sein sollte.

Wenn Du nicht ganz sicher bist dann geh lieber zum FA und lass es abklären!

LG
Meike

Beitrag von hopeful99 17.08.07 - 07:37 Uhr

Hallo

Vielen Dank für Deine Antwort. #freu Habe am 31. August sowieso einen Termin für die nächste Spritze. Werde sie dann fragen. Heute geht es wieder, merke nichts mehr.

lg hopeful