Daunenbettzeug waschen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von schnuffinchen 16.08.07 - 11:03 Uhr

Hallo!


Bisher habe ich unsere Daunenbetten immer in die Bettenreinigung gegeben.

Allerdings war die noch nie günstig und haben letztens erst deftig die Preise erhöht.

Nun meinte meine Mutter, ich solle die doch einfach in die Waschmaschine werfen und dann in den Trockner, würde sie auch immer so machen #kratz...

Hab allerdings Bedenken, dass ich dann neue Betten brauch #schock weil nur noch olle Klumpen rauskommen.


Wer hat sein Daunenbettzeug schonmal selbst gewaschen und würde es wieder tun??


LG und #danke

Beitrag von babsi1785 16.08.07 - 11:19 Uhr

Hallo

also ich habe das ein mal gemacht, mit einerf Decke. Meine Schwiegermutter meinte das würde auch ohne Trckner gehen einfach öfters ausschütteln. Ich habe diese Decke (ohne scherz) alle 10 min. durchgeschüttelt umgedreht usw. und trotzdem ist sie mir innerlich verschimmelt.

Habe jetzt keine Daunen Bettwäsche mehr, da unsere kleine eine allergie dagegen hat :-( (die anderen kann ich problemlos in der waschmachine waschen.

Also im Trockner (laut meiner Schwiegermutter) würde es gehen . . . .


Babsi

Beitrag von chrissi76 16.08.07 - 13:01 Uhr

na klar kann man daunendecken waschen! ich mach das immer so, einfach 30 grad feinwäsche ohne den superschleudergang und zum trocknen raus an die sonne!

sieht auf den ersten blick im nassen zustand wirklich nach klumpen aus aber wenns trocken ist wunderbar !

kann wirklich nichts schiefgehn, auf meiner daunenbettdecke steht sogar dass ich die bis max 60 grad in der maschine waschen kann und das sind echte daunen!

lg

Beitrag von mone1 16.08.07 - 22:02 Uhr

Habe nur Daunenkissen und die wasch ich regelmäßig mind. 2mal im Jahr!
30 Grad Feinwäsche und dann entweder "Pflegeleicht " in den Trockner oder auf den Wäscheständer und immerwieder aufschütteln (am besten in der Sonne, wenn drinnen, dann gut lüften!!!) Am Anfang ists echt richtig klumpig, wird aber wieder schon dick und flauschig!(Innen kanns schon mal ein paar Tage dauern)
Lg,
Simone