Wie lange braucht ein Kind eine Mütze?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von stesch 16.08.07 - 11:13 Uhr

Hallo,

ich bin mir unsicher und habe auch noch nirgendwo eine "Richtlienie" gelesen, bis wann die Kinder eine Mütze ausetzen sollen.
Julian ist schon sehr dichtes Haar (er trägt auch immer eine Mütze) und schwitzt bei großer Hitze häufig darunter. Außerdem nimmt er Mützen gerne wieder ab.

Sollten die Kinder generell Mützen bis zum 3. Lebensjahr tragen? So wurde es mir von meiner Mutter überliefert, aber ich finde dieses "generell" unsinnig. WEnn es winmdstill ist und die Sonne nicht so knallt, halte ich es für völlig übertrieben.

Könnt ihr mir Fakten nennen?

Liebe Grüße
Steffi;-)

Beitrag von zwillima 16.08.07 - 11:20 Uhr

Hallo,

also wenn es draußen nicht kalt ist oder die Sonne vom Himmel brennt, setze ich selbst einem kleinen Säugling keine Mütze auf.

Die Kinder schwitzen unnötig unter der Mütze und bekommen dadurch eine Erkältung.
Mein Jüngster ist jetzt 11 Monate alt und die halbe Zeit trägt er gar keine Mütze.

L.G.
zwillima

Beitrag von kleinschnappi 16.08.07 - 11:33 Uhr

Hallo,

ich setze nur noch Mütze auf wenn es sehr windig ist oder kalt (das ist ja schon länger her). Jasmin trägt also seit dem Frühling nur selten Mütze-war noch nie krank deswegen. Gerade wenn es heiss ist und die Sonne scheint setz ich nichts auf-wir sind im Schatten-Jasmin hat auch viele Haare.

LG Janine und Jasmin (1)

Beitrag von tigerente0304 16.08.07 - 11:41 Uhr

Meine Tochter hat noch nicht mal im Krankenhaus diese Erstlings-Mütze aufbekommen! Vom Krankenhaus aus wurde das da schon nicht gemacht! Emily-Bo ist nun 7 Wochen alt und hat auch schon ihre erste Erkältung hinter sich. Das die allerdings vom Nichttragen der Mütze kommen sollte, hat auch der Kinderarzt verneint. Die Mütze ist hauptsächlich für die Ohren gut und wie meine Vorrednerin schon gesagt hat, ist es bei wind und Kälte wichtig, die Mütze zu tragen. Wenn die Sonne scheint, laß ich die auch weg! Die arme Maus würde darunter doch nur unnötig schwitzen und außerdem mag sie das auch nicht wirklich!

LG Jule mit Emily-Bo (7 Wochen)

Beitrag von nijura 16.08.07 - 11:55 Uhr

Mein kleiner ist jetzt 4 Monate alt und er hat im Leben noch keine Mütze getragen.
Im Winter wird er wohl müssen, na das wird ein Spaß werden...#schock

lg
Ela und Max (der Mützen haßt)