~~~@ Septembis und alle, geht es etwa schon los?!?!?!~~~BITTE HILFE!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von honeymoon24 16.08.07 - 12:12 Uhr

Hallo ihr lieben,#blume

ich hab da mal ne Frage:

ich war am Dienstag beim FA und sie sagte der Kopf liegt schon ganz tief im Becken#freu, der kleine ist groß und schwer genug und kann kommen wenn er will.#huepf
Nun hatte ich gestern abend ab 20.19 Uhr regelmäßig harten Bauchi. Es war nicht immer schmerzhaft nur ein paar davon haben schon ganz schön wehgetan so das ich veratmen musste#schwitz. Es zieht sich bis in den Rücken. Das waren die Zeiten die ich aufgeschrieben habe:
20.19 Uhr (schmerzhaft, veratmen)#schwitz
20.28 Uhr (nicht schmerzhaft)
20.39 Uhr (nicht schmerzhaft)
20.49 Uhr (schmerzhaft, veratmen)#schwitz
20.59 Uhr (nicht schmerzhaft)
21.11 Uhr (nicht schmerzhaft)
21.23 Uhr (nicht schmerzhaft)
21.36 Uhr (schmerzhaft, vertatmen)#schwitz

Also wie ihr seht ist es schon regelmäßig aber irgendwie nicht auf die Minute und auch nicht alle tun weh#gruebel.
Heute morgen war alles wieder gut und nach ein bisschen Hausarbeit ist mein Bauch nun dauerhart aber ohne Wehen#augen.
Weis nicht was ich davon halten soll#kratz, denn ansonsten geht es mir echt gut:-D.
Was meint ihr dazu?

#danke schonmal für eure Hilfe

LG Laura+#babyboy Elias Raul inside (36+5)



Beitrag von september07 16.08.07 - 12:15 Uhr

Hallo,

könnten echte Wehen sein...

ich wüed an deiner Stelle mal ins KH oder zum Arzt fahren und ein Ctg schreiben lassen bzw. gucken ob Mumu schon auf ist.

Ich wünsche dir eine schöne Geburt!

*LG*
September07

Beitrag von annek1981 16.08.07 - 12:17 Uhr

Hey Laura,

eventuell Senkwehen? Würde auch irgendwie CTG schreiben lassen.

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (38+5 SSW)

Beitrag von mama25279 16.08.07 - 12:19 Uhr

Hallo Laura!!!

Also es hört sich echt an als wenn es bei dir bald los gehen würde!!
Ich würde den Arzt oder die Hebamme anrufen und mal nachfragen!!!

Ich wünsche dir alles gute!!!

KAthy mit Leonie 3 Jahre und #babyRobin ET-32 Tage

Beitrag von peach84 16.08.07 - 12:26 Uhr

Hallo Laura!

So wie du es beschreibst können es auch Vorwehen sein. Hatte ich neulich auch ganz regelmäßig alle 15 Minuten fast 4 Stunden lang. Waren nicht so schmerzhaft und sind auch nie in kürzeren Abständen aufgetaucht.
Wie bei dir sind meine Wehen am nächsten Tag auch wieder weg gewesen. :-(
Bei mir haben diese Vorwehen bewirkt, dass sich der Mumu schon ein bißchen geöffnet hat und sie die letzten Zentimeter vollständig ins Becken gerutscht. #freu
Hattest du denn schon Senkwehen???

LG Marina + Jana inside 39 SSW

Beitrag von honeymoon24 16.08.07 - 12:30 Uhr

Hallo Marina,

ja Senkwehen hatte ich schon und mein Mumu war am dienstag beim FA auch schon sehr weich aber noch nicht offen.
Ich rufe gleich mal meine FÄ an, mal schauen was sie sagt.
Wäre schön wenn er schon kommt, denn er ist jetzt schon über 50 cm groß und uber 3 kg.#schwitz

lg laura

Beitrag von peach84 16.08.07 - 12:37 Uhr

Dann drücke ich dir beide Daumen!!! #freu

Beitrag von nanju 16.08.07 - 12:41 Uhr

hallo...
könntest du mir evtl beschreiben,wie in etwa sich senkwehen anfühlen???
hatte gestern und vorvorgestern wehen mit leichten ziehen in die leistengegend...ist zwar meine 4 ss bzw mein 5. kind,da ich aber in allen ss mit vorwehen zu tun hatte,weiß ich net genau wie das mit den senkwehen ist.
hab gestern und davor magnesium genommen und ein warmes bad (auch wegen den rückenschmerzen) danach wirde es besser..

vielen lieben dank schonmal und lg nadine ( heute 33.ssw)

Beitrag von honeymoon24 16.08.07 - 12:51 Uhr

Halo Nadine,

ich weiß nicht ob du mich meintest oder peach84, aber ich antworte dir einfach mal.
Also bei mir haben sich die Senkwehen so angefühlt als ob etwas ganz schweres oben auf dem Bauch lag und nach unten gedrückt hat. Es hat eigentlich überall gezogen, in den Leisten, im Rücken und im Unterleib, aber es war eben nur sehr sehr unangenehm aber ich würde sie nicht als schmerzhaft beschreiben. Das ging dann eine Woche lang so, mal mehr mal weniger, und letzten Samstag als ich morgens aufgestanden bin konnte ich zwischen meiner Brust und dem Kleinen eine Hand legen und man hat deutlich gesehen das der Bauch nach unten gerutscht war. Bei mir war es die 34.SSW als es losging.
Aber ist ja eh bei jedem anders.
Wünsche dir alles Gute
LG Laura#blume

Beitrag von nanju 16.08.07 - 12:58 Uhr

hallo laura...
vielen lieben dank für deine antwort...
wirklich schmerzhaft wars bei mir ja auch net,aber ich habs gemerkt...hab einfach nur angst das es wieder vorwehen werden und ich wieder ins kh muss oder viel liegen...das würde net so einfach gehen,da ich zwillinge im alter von 10 monaten habe...

ich hoffe,das alles in ordnung is...werds ja morgen erfahren...

danke dir nochmal...lieben gruß nadine

Beitrag von pooki 16.08.07 - 12:38 Uhr

würde auf senkwehen tippen. die richtigen kommen dann schon regelmäßig und sind eigentlich alle aua...

lg