Frage zu Blasensprung?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von haferfloeckchen 16.08.07 - 12:39 Uhr

Hallo Augustis und andere Kugeln,

frage mich wie das nach nem Blasensprung ist...kriegt man danach denn recht bald die Geburts/Eröffnungswehen?

Hatte eben größere Menge Wasser im Slip, lief einfach so raus, ohne dass ich was machen konnte, aber dann kam nix mehr (es war vielleicht ein handflächen-großer Fleck, dabei auch etwas Schleim.
Farbe war glasklar, also nicht uringelb...

Mich verunsichert, dass danach nichts mehr kam, musste danach normal auf die Toilette und konnte es "kontrollieren", ob was rauslief oder nicht.

Spricht eher für Urin, oder?#gruebel

LG Jenny ET+5

Beitrag von annek1981 16.08.07 - 12:42 Uhr

Hey Jenny,

es kann ja sein, dass das Fruchtwasser nur Tröpfchenweise abläuft. War bei meiner ersten SS auch so, da hab ich noch an inkontinenz (?) gedacht, weil mein Slip ständig feucht war ohne, dass ich`s gemerkt hab. Und dann kamen Wehen und im KH haben sie dann Blase richtig aufgemacht und danach kamen auch erst die heftigen Wehen.

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (38+5 SSW)

Beitrag von haferfloeckchen 16.08.07 - 12:48 Uhr

Dann müsste ich aber doch schnell ins KH, wenn es ein Blasenriss ist, oder?
Wegen Infektionen etc.?
Oder bist du etwa lange damit rumgelaufen?

Ich habe zwar während der SS immer wieder mal so "Inkontinenz-Tage" gehabt, aber das war immer Urin.
Und eben stand ich halt vom Tisch auf und es lief eben raus...schon anders halt.

Will damit lieber nicht noch ewig rumlaufen, also besser schnell ins KH...

#schwitz

#danke

Beitrag von annek1981 16.08.07 - 12:51 Uhr

Hey Jenny,

bei mir fing das damals glaub so zwischen 19/20 Uhr an, dann kamen auch leichte Wehen, bin dann nochmal eingeschlafen und gegen Mitternacht sind wir ins KH. Und morgen halb 6 war Timi da. Also, ich würde schon fahren, schon allein um das abzuklären. Und Du bist ja auch übern Termin, also spricht ja auch nichts dagegen, dass das Baby kommt #freu

LG & alles Gute!

Anne

Beitrag von haferfloeckchen 16.08.07 - 13:04 Uhr

#danke

Beitrag von nanju 16.08.07 - 12:45 Uhr

hallo Jenny

spricht eher für nen blasenriss..das heißt es geht "tröpfchenweise" fw verloren...
ich würd mich an deiner stelle auf den weg ins KH machen...
hatte das bei meiner ersten ss auch,hab das nur net wirklich mitbekommen und bin erst am abend ins kh,nachdem es immer mehr wurde...mein sohn kam dann aber erst nach einleitung und 26 std später auf die welt...und wurde vorsorglich,wegen den blasensprung mit antibiotika behandelt,wegen infektion usw...fand ich net so toll...

also,auf auf in die klinik und alles gute für eine schöne und schnelle geburt #freu

lg nadine (heute 33.ssw)

Beitrag von haferfloeckchen 16.08.07 - 12:50 Uhr

Ja, das denke ich auch gerade, wenn es FW ist, muss ja wegen Infektionen gehandelt werden.

Oh Gott...obs nun endlich losgeht?

Bin ganz aufgeregt...
Muss noch duschen und Mann hierhin ordern :-)

LG

Beitrag von nanju 16.08.07 - 12:55 Uhr

lach,das kenne ich...ich bin auch noch schnell in die wanne gehüpft damals...

ich wünsch dir alles alles gute...lass von dir hören und freu dich auf dein würmchen

lg nadine

Beitrag von haferfloeckchen 16.08.07 - 13:05 Uhr

#danke:-)

Beitrag von joshua07 16.08.07 - 12:46 Uhr

Hallo Jenny,

ich bin mir nicht ganz sicher, aber es hört sich eher so an, als wenn es der Schleimtropf gewesen ist. Ich bin zwar auch sehr unerfahren (meine erste Schwangerschaft) aber so wie du es beschreibst würde ich sagen es ist der Schleimtropf. #gruebel

Es kann bald losgehen, es kann aber auch noch dauern.

Da du schon überträgt, würde ich evtl. deinen FA anrufen.

lg Sabrina #ei 37 SSW

Beitrag von haferfloeckchen 16.08.07 - 12:49 Uhr

Dafür war es aber sehr wenig Schleim, im Gegensatz zum "Wasser" drumherum.

Ich werde wohl gleich meinen Mann anrufen und dann ab ins KH.
Ist mir jetzt doch zu unsicher, wenn es echt FW war.

LG:-)

Beitrag von joshua07 16.08.07 - 12:53 Uhr

Ich wünsch euch alles gute und drück die Daumen, dass es vielleicht heute schin klappt.

lg:-)

Beitrag von haferfloeckchen 16.08.07 - 13:05 Uhr

#danke:-D

Beitrag von babsst 16.08.07 - 12:52 Uhr

Hallo Jenny!!

Ich würde trotzdem mal zum Arzt oder lieber direkt ins Krankenhaus gehen...
Aber ohne Panik...
Denn bei meinem ersten Sohn hatte ich auch morgens einen Blasensprung,danach kam nichts.....

Nach meinem Frühstück,einer angenehmen Dusche bin ich dann ins Krankenhaus gegangen...
Die Wehen kamen den ganzen Tag nicht,aber nach Wehentropf und "etwas" Wartezeit, kam mein Sohn dann um 1.12 Uhr auf die Welt...

Also....
Es wird doch auch endlich Zeit,oder ;-)

LG und alles Gute
Barbara & Raphael 2 J. & Baby inside 21.SSW

Beitrag von haferfloeckchen 16.08.07 - 13:00 Uhr

Ok, mache mich jetzt noch fertig und dann ruf ich meinen Mann mal!

LG und Danke!:-)

Beitrag von reddeviline3008 16.08.07 - 13:19 Uhr

Hallo

ich habe mein Baby vor bald 6 Monaten nach einem Blasensprung zur Welt gebracht.

Der Blasensprung war morgens um 6 Uhr. Ich merkte nur was komisch glibbriges im Slip. Ging aufs Klo und da platzte die Blase richtig. Du kannst es danach nicht mehr kontrollieren, ob was abgeht oder nicht.
Ich habe mir dann ein kleines Gästehandtuch genommen und in Slip gelegt und wir sind ins KH gefahren.
Nachmittags um 14 Uhr haben die Wehen erst begonnen und um 19.06 Uhr war Anna da.

Denke mal du hattest einen Blasensprung. Auf ins Krankenhaus..

Lg
Inka

Beitrag von haferfloeckchen 16.08.07 - 13:22 Uhr

#danke

bin schon dabei, noch schnell alles zusammenzusuchen, was ich noch brauche.:-)

Beitrag von blaue_hexe 16.08.07 - 13:19 Uhr

hallo

also bei mir war das ähnlich nur das eben ständig etwas rausgelaufen ist ab morgens um 7.
wehen hab ich dann erst so zwischen 12 und 13 uhr bekommen.
bin aber trotzdem schon morgens dann ins kh!
wenn du meinst das es die blase war dann geh lieber zum arzt oder ruf deine hebame an!
denn wenn fruchtwasser abgeht steigt ja auch die infektionsgefahr!
lg und alles gute debby

Beitrag von haferfloeckchen 16.08.07 - 13:22 Uhr

#danke#freu