Pulvernahrung mit Mumi mischen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von halbling 16.08.07 - 12:46 Uhr

Hallo!!
Hab jetzt schon zum zweitenmal gehört,dass man Pulvernahrung anstatt mit Wasser mit Mumi zubereiten kann.Stimmt das??
Was würdet ihr nehmen für den Anfang??Ha Nahrung oder Pre??
#danke
Alex

Beitrag von sillimam 16.08.07 - 12:51 Uhr

hi alex,

also ich würde nicht pulvernahrung mit mumi mischen!
wenn deine kleine allergiegefährdet ist würd ich ha pre nehmen.

lg sillimam+nicole (fast 8 monate)

Beitrag von halbling 16.08.07 - 12:58 Uhr

Ich habe leichte Neurodermitis.Meinst du ich sollte dann die HA nehmen??Als Kind hatte ich auch einige Allergien,die aber verschwunden sind.
Eigentlich stille ich ja,wollte nur eine Stillmahlzeit ersetzen.
Ist sie trotzdem allergiegefährdet??

Beitrag von sillimam 16.08.07 - 13:04 Uhr

ich denke schon. aber ich würd das doch lieber mit dem kinderarzt besprechen. wenn du vorsorglich ha pre nimmst kannste eigentlich nix falsch machen.

Beitrag von fee1976 16.08.07 - 12:52 Uhr

Hm, also ich hab eher gehört, dass man das nciht machen soll! Würde es eher lassen und lieber 2 Flaschen geben.

Bei der HA Nahrung gibts auch Pre. Ich würd auf jeden Fall PRE geben, aber ob HA und nicht HA, muß man für sich selber entscheiden. Da Noah überhaupt nicht allergiegefährdet ist, gebe ich (jetzt erst seit ca 3 Wochen- vorher gestillt) nur das normale Pre

Wirklich geholfen hab ich dir wohl nicht, sorry

LG
Britta und Noah (19.02.07)

Beitrag von stepmaus 16.08.07 - 12:55 Uhr

Hallo!

Das würde ich auf keinen Fall machen. Denn dann hättest Du ja die doppelte Menge an Fett, Eiweiß und Laktose (eben einmal aus der Muttermilch und dann zusätzlich aus dem Pulver), die Du auf einmal verfüttern würdest. Das wäre ja wenig sinnvoll. Lieber einmal Muttermilch pur und wenn nötig ein Fläschchen mit Fertignahrung pur.

Wenn Dein Kind allergiegefährdet ist, würde ich HA Milch nehmen ansonsten die normale Pre Milch.

LG stepmaus

Beitrag von halbling 16.08.07 - 13:01 Uhr

Ich würde gerne eine Stillmahlzeit ersetzen;ansonsten voll stillen.Ist die Kleine dann trotzdem allergiegefährdet?Was meinst du??Ich selbst habe eine leichte Form der Neurodermitis und hatte als Kind einige Allergien.Habe allerdings die Flasche bekommen.

Beitrag von stepmaus 16.08.07 - 13:40 Uhr

Hallo!

Wenn Du unter Neurodermitis leidest, würde ich auf jeden Fall HA Milch nehmen und ansonsten so lange wie möglich stillen.

LG stepmaus