@Septembies - ich glaube, es geht voran

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von captpicardvonsdh 16.08.07 - 13:15 Uhr

Hallo Mädels!

Wollt euch mal bei mir auf den neusten Stand bringen und natürlich auch gleichzeitig erfahren, wie es euch so geht.

War ja heute bei der Hebamme und hab das erste Mal Akupunktur bekommen. War gar nicht so schlimm, wie ich dachte, außer das mir etwas schwindlig geworden ist.

Auf meinem CTG waren zwei Riesenberge und die Hebi meinte nur, dass sieht ja prima aus. Nach der Untersuchung beim Arzt wegen Mumu und so, hat diese mir gleich den Überweisungsschein fürs Krankenhaus ausgedruckt, denn sie glaubt, dass es früher kommen könnte, so wie alles aussieht.

Leider muss ich jetzt Eisen nehmen, weil mein HB-Wert etwas zu neidrig war. Freut mich zwar nicht, aber ich kann damit leben.

Ich bin echt so gespannt, wie lange es jetzt noch dauert, die machen mir ja alle Mut.

So dann hoffe ich mal, von euch noch neue Dinge zu erfahren.

MFG Franzi

Beitrag von bibi0710 16.08.07 - 13:26 Uhr

Hallo meine liebe Franzi,

schön, dass es bei dir voran geht. Aber sag mal, wo ist denn eigentlich die Zeit geblieben??? Es ist ja schon bald September und du bekommst dein Baby! Mir kommt es noch wie gestern vor, da hast du mir den Augustbus geschickt...

Falls du keine Eisentabletten nehmen möchtest, kannst du auch Kräuterblut trinken (gibts in der Apo). Keine Ahnung wie das schmeckt... Oder du kaufst dir schon mal nen leckeren Frucht & Eisen Saft von Alete und Co. Die sind auch nicht schlecht.

Ich drück dir die Daumen, dass du nicht mehr allzu lange ausharren musst und bin schon sehr gespannt, was bei dir dann letztenendes rauskommt.

LG
Berit

Beitrag von captpicardvonsdh 16.08.07 - 13:30 Uhr

Hallo Berit!

Die Zeit ist so schnell verflogen. Manchmal schön so, aber manchmal denk ich auch zurück und frage mich, wie es so schnell gehen konnte. Aber bald kommt mein Baby und da bin ich so froh drüber.

Iihh, dieses Kräuterblut schmeckt gar nicht, hab ich schon mal probiert. Ich versuch einfach die Eisentabletten, hoffe nur, dass ich keine Verstopfung bekomme, aber die Ärztin meinte, da wäre was drin, was das verhindert.

Ich bin auch langsam gespannt, was raus kommt und schrei es dann in die Welt hinaus.

Beitrag von bibi0710 16.08.07 - 13:36 Uhr

Ich habe dieses Kräuterblut nie getrunken, alleine das Wort hat mir schon alles gesagt #schock

Nun hoffe ich natürlich, dass ich bei meinem ganzen Listenstress nicht auch noch die Geburt eures Würmis verpasse #schwitz Aber ich guck eh jeden Tag einmal alles durch, da wirst du mir schon nicht durch die Lappen gehen.

Übrigens hätten wir uns im Juli mal treffen können. Ich war nämlich ne Woche bei meinen Eltern in QLB, das wär ja gar nicht soweit von dir weg gewesen...

Beitrag von captpicardvonsdh 16.08.07 - 13:40 Uhr

Nee, weit weg ist es nicht, da war ich sogar letztens.

Ich würd mich so gern mal mit einigen von hier treffen, aber die meisten wohnen so weit weg.

Du verpasst das schon nicht, wenn doch, schreib ich dir noch mal extra eine Mail, damit du es weißt.

Beitrag von jenny133 16.08.07 - 13:30 Uhr

Hallo Franzi,

hast ja noch ein bisserl vor mir ET. Von dem her wäre es dir sicher recht wenn das kleine demnächst kommt :-)

In Richtung Geburt oder so denke ich im Moment noch wenig. Hab auch nicht das Gefühl, dass es die nächsten 1-2 Wochen ansteht - der kleine hat ja auch erst am 21. September Termin und da wir am 10. Sept. Stadtfest haben, darf er sich ruhig bis danach Zeit lassen ;-)

Dafür gehts endlich mit dem Zimmer voran #huepf Morgen kommen die Möbel und wenn alles klappt ist es bis mitte nächster Woche zum auslüften bereit!!!

Ich hab jetzt auch einen Termin zur Akkupunktur ausgemacht! Hab mit meiner Hebi drüber gesprochen und die meint, das sei auch gut um vor/während der Geburt entspannt zu bleiben (hab nämlich ehrlich gesagt doch noch etwas Angst davor) naja mal sehen obs was hilft...

Wünsch dir alles Gute!

LG
Melanie mit #baby-boy 34+6

Beitrag von captpicardvonsdh 16.08.07 - 13:38 Uhr

Hallo Melanie!

Ich hätte nichts dagegen, wenn es früher kommt, aber ich habe auch kein Problem damit, wenn es noch Zeit brauch und erst nach ET kommt.

Das Zimmer geht voran, dass ist ja super. Kannst mir ja mal ein Bild schicken, wenn es fertig ist. Bin doch immer neugierig wie kreativ die Leute sind, denn ich bin es nicht.

Ob mit Akupunktur entspannter bleibt, hat meine Hebi nicht gesagt, aber es kann die Geburtsdauer verkürzen und ich trink ja auch Himbitee, damit der Mumu weich wird.

Ich hab gelesen, ihr habt euch für einen Namen geeinigt, dass ist ja super.

Beitrag von jenny133 17.08.07 - 09:02 Uhr

Ja, ich hoffe, dass es nun bei diesem Namen bleibt!
Hätte wohl gestern schon das Namensmützchen kaufen sollen, als wir davor standen - dann wäre uns wohl nichts anderes mehr übrig geblieben ;-)

Bild folgt dann Ende nächster Woche!!

LG
Melanie

Beitrag von yvi1904 16.08.07 - 13:43 Uhr

Hallöchen,

na ist doch fein wenn alles super voran geht!
Ich habe meine Eisentabletten gegen Homopatisches Zeug getauscht weil ich immer sodbrennen habe, sind ganz ok zerkaut man und dann ist gut!
Tja ansonsten vergeht die Zeit Super schnell, mein Rücken schmerzt und was noch alles so ist, ich kann kaum noch schlafen die Nacht war wieder sehr Extram hab vielleicht 2 Stunden am Stück geschafft und dann war wie4der schluss, solangsam kann sie sich auf den Weg nach draussen machen hab nicht wirklich mehr die Lust mich hier hin und her zu schleppen *g*!Naja es wird schon so lang ist es ja nicht mehr!#augen

Nagut einen schönen tag dann noch!

LG Yvi+Lena 35+2 SSW

Beitrag von captpicardvonsdh 16.08.07 - 13:52 Uhr

Hallo Yvi.

Ich kann mit dir fühlen, meine Nächte sind auch nicht mehr die längsten, kann aber auch daran liegen, dass ich abends immer mal Wehen habe und auch davon aufwache.

Lange haben wir ja alle nicht mehr und dann bekommen wir unsere Babys. Ach ich freue mich schon so und kann es kaum noch abwarten, will endlich wissen, wie es aussieht.

Beitrag von cp8 16.08.07 - 13:54 Uhr

hallo franzi,

mir ist gerade aufgefallen das wir den gleichen et haben.

ich bin mega nervös seit letzten freitag, da war ich bei der fä und siehe da, mein mumu ist 3cm offen und gmh ca. bei 0,5cm und auch einige wehen auf dem ctg zu sehen. am we dachte ich dann das es los geht, hab ganz schön rumgeweht.aber pustekuchen.....seit dem ist es relativ ruhig.morgen habe ich wieder einen termin zur kontrolle,mal schaun was dann dabei herauskommt.drück mir die daumen das es bald richtig los geht, sonst verlässt mich noch mein mut.
es ist zwar meine 3ss aber diesmal total spannend,meine beiden großen sind bei 35+4 ssw und 35+5ssw geboren,vielleicht habe ich auch deswegen so hummeln im po.....

wünsche dir alles liebe und gute weiterhin

lg

claudia mit felix alexavier inside 36+4 ssw

Beitrag von captpicardvonsdh 16.08.07 - 14:02 Uhr

Hallo Claudia!

Na dann drück ich dir mal ganz fest die Daumen, dass es bald los geht und du nicht mehr lange warten brauchst.

Hört sich echt spannend an, wenn man so sieht, dass deine anderen beiden ja früher gekommen sind.