Was hat sie bloss??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von halbling 16.08.07 - 13:28 Uhr

Hallo!!
Meine Kleine ist jetzt fast 5 Wochen alt und ein sehr ruhiges,liebes Kind.Allerdings macht ihr,wenn sie wach ist,immer irgendwas zu schaffen.Egal ob direkt nach dem Stillen oder später.Sie ächzt dann immer so und zappelt wie wild.Oft lässt sie sich nur mit Schnuller etwas beruhigen.Schreien tut sie dabei nicht,deshalb glaube ich nicht,dass sie Bauchweh hat.Oder sie ist hart im Nehmen.(Sie erlitt bei der Geburt einen Schlüsselbeinbruch,hat man ihr aber überhaupt nicht angemerkt.)Manchmal bekommt sie einen ganz roten Kopf.Sie ist dann halt einfach total unruhig.
Kennt das jemand von euch??
#danke
Alex mit Carolin#herzlich

Beitrag von osaris 16.08.07 - 13:59 Uhr

Hallo,

mensch, das kommt mir sooo bekannt vor. Lion ist nun 4,5 Wochen und bei ihm beobachte ich genau dasgleiche. Meistens nach dem Stillen drückt und stöhnt er, wird rot und scheint sich mächtig anzustrengend. Er weint aber auch nicht, so dass ich Bauchweh auch ausschließe. Meistens ist es nach einigen Minuten vorbei. Morgens ist es aber besonders heftig. Auch streckt und recht er sich unheimlich viel und oft und vor allem auch laut. Oft werden wir früh morgens alle davon wach, weil es einfach nicht zu überhören ist.

Gruß Anja mit Chiara (19.02.03) und Lion (15.07.07)

Beitrag von mamavonerbschen 16.08.07 - 14:10 Uhr

Das kenne ich von meinem auch als e ein paar wochen war. Aber bei ihm waren es wirklich bauchweh er ist hart im nehmen. Hab ihm mal ein kirschkernsäckchen warm gemacht und siehe da er hat sich dadurch beruhigt und ist eingeschlafen!