Herzrasen und Kopfschmerzen - ist das normal???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von radha108 16.08.07 - 13:33 Uhr

Hallo Ihr lieben Mit-#schwanger-en!

War schon länger nicht mehr dabei, da ich 6 Wochen krankgeschrieben war wegen Leistenbruchverdacht und Symphysenlockerung. Die Schmerzen sind noch da, aber ich kann mir es nicht leisten daheim zu bleiben - Krankengeld!

Nun hab ich aber noch ein anderes Problem:
Ich hab schon seit ner guten Woche andauernd Kopfschmerzen, die sind zwar nicht sehr schlimm, sondern immer im Hintergrund. Hab auch Probleme mit dem Sehen, ich sehe leicht verschwommen und fühle mich eigentlich extrem matt.
Mein Puls schiesst zwischenzeitlich total in die Höhe (also Herzrasen), dass ich mich hinlegen muss - auch in der Arbeit - sonst würde er einfach nicht mehr normal werden.
Dadurch, dass ich mir fast immer blöd vorkomme wegen Kleinigkeiten zum Arzt zu rennen, wollte ich Euch mal fragen, was Ihr dazu sagt.

Denn wenn ich bei den Vorsorgeuntersuchungen den Blutdruck gemessen bekomme, und das ist so gut wie immer morgens, scheint alles normal zu sein.
Hat jemand eine Ahnung, ob das normal ist oder ob ich doch lieber meinen Arzt um Rat fragen sollte.

Ich danke Euch jetzt schon für Eure Ratschläge oder Erfahrungen #danke,

Eure Grit mit #baby inside (26.SSW)

Beitrag von bina20 16.08.07 - 13:39 Uhr

huhu

also ich würde an deiner stelle mal zum doc gehen oder ins kh fahren,weil das hört sich bisschen nach den sympomen einer ss vergiftung an.Es muss natürlich nich sein aber kopfschmerz,dann die sehschwäche under der hohe blutdruck das gehört da schon zu lass es lieber mal abklären lieber einmal zu viel gegangen als zu wenig,du willst ja nicht das was schlimmes passiert oder.

ich drück dir die daumen das du nix schlimmes hast meld dich
ganz lieben gruss bina mit jeremy 10/05 und kjara 06/07

Beitrag von radha108 16.08.07 - 13:45 Uhr

Hallo Bina,

danke für Deine schnelle Antwort.
Vielleicht hast Du recht! Ich schleppe diese Frage "zum Doc oder nicht zum Doc" schon ne Woche mit mir rum, Du hast das Fass zum Überlaufen gebracht!
Ich meld mich nochmal, wenn ich was genaueres weiß!

Lg Grit#danke