kann jemand einfach die Regeln vom FamilienDuell erklären?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von melania 16.08.07 - 13:43 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
die Frage steht ja schon oben!
wie ist das:
da wird eine Frage vom Mod gestellt. dann darf 1. Mannschaft anfangen aber wer darf von der Mannschaft die Antwort geben und überhaupt- wann wird gewechselt?

würde mich so freuen, wenn mich jemand aufklären könnte!

glg
lina

Beitrag von sugarbee1984 16.08.07 - 13:49 Uhr

Hallo!!

Also ich kenne noch die Version bei werner schulze-Erdel....

Weiß nicht ob sich was geändert hat.

Von jeder Familie kommt einer nach vorne:

Er stellt die erste Frage, die Kloppen auf den Buzzer, und der schnellste darf zu erst antworten.

Wenn der die Top Antwort hat, dann geht die runde an seine Familie.

Wenn er nicht die Top Antwort hat darf der andere eine Antwort geben. Hat er die Top Antwort geht es an ihn, ansonsten gehts an den ersten.

Also: runde geht an den der ne höhere Antwort geben kann.

Dann wird die Familie weiter durch gefragt.
Wenn 2 falsche antworten da sind, darf der Gegner sich beraten.

Bei der 3. falschen Antwort wird die Frage rüber gegeben.

Da sagen nun alle eine Antwort und der der ganz oben steht muss sich auf eine festlegen.

Ist die richtig, dann bekommen sie die gesamten Punkte für die Runde, und die anderen nicht.

Antworten sie Falsch behält die erste Familie ihre Punkte.

Und das wiederholt sich bis zum Ende.

Und dann kommt eben das Finale

LG, Suggi

Beitrag von melania 16.08.07 - 13:56 Uhr

Liebe Suggi!
1000mal#danke#huepf#huepf


glg
lina