Erstlingssachen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vasve 16.08.07 - 13:44 Uhr

Darf man die Erstlingssachen mit Weichspüler waschen?#kratz
Danke für Info im voraus!

Vasve mit 2 Jungs + Baby Boy 35. Woche#klee

Beitrag von puenktchens.mama 16.08.07 - 13:46 Uhr

Hallo!
Meine Hebamme sagt, dass gar nichts von den baby Klamotten mit Weichspüler gewaschen werden muss. Kann auch zu Allergien führen. Du kannst stattdessen etwas Essig in das Weichspülerfach geben, macht das Wasser auch weicher!

LG, Pünktchens Mama mit #babygirl 27.SSW

Beitrag von uno_michelle 16.08.07 - 13:46 Uhr

Hallo
Würde ich vermeiden, da eventuell die Haut des Babys allergisch reagiert. Ist zwar dann auch nicht so flauschig, aber besser als ein Baby was weint, weil es überall auf der Haut juckt.

lg

Beitrag von dragonmother 16.08.07 - 13:46 Uhr

´Man sollte Babysachen generell nicht mit Weichspüler waschen, weil die Allergien auslösen können.

Auch wenns doof klingt, gib ein bissi Essig in das Weichspülerfach und wasch die Wäsche damit...das desinfiziert die Wäsche und macht sie auch weicher.

Am besten ist immer noch ein Trockner...da wird die Wäsche ohne Weichspüler schön weich.

Lg Steffi * Kilian

Ps: Ich hab in meiner Ausbildung alles über Stoffe und auch Waschen gelernt und kenn mich dadurch aus.

Beitrag von winterzauber 16.08.07 - 13:48 Uhr

Ähm... Wasche schon seit Jaaahren mit Weichspüler... #gruebel

Lg, Katy mit Hanna Julie *14.Dezember 2003

Beitrag von babylove05 16.08.07 - 13:49 Uhr

Also ich würde auch eher versuchen auf weichspüler zu verzichten , wenn du es denoch machen möchtest , dann gibt es extra sensibler Weichspüler. Schau mal in deine Drogerie nach.

Martina und Baby D.26ssw

Beitrag von heddie 16.08.07 - 14:04 Uhr

Hm, darüber habe ich mir so gar keine Gedanken gemacht. Ich hab' die Sachen jetzt schon alle mit Weichspüler gewaschen...#kratz#augen#kratz

Beitrag von sonja09 16.08.07 - 14:04 Uhr

Hallo!

Wenn du gerne welchen benutzen möchtest, dann guck mal bei DM. Die haben Waschmittel und Weichspüler von ihrer Hausmarke, ohne Konservierungsstoffe und Parfüm.
LG
Sonja

Beitrag von mizz-c 16.08.07 - 14:11 Uhr

geht dann eigentlich auch das von frosch???

Beitrag von sonja09 16.08.07 - 20:21 Uhr

Huhu!

Keine Ahnung, aber meistens sind sie nur Parfümfrei. Man muss eben drauf achten, dass er auch ohne Konservierungstoffe ist. Die sind nämlich auch allergieerregend.

Beitrag von haenchen71 16.08.07 - 14:28 Uhr

Also ich habe alle Sachen mit weichspüler gespült,könnt mir das garnicht anderst vorstellen.Ich habe ne empfindliche Haut,die ohne Weichspüler allergisch reagiert.Habe schon Angst vor der Bettwäsche im KH,bei meiner ersten Tochter wo sie geboren wurde hatte ich Ausschlag und Fieber von der Bettwäsche im KH bekommen..
Also meien Grosse ist mit Weichspüler gross geworden udn mein Baby wird das auch.

lg hähnchen

Beitrag von cybercat22 16.08.07 - 14:59 Uhr

Hallo!!

Hmmm...#gruebel#gruebel#gruebelalso ich habe auch die ganzen Sachen mit nem Weichspüler gewaschen, allerdings nicht mit soo viel wie bei meiner Wäsche.
Habe einfach weniger genommen.

LG

Andrea + Zwerg 36.SSW

Beitrag von paulale 16.08.07 - 20:44 Uhr

Hallo!!!

Wasche schon lange nicht mehr mit Weichspüler. Allerdings habe ich seither auch einen Trockner...

Habe mal gehört daß anscheinend Weichspüler viermal mehr die Umwelt belastet als herkömmliches Waschpulver...

Und mit den Allergien auf Babys Haut weiß ich auch...

liebe Grüße Paulale