Heute Outing vom 2. Zwilling :)))))

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eisfee77 16.08.07 - 14:05 Uhr

Hallo Ihr lieben,

auch wenn ich mit zu den eher skeptischen gehöre, was das outing betrifft, vertraue ich doch meinem Frauenarzt in der Sache und was soll ich sagen..... Der 2. Zwilling hat sich nun auch geoutet ;)

Seit ca. 4 Wochen wissen wir ja schon, das der eine zu aller warscheinlichkeit ein Junge wird und heute führte er so den US über den anderen Zwilling und meinte auf einmal: Ja huch was ist denn das?!!! Na wenn das kein Junge wird.... Haben sie´s gesehen?

Öhm, nööö?...... und da hat er nochmal zurückgeschwenkt und mir den kleinen Hoden und den minischniepel gezeigt... #freu#freu

Der kleine hat diesmal auch wieder so richtig schön die Beine gespreizt und gezeigt was er hat #freu Genau wie sein Bruder vor vier wochen...

Jetzt bin ich sogar langsam davon überzeugt, das es sogar eineiige Zwillis werden.... hab sowas im Gefühl.. Man konnte damals bei der ersten Untersuchung nämlich im zweiten Fruchtsack noch nicht richtig was erkennen (Ärzte dachten, der wäre leer), aber mein Gefühl hat mir gesagt, das da noch ein zweites drin ist.. Und richtig.. Eine Woche später konnte man die kleine bohne sehen.... und jetzt hatte ich irgendwie immer das gefühl, das ich zwei Jungs bekomme... Und richtig :-)
naja, zumindest erstmal vorsichtig geoutet ;-)

Auch wenn ich 3 Eier zurück bekommen habe (hatten eine Kryo), glaube ich immer noch, das eines davon so stark war, das es sich nochmal geteilt hat.... Bei zwei Jungs ist die Wahrscheinlichkeit ja schon eher gegeben, als bei einem Pärchen #freu Aber wie es wohl aussieht, muss ich darauf noch ein bisserl warten #schein

Ups, schon wieder soviel gelabert... Sorry fürs ganze #bla#bla Aber trotzdem danke fürs Zuhören...

Alles liebe Alexandra + #baby#baby-Boys (25. SSW)

Beitrag von eisfee77 16.08.07 - 14:06 Uhr

Ups, war noch im Falschen Forum..

Hallo Urbia,
könnt ihr meinen Beitrag vielleicht unter SS verschieben??????

Beitrag von anja04.79 16.08.07 - 14:09 Uhr

Sag lieber mal im Urbia intern bescheid.

aber dir herzlichen Glückwunsch zum zweiten Jungen ... #pro

Beitrag von eisfee77 16.08.07 - 14:22 Uhr

Oh ja,
hab ich gerade gemacht...

#danke

Beitrag von mausi111980 16.08.07 - 14:12 Uhr

Hallo Alexandra


Glückwunsch zu deinen Zwillis. Wie wirst du sie Nennen?? Absolut unterschiedlich oder ähnlich???

Ich kenne Buben Zwillis (sind ca.4 oder 5Jahre) die heißen ADRIAN und SEVERIN
Mädel Zwillis (ca.6Jahre) die heißen MELANIE und NICOLE das wären jetzt Namen wo unterschiedlich sind.

Aber es gibt ja auch so Namen wo ähnlich sind, z.Bsp. MANDY und MELANIE (27Jahre).

Oder eben JESSICA und JENNIFFER kurz JESSY und JENNY oder so.

SORRY ich bin so ne Verrückte mich interessieren Namen über alles!!!!!




LG Mandy

Beitrag von eisfee77 16.08.07 - 14:23 Uhr

Hallo Mandy,

hm, eigentlich wissen wir unsere Namen auch schon.. Für alle Varianten :-)

Und bei zwei Jungs sollen sie Jason und Justin heißen ;)

Beitrag von mausi111980 16.08.07 - 14:25 Uhr

also ähnliche Namen.

Okay aber JUSTIN finde ich persönlich nicht so schön, aber es sind ja deine Kids und euch müssen die Namen Gefallen. Passt auf jedenfall zu Jason.


LG Mandy (drücke die Daumen das alles ok ist und bleibt bei euch "dreien" + Papa *grins*)

Beitrag von pussicat 16.08.07 - 14:53 Uhr

Hallo Alex,
schön mal wieder was von Dir zu lesen und Herzlichen Glückwunsch zu Deinen Zwillis.
2 Jungs .... Mann `O Mann, das wird bestimmt aufregend.

Hast ja schon eine schöne Zeit Deiner SS geschafft. Wollte Dich mal nach Deinen Anfangsschwierigkeiten befragen #hicks.
Ich habe es auch bei der 2.Kryo geschafft und bin nun in der 7.SSW!
Mir ist in Erinnerung, dass Du Anfangs auch mit Blutungen zu kämpfen hattest.
Bekomme nun auch die Depot-Spritze und bin Krank geschrieben.
Wie lange haben diese Blutungen / SB bei Dir angehalten?

Mache mir immer Sorgen und habe Angst, wieder eine FG zu erleiden. Mein HCG-Wert steigt ordentlich und lag heute bei 45.422 und ist somit in Ordnung. Auf dem US heute hat das #herzlich auch schön gebubbert.

LG
Antje

Beitrag von eisfee77 16.08.07 - 15:37 Uhr

Hallo Antje,

gratuliere Dir auch ganz Herzlich....

Ja stimmt, hatte am Anfang auch Blutungen... Ungefähr in der 5. SSW... Konnte keiner sagen woran es lag.. Habe damals als erstes die Estradiol-tabletten abgesetzt, kurze Zeit später haben die Blutungen eingesetzt. War dann auch Krank geschrieben und musste alle zwei tage zur Kontrolle.. Habe zusätzlich noch Calcium genommen (hatte ich aber nicht verschrieben bekommen... ) Dann habe ich nach ca. 2 Tagen auch die ASS 100 ( Aspirin) abgesetzt. Danach hörten die Blutungen auf... Waren mehr oder weniger Schmierblutungen die insgesamt ca. 4 Tage angedauert haben. Habe nur noch gelegen und mich kaum bewegt. Hatte auch immer ganz schöne Angst, habe mir aber eingeredet das alles gut wird. Und es hat ja auch zum Glück geholfen...

Ich vermute einfach mal, das die Blutungen durch das Absetzen vom Estradiol gekommen sind... Habe mir nämlich anschließend die Packungsbeilage durchgelesen, und da stand, das es bei Absetzen zu einer leichten Abbruchblutung kommen kann.... Dadurch, das ich danach nie wieder was hatte, glaube ich einfach mal dran. Mein Frauenarzt meinte im nachhinein auch, das es gut möglich sein kann...

Also ich finde deinen Wert für die 7. SSW ja einfach nur Super... Ich überlege gerade wie hoch meiner war....

So grad mal nachgeschaut hab :) meiner war in der 6. SSW schon bei 67.000 und das mit Zwillingen.. Ist auch immer fleissig angestiegen...

Drücke dir auf jedenfall ganz doll die Daumen #klee Wird schon alles gut gehen... Wie sind denn deine Progesteronwerte?

Meine waren ja zwischenzeitlich ziemlich niedrig (deswegen Gefahr wieder auftretener Blutungen) und ich musste es deswegen noch intravenös gespritzt bekommen...

Lass mal wieder von dir hören... LG Alexandra

Beitrag von pussicat 16.08.07 - 15:53 Uhr

Danke, für Deine Antwort.
Das Estradiol habe ich eigentlich gleich nach dem BT allmälich abgesetzt ... aber das Aspirin habe ich bis gestern noch genommen. Nun ist es aber alle #hicks. Vielleicht hat es ja auch damit was zu tun. Ist ja ein Blutverdünner.
Ich muss halt etwas Geduld haben und an meinen Wurm glauben.
Zwilli´s sind bei mir ziemlich unwarscheinlich.
Habe immer nicht viel Glück mit meinen EZ gehabt. Bei der Kryo hat es nur 1 von 3 EZ geschafft. Aber das Ergebnis zählt.
Auch wenn Ahrend mal so komische Andeutungen gemacht hat .... glaube meine HCG Werte waren ziemlich hoch.
Aber Montag und heute war es definitiv nur 1 #herzlich.
Dieses Progesteron-Depot habe ich nun auch schon 2 x gespritzt bekommen.
Am Montag soll ich dann aber "entlassen" werden #augen. Will eigentlich noch nicht dort weg.
Habe Schiss, dass mein FA der Aufgabe, mich zu betreuen, nicht gewachsen ist.

Beitrag von eisfee77 16.08.07 - 16:36 Uhr

Das kann gut sein, das es bei dir auch an dem Estradiol lag.... Und wenn du das Aspirin jetzt weglässt, dann wird es bestimmt besser ;-)
Dr. Ahrend hat bei mir auch diese Andeutungen gemacht, und er hat ja auch recht behalten ;-) Werde ihn glaub ich demnächst mal in der Klinik besuchen. Er war der einzige, zu dem ich zum schluss noch Vertrauen hatte.... Und da er für die letzten Untersuchungen leider im Urlaub war, und ich zu Mühseler-Albers musste, war ich ganz froh, bei meinem FA dann zu sein... Mühseler-Albers war ja so komisch gewesen.. Die hat mir nur angst gemacht, meinte, das würde alles nicht gut aussehen und hat mich drei wochen weiter gemacht als ich eigentlich war..... Mein FA hat mir dann wieder Mut gemacht und gesagt, es ist alles in Ordnung und auch die Berechnung der Ärztin stimmte vorne und hinten nicht..... von daher war ich ganz froh, wieder bei meinem FA zu sein..... Wurdest Du denn damals von deinem FA ins KiWu-Zentrum geschickt? Meiner hat es gemacht und mir gesagt, das wir dann bestimmt Erfolg haben werden.... Darum ist er an die Sache auch ganz anders ran gegangen...

Ich glaube schon, das alles gut wird!

Kannst ja Doc Ahrend mal von mir grüßen :-)

Sag einfach, die Patientin, die Fussball spielt.. Dann sollte er eigentlich bescheid wissen.... Wenn nicht, ist es auch nicht schlimm. Ist ja jetzt auch schon wieder 6 Monate her, aber eigentlich hat er ein recht gutes Gedächtnis ;)

Dir noch viel Glück

LG Alexandra

Beitrag von pussicat 16.08.07 - 17:25 Uhr

Genauso geht mir das auch.
Ahrend ist der beste von allen. Die anderen haben irgendwie kein Taktgefühl. Mit Frau Doc hatte ich richtig Stress.
Ich wollte bei der 2. ICSI 3 EZ weiterkultivieren lassen. Das hat sie mir was von Erpressung und evtl. Klinikwechsel vorgedonnert #schock. Voll durchgeknallt. Schill hat mir bei der 1.Kryo sämtliche Hoffnung zunichte gemacht und dabei war der HCG Wert anfangs gut angestiegen.
Bühler hat diesmal Transfer und US am BT-Tag gemacht. Da meinte er ... sieht nicht gut aus und die Blutung kommt sicher bald. Dabei hatte ich bereits 3 Tage vorher Positiv getestet.
Einen anderen Doc lasse ich in Lgh. nicht mehr ran :-p.
Mein FA hat mich damals in eine KiWu geschickt. Mir allerdings die Wahl überlassen, wohin wir gehen.
Ich werde wohl alles auf mich zukommen lassen.
Kann Doc Ahrend ja notfalls auch per Mail oder Telefon erreichen.
Danke für Deine aufmunternden Worte und noch eine schöne entspannte Rest-#schwanger
LG
Antje

Beitrag von monsoonwedding 16.08.07 - 15:07 Uhr

Hallo ALexandra,

#herzlich Glückwunsch. Das ist echt spannend. Ich bin auch mit Zwillingen schwanger in der 12. SSW, aber bei uns hat die Natur zugeschlagen :-D Bin auch schon total gespannt auf das Outing, wobei es ja noch ziemlich früh ist. Habe in 11 Tagen die Nackenfaltenmessung, vielleicht sieht man auf dem Spezial-US ja schon etwas.

Dir wünsche ich alles Gute und noch eine tolle Schwangerschaft mit Deinen beiden Jungs.

Liebe Grüße,

monsoonwedding