Schleimpfropfabgang- Wieviele Tg. bis Geburt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rhodochiton 16.08.07 - 14:15 Uhr

Heute ist bei mir (36 SSW) der Schleimpfropf abgegangen. Allerdings war ich gestern beim FA und rätsle, ob das vielleicht von ihm augelöst wurde. Es war Blut beigemengt. Der Mumu ist 1 cm geöffnet. Ich habe Durchfall und ab und zu kurz Bauch und Rückenschmerzen.

Beitrag von studdi 16.08.07 - 14:20 Uhr

Bei mir sind beide Kinder am nächsten Tag geboren worden.
Es war auch Blut dabei, das ist ganz normal.
Allerdings war ich jeweils 8 Tage überm Termin.
Viel Glück!!

Studdi, 38. SSW

Beitrag von sternentage 16.08.07 - 14:28 Uhr

Hallo,

es kann in den nächsten Stunden losgehen, es kann aber auch noch 5 Wochen dauern. Sprich: das kann man nicht pauschal sagen. Ich bin wochenlang ohne Schleimpfropf rumgelaufen, mein Baby kam trotzdem erst bei ET+17...
Meine Freundin hat gestern entbunden, die hat ihn vor 3 1/2 Wochen verloren. Meine Nachbarin hat den Schleimpfropf verloren und einen Tag später war der Kleine da....
Also hilft nur: abwarten.
Hebi Gabi hat hier mal ein Posting reingesetzt, in dem sie sinngemäß davon abgeraten hat, jeden Tag in den Slip zu schauen und sich wegen des SP huschig zu machen, weil er absolut nichts über die weitere Dauer der SS aussagt. Ein Baby bekommst du eben nur mit Wehen und nicht durch einen abgehenden SP...
Dir alles Gute und hoffentlich dauert es nicht mehr lange!!!

LG, Kristina mit Mann, 2 Jungs, #ei (10.SSW) und #stern im #herzlich

Beitrag von arosenbleek 16.08.07 - 14:33 Uhr

Hallo,

da stimme ich sternentage zu.

Bei mir geht er auch stückenweise ab und ich bin noch schwanger, Mumu ist 1cm geöffnet. Ich wehe auch schon vor mich hin...
Das ist einfach von Frau zu Frau unterschiedlich. Man darf sich da nicht drauf festlegen, genau wie Hebi Gabi geschrieben hat.

Alles Gute an alle!
LG Rose 40. SSW

Beitrag von pycnan22 16.08.07 - 14:47 Uhr

Hallo!

Bist du dir sicher das es der Pfropf war?
Ich hatte die letzten 2 male nach der FA Untersuchung auch immer bissel Blut mit Schleim, waren aber Kontaktblutungen.

lg nancy (40.ssw)