wichtige Frage zu Utrogest: wann absetzen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sophia79 16.08.07 - 14:16 Uhr

Hallo ihr Lieben,

nehme diesen Zyklus zum ersten Mal Utrogest. Ich habe am 15. ZT angefangen, da ich immer am 23. ZT eine Schmierblutung hatte, am 25. ZT setzt dann die richtige Mens ein.

Morgen ist mein 23. ZT, ich werde dann mal beobachten, ob das Zeug was gebracht hat und die SB diesmal weggbleibt. Falls ja: wann soll ich Utrogest denn absetzen? Soll ich am SA (ES+13 oder 14) einen Test machen und wenn der dann negativ ist... was dann? Am SA abend noch nehmen und am SO weglassen??? Weil ich ja prinzipiell, sollte ich nicht schwanger sein, am SO meine Mens bekommen sollte!?

verwirrte Grüße
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=202098&user_id=532789

Beitrag von sunflower.1976 16.08.07 - 14:21 Uhr

Hallo!

Ich habe auch zwei Zyklen Utrogest genommen (hat die Sympromatik aber verstärkt #augen).
Meine FÄ meinte, dass ich am NMT einen empfindlichen SST machen soll. Wenn der negativ sei, sollte ich das Medikament absetzen.

LG Silvia

Beitrag von sophia79 16.08.07 - 14:49 Uhr

also mehr SB? oder länger? Oh mein Gott, na dann bin ich mal gespannt, was mich erwartet...

empfindlichen SST, wahrscheinlich ein 10er oder? Hab nur welche von babytest (ebay), wenn die genauso sind wie die Ovus, na dann gute Nacht :-(

Gruß S.

Beitrag von sunflower.1976 16.08.07 - 21:13 Uhr

Hallo!

Meine SB waren mit dem Medikament deutlich länger als ohne.
Die Tempi ist auch nicht mehr gestiegen... Daher sollte ich das Medikament wieder absetzen.
Ich sollte einen 10er Test nehmen.

LG Silvia

Beitrag von 98honolulu 16.08.07 - 14:55 Uhr

Hallo, ich habe Utrogest aus den gleichen Gründen bekommen wie du. Hatte außerdem noch SB um den ES herum und manchmal vor der Mens 4-5 Tage SB.
Ich soll es ab ES+2 für 10 Tage nehmen, dann absetzen und gucken, ob die Mens kommt. Bisher kam sie immer 2 Tage später. Wenn sie nicht kommt, soll ich zum FA und wenn ich schwanger bin, muss ich es wohl weiter nehmen.
Vom Testen hält mein FA nicht viel, er sagt, wenn die Mens nach Absetzen ausbleibt, kann man immer noch wieder anfangen. Und länger soll man es auch nicht nehmen, da man den Zyklus nicht künstlich verlängern sollte. Es sollte also so genommen werden, dass man bei Einsetzen der Mens ES+14 ist.

Aber teste ruhig am Sa!

LG Honolulu#blume

Beitrag von sophia79 16.08.07 - 15:08 Uhr

danke! Ich möchte ja gerade nicht den Zyklus verlängern!! Wenn ich nicht schwanger sein sollte, möchte ich direkt in den nächsten Zyklus starten können! Ich teste am SA, wenn es negativ ist, dann setze ich es ab!

Nochmal danke!