Hilfe! Morgen in Urlaub - jetzt zum 1. Mal wieder Periode!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nemo17 16.08.07 - 14:18 Uhr

Hallo!

Meine Maus ist jetzt knapp 8 Mon. alt und hat sich vor 4 Tagen alleine abgestillt. Ich habe sie noch morgends gestillt, das woltte sie auf einmal nicht mehr. O.K., habe ich akzeptiert und sie bekommt jetzt Fläschen. Einen Tag später bekam ich zum erstenmal wieder meine Periode. Und habe sie jetzt immernoch und zwar sehr stark! Ich laufe förmlich aus und habe überall Schmerzen...:-[

Ist das normal? Und wie lange geht das noch???

Und muss ich was wegen dem abstillen beachten? Stille jetzt seit Montag nicht mehr und es geht eigentlich mit dem Druck in den Brüsten. Reguliert sich doch jetzt alles von alleine, oder? #kratz
Bin am überlegen ob ich heute nochmal schnell zum Frauenarzt soll...

Wäre sehr dankbar für Eure Tips!

Nemo + Mia#herzlich

Beitrag von sunnyle 16.08.07 - 14:23 Uhr

Hallo Nemo,

ich habe auch die erste Periode seit meine kleine Maus auf der Welt ist und auch ich habe das Gefühl förmlich auszulaufen!
Es ist echt schrecklich. Habe meine Periode jetzt seit letzter Woche Mittwoch und hoffe dass es jetzt langsam dem Ende zu geht. #schmoll

Habe mir jetzt gestern mal unter diesem Link von o.b.
http://www.ob-online.de/ob_cycles/ob_cycles.asp?nDG=j
eine Probe zuschicken lassen.
Dort steht nämlich auch, dass die Periode nach der Geburt viel mehr ist als vorher.

Das Abstillen war bei mir so, dass ich Pfefferminztee trinken sollte und ein bisschen abpumpen wenn die Brust hart war.

Ich wünsch euch einen schönen Urlaub!

Lg Sonja + Alina #herzlich

Beitrag von silsil 16.08.07 - 15:14 Uhr

Hallo Nemo,

meine FA hat mir bei der Abschlußuntersuchung letztens schonmal vorgewarnt und gesagt, dass die erste Periode ziemlich stark werden wird.
Scheint also ziemlich normal zu sein.

Zum Abstillen, schau dass deine Brüste keine harten Knoten bekommen, und falls sie recht schmerzen unter der Dusche ausstreifen. Damit die Milch weniger wird viel Salbeitee trinken (wenn du den nicht magst, geht auch Pfefferminztee) und einen engen BH tragen. Wenn das alles nichts hilft gibt es auch Globulis.

Es kann übrigens einige Wochen dauern, bis gar keine Milch mehr kommt. Ich spreche da leider aus Erfahrung. Ich konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht stillen, und hab trotz Tabletten vorm Milcheinschuss, Milch bekommen. Jetzt nach 7 Wochen kommen endlich nur noch ganz ganz wenig Tröpfchen.

Lieben Gruß

Silvia

Beitrag von krissie 16.08.07 - 16:48 Uhr

Hallo,

also mein Kleiner ist jetzt 16 Wochen alt und genau nach 12 Wochen habe ich meine erste Periode wieder bekommen.

Auch ich hatte das Gefühl förmlich auszulaufen, vor allem weil ich dies so überhaupt nicht kannte. Letztendlich dauerte sie eine gute Woche.

Bedingt durch eine Brustentzündung habe ich nach 6 Wochen mit Tabletten abstillen müssen.

Ich habe dann noch ein paar Tage die Brüste ausmassiert und dann war das ganze wieder ok. Abpumpen würde ich nicht empfehlen, weil das die Milchbildung wieder anregt.

Ich wünsche jedenfalls alles Gute und einen schönen Urlaub!

Kristina