weiß nicht ob ich hier richtig bin, bin geknickt....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jhn 16.08.07 - 14:42 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich weiß garnicht ob ich hier richtig bin, aber ich schreib einfach mal....

Mein Mann hat mir jetzt einen Flo ins Ohr gesetzt....
Eigentlich wollte ich erst eine zweite Lehre machen und dann noch ein Kind (unser Sohn ist genau 20 Monate jung)....
Jetzt kan er an und sagte er wolle wohl noch ein Baby... Ich war schockiert und jetzt hab ich mir das voll in den Kopf gesetzt....
Ich plane schon wieder... Bin das jetz alles so durchgegangen und einen besseren Zeitpunkt gäb es nicht. Ich könnte einfach ein Jahr später anfangen aber dafür dann komplett durchstarten! Das war immer mein Traum, 2 Kinder und mein eigenes Geld verdienen... Naja, sollte ja zu realisieren sein.
Jedenfalls hab ich ihm vorgestern eröffnet das ich mir jetzt ein Kind wünsche... Er meinte der eine Rabauke reicht! Die SS war echt heftig und danach auch, weil unser Sohnemann 8 Monate mit Kiss zu kämpfen hatte ohne das mir/uns jemand glauben wollte! War halt wirklich alles sehr anstrengend und viele haben gesagt der eine hätt mich so abgeschreckt das ich keines mehr kriegen würde.... Das sitzt ihm jetzt im Kopf fest denke ich....
Ich hab mich wirklich so gefreut und der Kinderwunsch ist wirklich da jetzt, habs glaub ich nur ihm zu liebe unterdrückt...

Jetzt weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll.. Ich fühl mich so vor den Bug gestossen.

LG

jhn

Beitrag von trienche 16.08.07 - 14:46 Uhr

Also ich würde nocheinmal mit ihm darüber reden, den Fakt ist: zum Kinderkriegen gehören halt mal Mann und Frau!!!!
--Und alleine würds doch auch kein Spaß machen!--

Ich dachte er hatte den Wunsch für ein 2. Kind?#kratz

LG Vanessa

Beitrag von jhn 16.08.07 - 19:11 Uhr

Hi Vanessa....

Ja das hab ich ja auch gedacht. Wieß nicht warum. Ich denke aus Angst das Selbe noch einmal durchstehen zu müssen...

LG

jhn

Beitrag von van_ieperen 16.08.07 - 14:46 Uhr

Ich glaub, da müsst ihr beiden einfach noch mal in Ruhe drüber sprechen.
WEil das erste Kind anstrengend war, muß es beim zweiten nicht auch so sein- meist ist es dann genau das Gegenteil, was ich bislang so mitbekommen hab.

Erzähl ihm davon, wie du dir das vorgestellt hast. Daß du die zweite Lehre nicht noch mehr rauszögern möchtest als ein Jahr und daß du auch nicht mittendrin aufhören möchtest. Und vielleicht möchtet ihr ja auch nicht so einen großen Altersunterschied wie ihr ihn hättet, wenn du deine Lehre fertig hast.

Ich denke, da sprechen viele Argument dafür, die du ihm mal aufzeigen möchtest. Und wenn er letztens schon gesagt hat, daß er ein zweites Kind möchte, dann meint er das vielleicht auch so. Vielleicht hast du ihn im falschen Moment erwischt......

LG
Sandra

Beitrag von jhn 16.08.07 - 19:14 Uhr

Hallo Sandra....

Bist du zufällig auch mit ihm verheiratet? So wie du schreibst könnte man das fast meinen. Also mein Mann würde sich freuen wenn ich ihn sofort so verstehen würde ;-)
Ich denke genauso wie du es geschrieben hast, ists auch wohl...
Ausser das Argument mit dem 2. wird es besser/ruhiger, zieht bei ihm garnicht. Vielleicht haste ja noch ne andere Idee... Also für mich steht fest, für meinen beruflichen Werdegang gibt es keinen besseren Zeitpunkt. Eigentlich fand ich einen großen Altersunterschied immer sehr schön, aber Meinungen sind ja bekanntlich da um sie zu ändern....

LG

jhn

Beitrag von spiky98 16.08.07 - 14:49 Uhr

Lass ihm doch erstmal etwas Zeit sich damit auseinander zu setzen. Am besten sprecht ihr dann mal in Ruhe, tauscht euch aus.
bloß nicht hinterm rücken jetzt was starten, dann wirst auch nicht Glücklich.

Beitrag von jhn 16.08.07 - 19:10 Uhr

Hi!

Ne um Gottes Willen, das hatte ich auch nicht vor ihn da irgendwie zu betrügen. Das wäre ja unter aller Sau... Damit könnte ich nicht leben.
Fakt ist nur das ich soooo viel Zeit dann ja nicht mehr habe um ss zu werden. Ich weiß nicht was das jetzt sollte, erst ja, dann nein....
Also ich denke er hat einfach Angst das es wieder so wird... Aber Argumente wie bei den meisten ist das 2. ganz anders als das 1. ziehen nicht.... Er meint dann immer haben die uns bei den Katzen auch gesagt 2 wären besser (seitdem Chaos pur hier ;-) )
Ich werde es sehen.... Aber würde mich schon freuen wenn er doch ja sagt.