Schwanger - jetzt habe ich ihn verloren!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von werdende Mama 16.08.07 - 14:47 Uhr

Ich muss mich heute mal bei Euch ausheulen.
Habe das Gefühl nie mehr in meinem Leben glücklich zu werden.
Vor einem halben Jahr hat sich meine große Liebe von mir getrennt.
Er hat mich teilweise sehr schlecht behandelt aber ich wollte nie ohne ihn sein. Ich habe immer an eine Zukunft mit ihm geglaubt.
Nach der Trennung kam er sofort mit einer anderen zusammen. Laut seinem Bruder liebt er diese Frau nicht, doch er ist ein Mensch der nicht allein sein kann.
Auch ich habe mich dann schnell in eine neue Beziehung gestürzt, mit einem Mann den ich mag, für den ich aber keine tiefen Gefühle habe. Ich muss ihn immer mit meinem Ex vergleichen und mir fehlen die Herzlichkeit, Leidenschaft und seine sensible Art.
In den letzten Wochen hat mein Ex mir wieder Hoffnungen gemacht.
Wenn wir telefoniert haben, hat er manchmal gesagt daß vielleicht doch noch alles gut wird und wir wieder zueinander finden könnten.
Jeder sagte mir zwar daß er mich nur warmhalten will falls es mit der anderen mal nicht so läuft, aber ich habe so sehr darauf gebaut... Denn ich weiß, ich kann ihn nicht vergessen.
Doch jetzt der Schock: ich bin von meinem neuen Freund schwanger. Er freut sich, aber ich bin einfach nur verzweifelt.
Mein Ex wird mich doch jetzt nie wieder zurückwollen!
Heute morgen habe ich ihm geschrieben daß ich schwanger bin.
Seine Antwort war: Ich freue mich für Dich. Jetzt ist Dein Traum in Erfüllung gegangen. Ich wünsche Dir alles Gute und weiß daß Du eine gute Mutter sein wirst. Vielleicht kann ich das Baby ja eines Tages mal sehen. Ich werde Dich nie vergessen.
Ich kann nur noch heulen! Ein Traum ist in Erfüllung gegangen?
Ja, mit ihm hätte ich mir das gewünscht, aber so bin ich einfach nur todunglücklich.
Mir ist jetzt so richtig bewusst geworden daß ich meinen Freund gar nicht liebe.
Ich wünsche mir meinen Ex zurück aber die Schwangerschaft hat wohl endgültig alles kaputt gemacht.

Soll ich das Baby abtreiben lassen damit er vielleicht doch zu mir zurückkommt?

Die Frage ist mein Ernst, ich weiß einfach nicht weiter!

Beitrag von powerranger 16.08.07 - 14:52 Uhr

Hallo,

Soll ich das Baby abtreiben lassen damit er vielleicht doch zu mir zurückkommt?

Glaubst du denn, das er sich ändern wird? Also wegen einem Macker würde ich ein Kind nie abtreiben. Du könntest es bereuen und das ein lebenlang.

Ich weiß, das klingt jetzt beschissen, aber durch das Kind habt ihr eine Verbindung, ob er will oder nicht.


Das ungeborene Baby kann absolut nichts dafür, aber ich denke, das er nicht zurück kommen wird. Ob mit Kind oder ohne :-(


Ich wünsche dir eine schöne SS und entscheide nicht so schnell und naiv ( nicht bös gemeint ) #herzlich

Beitrag von anja1968bonn 16.08.07 - 15:02 Uhr

Du scheinst noch sehr jung zu sein, wenn Du alles an Deinen Ex hängst und ihm sogar Dein Kind opfern würdest ...

Alt genug, um ein Kind zu bekommen, bist Du aber, und jetzt hast Du die Verantwortung dafür - ob mit Deinem neuen Freund oder alleine, musst Du sehen.

Vergiss Deinen Ex, der Dich ob mit oder ohne Kind nicht zurücknehmen wird, und schau in die Zukunft!

LG

Anja

Beitrag von galadriel1968 16.08.07 - 15:03 Uhr

Oh Mädchen,
du glaubst doch nicht im Ernst, daß er zurück gekommen wäre auch ohne Kind??? Wach mal auf!!!!!!
Wenn du die Schwangerschaft nicht gewollt hast, sorry die Frage#kratz aber warum hast du nicht verhütet??
Das mit dert Abtreibung würde ich mir ganz gut überlegen... Das Baby kann nix dafür...
Alles Gute

Beitrag von auriane_sn 16.08.07 - 15:14 Uhr

Wie die anderen schon geschrieben haben: Mit oder ohne Baby, ich denke nicht, daß er zurückkommt!

Du kannst mit oder ohne deinen jetzigen Freund dein Baby großziehen. Aber überlege dir das mit dem "ich liebe ihn nicht" ganz genau. Ich weiß zu gut, wie sehr einem die SS Hormone auch mal einen Streich spielen können.

Konzentriere dich jetzt bitte auf deine SS und nicht auf einen Mann. Bitte... Die Zeit wird zeigen, wo dich das alles hinbringt, mit oder ohne Mann.
Wenn du dann immer noch sagst, ich liebe meinen Freund nicht, dann trenne dich und ziehe das Kind alleine groß... besser für euch drei.

LG
Auriane

Beitrag von bellalona 16.08.07 - 15:16 Uhr

Hallo,

also meine Meinung: du solltest das Kind bekommen wenn du dich darauf freust und dies bloss nicht von irgend einem Mann abhängig machen.

Was mich aber an der ganzen Sache erschrocken hat, das bei euch irgendwie nur mit anderen Gefühlen gespielt werden. Vieleicht solltest du deinem derzeitigen Freund mal reinen Wein einschenken, so hart wie es ist aber sowas ist doch mehr wie mieß. Oder? Genauso dein Ex ,nimmt eine die er nicht liebt. WAs soll das? so mit den Gefühlen von anderen Menschen zu spielen das finde ich einfach nicht inordnung.

Was du natürlich schluss endlich machst ist deine entscheidung, aber ich denke dein ex wäre nicht zurück gekommen und wenn würde er es auch tun wenn du ein Kind bekommst was nicht von ihm ist. Den das wäre dann richtige liebe.

wünsche dir alles gute und überlege deine Entscheidung gut.

Beitrag von ganz wie bei mir 16.08.07 - 15:25 Uhr

Deine Situation ähnelt meiner. Mein Freund trennte sich Anfang Juni, wir hatten auch einen KIWU. Er versprach mir das Blaue vom Himmel auch noch nach der Trennung, habe lange gehofft das er zurück kommt. Nun habe ich nen Neuen, dummerweise bin ich beim ersten mal Sex gleich schwanger geworden. Er freut sich wie Bolle und ich bin der Meinung das es nicht mein Traummann ist. Egal Gefühle können wachsen, wir werden das Kind gemeinsam bekommen, schliesslich kann es nichts dafür das ich zu blöd war nicht an Verhütung zu denken!!! DU solltest ihn dir aus dem Kopf schlagen Männer die solch eine Masche abziehen wollen eine Frau nur warmhalten, der wäre nie im Leben zu dir zurück gekommen!!!

Beitrag von kathrincat 16.08.07 - 15:59 Uhr

den ex kommt nie wieder zurück, dass solltest du dir klar machen! selbst wenn du dein baby abtreiben lässt hast du kein sch., der ex will dich nicht, hat dich schlecht behandelt und du bist so doof und rennst ihn hinter her. sorry, aber anders kann man es nicht sagen.

Beitrag von bitte nicht noch so eins 16.08.07 - 16:05 Uhr

Bitte nicht noch so ein armes Ding. Ich halte nichts von Abtreibungen, aber es gibt so viele arme Kinder die aus nicht funktionierenden Beziehungen entstanden sind, die nicht aus Liebe entstanden sind, und denen auch keine Liebe gegeben werden kann, da man selber voller Entäuschungen steckt. Wie ich Deiner Reife aus dem Posting entnehmen kann, schätze ich Dich sehr jung, daher werd erstmal erwachsen, versuche mit Entäuschungen umgehen zu können, lerne in Ruhe einen neuen Partner kennen, den du liebst und mit dem Du nicht nur zusammen bist um Deinem Ex zu zeigen das Du auch jemanden hast...und dann, ja dann kannst Du ein glückliches Kind in eine glückliche Beziehung setzt.

Dir alles Gute.

Beitrag von cosica 16.08.07 - 16:13 Uhr

Hallo,

ich schliesse mich meinen Vorrednerinnen an.

Wollte aber noch sagen:

ja, es ist sein Kind, aber ES IST AUCH D E I N KIND!!!! Und vor allem DEIN Kind.

Der Andere kommt nicht zurück. Das ist eine Wunschvorstellung. Und Träume erfüllen sich nur sehr selten.

Alles Gute,

cosica

Beitrag von werdegeliebt 16.08.07 - 18:18 Uhr

da ist aber einiges schief gelaufen...


Wie schon mal gesagt würde. Mit oder ohne Kind, ich "glaube" für ihn ist die Sache gegessen...aber wir alle können das hier nur vermuten.

Ob du das Baby abtreiben sollst - entscheidest einzig und alleine du!

Ich würde kein Kind austragen wollen, wenn ich den Mann von dem ich Schwanger bin, nicht liebe!


Liebe Grüße und viel Glück

Nina

Beitrag von nick71 16.08.07 - 18:51 Uhr

Frage: was willst Du mit einem Mann, der Dich schlecht behandelt?

Beitrag von Teenie? 16.08.07 - 18:56 Uhr

" Er hat mich teilweise sehr schlecht behandelt "
"mir fehlen die Herzlichkeit, Leidenschaft und seine sensible Art."

Wie passt das denn zusammen?

Dein Ex wird dich nicht zurückwollen, weder mit noch ohne Kind.
Und ich frage mich, warum du ihn zurückwillst.



Beitrag von loma131 16.08.07 - 19:03 Uhr

MAN MÄDEL AUFWACHEN GAAAANZ SCHNELL!
Dein EX verarscht dich sei glücklich das du schwanger bist und gnieße es glaube mir diese kleinen Würmer geben ein soviel Kraft und soviel Liebe das du alles schaffst du scheihnst noch etwas jünger zu sein doch glaube mir du wirst es berreuen wenn du diesen kleinen wurm für deinen EX weg machen lässt genieße es das du einen Mann an deiner Seite hast der sich freut und der bei dir ist!!Ich hoffe du gehst den richtigen Weg und kommst nicht von ab! Überlege dir bitte genau was du tust denn ein Kind ist das wunderbarste auf der Welt was es gibt!!!!!!!#freu#baby
Dein EX will nur testen ob er noch landen kann mehr nicht !!!!#gaehn

Beitrag von sxf25 16.08.07 - 19:14 Uhr

Hallo,

also erstmal glaube ich auch nicht das Dich Dein Ex als Freundin wieder haben will. Der will nur eine Frau "in Reserve" halten, falls es mal "nötig" für ihn wird. Da wäre ich mir anDeiner Stelle schon zu schade für. So einen Mistkerl braucht man nicht mal tot über dem Gartenzaun hängend.

Was Dein derzeitiges Problem angeht, was willst Du denn Deinem derzeiten Freund (Vater Eures Kindes) erzählen wenn Du den Abbruch durchziehen willst? Die Wahrheit sagen oder anschwindeln?
Glaub mir beide Möglichkeiten sind bescheiden, um es mal so auszudrücken. Sagst Du ihm die Wahrheit dürfte diese Beziehung wahrscheinlich passe`sein und darfst allein um Dein Kind trauern und lügst Du ihn an, dann wirst Du mit der Last, Dein Kind hergegeben zu haben auch alleine fertig werden müssen, er wird ja dann glauben Du wolltest es von Der aus nicht. Auch wenn Du jetzt vielleicht denkst, ach da werd ich schnell drüber weg sein, vergiss es.

Überleg es Dir gründlich, ich bitte Dich darum. Ich werde nicht in dasselbe Horn wie einige Vorrednerinnen stoßen, denn auch wenn das Kind unschuldig ist, Du entscheidest vielleicht über einen sehr großen Teil Deiner Zukunft und da kann manch einer nicht nur rosarot denken. Wenn man noch keine berufliche Perspektive hat, vielleicht noch nicht mal Arbeit (oder eine Ausbildung) hat.....

Na ja, Du mußt es natürlich selbst entscheiden, wir hier können nur Denkanstöße geben.

sxf25

Beitrag von bruja2005 16.08.07 - 19:44 Uhr

Also ich denke dass Du schwanger geworden bist ist fuer Deinen Ex die perfekte Situation, somit braucht er kein schlechtes Gewissen haben und kann grosse Worte schwafeln von wegen nie vergessen und so weiter. #augen

Ob er ohne Kind zu Dir zurueckgekommen waere,.....NEIN ganz eindeutiog und ich kann auch nicht verstehen wie Du Ihn Dir zurueckwuenscht wenn er Dich schlecht behandelt hat ?????#kratz

Ich denke mal Du rennst einem Gespenst oder einem Traum hinterher den es schon lange nicht mehr gibt ! Dieser Traum wurde von der Realitaet eingeholt und in Dir selber weisst Du ziemlich genau dass es nicht so ist wie Du es darstellst und Du solltest endlich aufwachen und der Realitaet ins Auge sehen. #gruebel

Du hast einen neuen Freund und ich denke schon Du solltest mit Ihm sprechen, Du musst Ihm ja nicht sagen dass Du dem Ex hinterherrennst, aber Du solltest Ihm sagen dass Du Dir Deiner Gefuhele noch unsicher bist etc. Wenn er Dich versteht und Dir Zeit gibt dann ist der Mann gold wert. #bla

Bzgl der Schwangerschaft kann ich nur perseonlich aus meiner Erfahrung sprechen, denn unser Kind kam auch ungelegen und total ungeplant aber trotz vieler vieler Zweifel gibt es keine groessere Erfuellung und Liebe im Leben wie die einer Mutter zu seinem Kind. Ein Kind bleibt immer Deins und es ist eine einmalige Erfahrung ein Menschenleben wachsen zu sehen. Wenn Dich Dein Kind voller Vertrauen anschaut weil Du seine Welt bist und sich vertrauensvoll an Dich kuschelt dass kann kein Geld der Welt bezahlen !!!!#heul

Ich weiss natuerlich nicht wie alt Du bist und was Deine Umstaende sind aber ein Kind einfach abzutreiben, weil es die Patentloesung ist und Du glaubst so Deinen Freund zurueckzubekommen das vergiss mal fix. Der Alte ist froh dass Du schwanger bist und zwar nicht von IHm !!!! Liess Dir mal seine Reaktion durch und dann setzt die rosarote Brille ab. (Sorry wenn es sich hart anhoert und ist nicht boes gemeint sonder es ist die Realtitaet) #schock#augen#kratz#gruebel

Ich wuensche Dir viel Kraft und hoffe Du triffst eine richtige Entscheidung, red mit Eltern oder Freunden aber lauf keinem hinterher der es nicht wert ist und der Dich nicht auf Haenden traegt !!!!!;-)

LG

Beitrag von nyiri 16.08.07 - 21:10 Uhr

Ich bin nicht prinzipiell gegen Abtreibung, das gleichmal vorweg.


Aaaaaber...



Kein Kerl auf der ganzen beschissenen Welt darf es wert sein, sein eigen Fleisch und Blut zu töten in der Hoffnung, er käme dann zurück.


Das ist eine mehr als naive Einstellung und ich kann Dir nur raten, erwachsen und verantwortungsbewusster zu werden.

Beitrag von klau_die 17.08.07 - 08:13 Uhr

Och Mensch Sveta....Du bist doch von Heinz auch schon schwanger...gehörst Du der Gattung der lebendgebärenden Fische, an, bist ein Guppy?

LG, auch an Heinz, Anika, Darina usw.

Beitrag von katja.lev 17.08.07 - 11:57 Uhr

Tja, Sveta/ Heinz... da hast du dir soviel Mühe gegeben... und trotzdem wirst du immer wieder erkannt!

Du bist einfach zu doof um dich zu tarnen!

Beitrag von bella83 17.08.07 - 12:00 Uhr

Wen meinst Du mit Sveta/ Heinz? Muss man das verstehen?

Beitrag von katja.lev 17.08.07 - 12:12 Uhr

Gib mal unter der Funktion "Suchen" den Namen Heinz oder Sveta ein!

Dann wirst du dich wunder, was das für eine Fakerin ist.

Beitrag von katja.lev 17.08.07 - 12:14 Uhr

@klau_die

ich reich dir mal ein paar Kekse als Gaumenschmaus rüber. ABer nicht schmeissen... mit Essen spielt man nämlich nicht.#mampf

Beitrag von klau_die 17.08.07 - 14:00 Uhr

Nee nee, solange Du mich nicht provozierst, Dein Handy abschaltest, mich in der Verwandtschaft schlecht machst und Dich mit anderen Weibern abgibtst, schmeiß ich auch nicht mit Keksen - dankeschön!

Lg

Beitrag von werdegeliebt 17.08.07 - 16:17 Uhr

nur mit Waffel sollte man doch net spielen oder? Man könnte daran jemanden schwer verletzen;-)

Beitrag von katja.lev 17.08.07 - 12:22 Uhr

Ach ja ... hier ist dein Link dazu...

... ziemlich späte Abtreibung wäre das .....

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=16&id=903444

  • 1
  • 2