Wichtige Frage...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sternmaus84 16.08.07 - 14:49 Uhr

Hallo
Also meine jungere Schwester (17) kam am Wochenende zu mir und erzählte mir das als sie mit ihrem Freund #sex hatte das Kondom geplatzt sei und sie jetzt angst hat #schwanger zu werden.
Sie erzählte mir noch das sie ein Kondom benutzten wo der Mann länger kann....da ist wohl so ein Gel drin das betäubt.

Meine Frage hat dieses Gel die kleinen #schwimmer getötet???
Oder könnte sie jetzt #schwanger werden???

Danke schon mal...

LG Jessy

Beitrag von pueppi142 16.08.07 - 14:54 Uhr

selbst wenn es so wäre: ich würde mich nicht drauf verlassen! ich hoffe, es ist noch nicht zu spät für die "pille danach"...?!? sie soll unbedingt zu ihrer frauenärztin gehen, mehr kann ich dazu auch nicht sagen! wenn man ungeschützten verkehr hat, kann man immer schwanger werden!

Beitrag von abwurfstange 16.08.07 - 15:34 Uhr

Na Du!

Nur wo "Spermizid" draufsteht, ist auch spermizid drin. Dieses Gel betäubt die Haut, aber nicht unbedingt die #schwimmer.

Für die Pille danach ist, glaube ich zu, erinnern nur Tage Zeit, also leider a weng zu spät... Sie könnte es in der nächst gelegenen gynäkologischen Ambulanz oder FA-Praxis dennoch mal versuchen, Hilfe zu bekommen..

GlG

Sylvia