Habe einige Fragen zu meinem ZB!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von trienche 16.08.07 - 14:52 Uhr

Hallo ihr lieben Hibblerinnen!!!!!!

Hier zunächst mal die Fakten:#augen
-es ist mein 2 ÜZ nach einer FG
-der 1 ÜZ hatte 43 ZT und am 23 ZT war der ES

Meine Fragen:#kratz
-glaubt ihr auch das mein ES gestern war?
-Wenn ja, wann wäre dann mein NMT?
-Was haltet ihr insgesamt von diesem "Wirrwar"?

(die unterschiedlichen Messzeiten sind Arbeitsbedingt!)

LG und#danke schon mal für eure Antworten
Vanessa

Beitrag von trienche 16.08.07 - 14:54 Uhr

SORRY, bin schon etwas durcheinander!!!!!#hicks
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=202090&user_id=716951

Beitrag von annabella85 16.08.07 - 15:01 Uhr

am besten du nimmst dir eine zwischenzeit,so 6 uhr zb,das du dir nen wecker zu dieser zeit stellst,dann messen tust,und dann weiter schlafen tust,damit man das so einstellen kann.mache ich auch so,sonst kommst du nie auf vernünftige werte......

Beitrag von roxy73 16.08.07 - 14:54 Uhr

*such*schnüffe*

Kann kein ZB finden !!

Beitrag von sunny-jake 16.08.07 - 14:55 Uhr

Hi Vanessa,
hast du ein ZB zum stöbern?
Gruß sunny

Beitrag von sunny-jake 16.08.07 - 15:04 Uhr

hey,

also ich denke, dass es relativ unwahrscheinlich ist, dass du wieder einen 43 tägigen Zyklus hat und ganau am 23 ZT einen ES hast, denn .... bei mir waren die folgenden Zyklen nach FG auch etwas durcheinander. Es kommt nun darauf an, ob du sonst auch immer solch lange Zyklen hast, oder ob das einmalig nach der FG so war. Wenn die Tempi inden nächsten tagen steigt, dann ist im jetzigen Zeitraum dein ES.

Hoffe das sich alles gut einpendelt und du bald #schwanger wirst.

Gruß sunny

Beitrag von 3ag 16.08.07 - 15:13 Uhr

hi vanessa!

ich bin genau wie du jetzt im 2. ÜZ nach FG. im 1. ÜZ nach der FG hab ich auf gar nix geachtet, hatt glab ich auch keinen ES, der zyklus war ca. 36-38 tage.

jetzt fühl ich mich wieder bereit, und ich bin mir auch recht sicher, vorgestern oder gestern meinen ES gehabt zu haben.
aber meine tempi spielt auch nicht mit! normalerweise geht die tempi bei mir nach dem eisprun immer sofort 0,4-0,5 nach oben, aber diesesmal? funkstille #schmoll
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=207696&user_id=629548
ich habe aber einen ovu gemacht und auch ein personastäbchen benutzt, bei eindeutig positiv gestern morgen.

hm, jetzt konnte ich dir auch nicht helfen, aber ich wollte mich trotzdem mal melden, wir beide sind doch in der gleichen position ;-)

ich fürchte, wir können nur abwarten, oder?

lg von 3ag