Bin total genert! Kinder, Mann nicht da...

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von nilsholgerson 16.08.07 - 15:27 Uhr

Hallo!
Man ich weiß selber nicht was los ist. Mein Mann ist auf Montage und wenn der morgen mittag wieder kommt hat der direkt einen Termin mit seinen Kumpels. Toll. angeblich haben die keinen anderen Termin gefunden. Ich sitz die ganze Woche mit zwei kleinen Kindern zu hause. Die große hängt mir in den Ohren, dass sie es doof findet, dass der Papa arbeiten ist. Das nervt mich heute alles irgendwie doppelt.
Mal komm ich gut klar mit der Situation, mal nicht. so wie heute. Würde mich am liebsten ins Auto setzen und los fahren. Allein. Ohne Kinder.
Ach ich weiß auch nicht, was los ist.
Werde mich jetzt mal mit den Kindern beschäftigen und dann noch was putzen. Wie immer. Putzen, aufräumen, Windeln wechseln, Pipi wegmachen.....
Ich hoffe, morgen sieht die Welt schon wieder anders aus.
Bin froh wenn der Tag heute rum ist und die kids im Bett liegen. Ach ja, was gesundes kochen muß ich auch noch.
Schönen Tag noch und #danke fürs zuhören.
nils

Beitrag von buber1 16.08.07 - 15:43 Uhr

Hallo Nils !

Da hilft nur eins : Augen zu und durch....#cool

Mir gehts grad genauso. Wir haben drei Kids (10, 5 und 1 J.) und mein Mann ist auch wochenweise weg. Diese Woche ists Berlin (wir wohnen in Süddeutschland) ist nicht grad ums Eck. Wenn er morgen abend oder gar morgen nacht nach Hause kommt bin ich auch heilfroh. #schwitzIst nicht immer einfach, so teilzeit Allleinerziehend zu sein. Aber ich versuch mir an ganz besonders stressigen Taggen (gestern war so einer) Mittags (wenn der Kleine schläft) oder Abends wenn alle im Bett sind, eine kleine Auszeit zu nehmen. Mir reicht es dann schon , wenn ich draussen einfach nur in Ruhe da sitzen kann um Kraft für den nächsten Tag zu tanken. Kein Radio, kein Fernseher, kein Kindergebrüll - einfach nur Ruhe.
Vielleicht hilft Dir das ja auch ein kleines bisschen..#liebdrueck

Ganz liebe Grüße und viel, viel Kraft von jemanden der weiß wie es Dir geht

buber1 mit 3 Rackern

Beitrag von xxtanja18xx 16.08.07 - 16:08 Uhr

hallo nils,

ich habe inmoment die selbe situation....nur das mein mann seid monatag weg ist und die nöchsten 6wochen nur am we heim kommt.
der große ist 3jahre und der kleine 15monate.
und ich habe unter der woche kein auto!!!

eigentlich finde ich es nicht so schlimm...komme gut zurecht...klar der große fragt jeden tag wann papa kommt...aber ansonsten haben wir hier alles im griff und freuen uns aufs WE.
mein mann ruft jeden abend um 19uhr an...das lindert das vermissen ein wenig.

was den haushalt betrifft, den mache ich immer morgens, wenn der große im kiga ist...der ist in nu erledigt.....ich glaube man merkt sehr deutlich das mein mann nciht da ist, habe weniger arbeit;-)
und solange es nicht regnet kann man ja als raus mit den kindern!!!

das werde ich auch machen....der große spielt schon die ganze zeit draußen, nu iss der kleine wach und ich bin mit dem bügeln fertig.

kopf hoch gibt schlimmeres....;-)

Lg Tanja

Beitrag von christa32 16.08.07 - 16:17 Uhr

Hallo! :-D
Auch ich kenne solche Tage,die hat jeder einmal. #liebdrueck
Wenn mein Mann ein Projekt hat dann ist er meistens 3-6 Monate am Stück im Ausland(Kanada, Japan oder sonst wo).
Da ich nicht arbeite nehme ich meine Zeit tagsüber wenn die Kinder im Kindergarten/ Schule sind. Und an Tagen wenn es mal wieder ganz drunter und drüber geht besorge ich mir einen Babysitter, und gehe mit meiner besten Freundin aus. Essen, Theater, Wellness usw. An einem solchen Abend entspanne ich und sammele neue Kraft für die darauf folgenden Tage.
Hast du den niemanden der dir die Kinder ab und zu mal für einen Nachmittag/ Abend abnehmen kann?

#herzlich Christa

Beitrag von schnegge31 16.08.07 - 18:07 Uhr

Hey Du, Du bist mit Deinen Gedanken nicht alleine. Auch ich habe heute (na ja, eigentlich schon seit Tagen) die gleichen Gedanken. Bin froh, wenn meine beiden (3 Jahre/9 Monate) nachher im Bett liegen. Da wir selbständig sind habe ich von meinem Mann unter der Woche gar nix. Er kommt meist spät heim. Familie haben wir auch nicht vor Ort. Bei Sondersachen muss ich mir immer nen Babysitter engagieren. Geht ganz schön ins Geld, aber sonst würde ich hier auf dem Land versauern. Hast Du keinen Babysitter, der Dir 1 x die Woche die kids abnehmen kann, damit Du etwas Zeit für Dich hat? Das hilft einem schon ganz gut. Alles Liebe Dir. Hier ruft's schon wieder Maaaama.
LG
schnegge31

Beitrag von nilsholgerson 16.08.07 - 19:40 Uhr

Danke für Eure lieben Zuspürüche und Tips!
Wir sind auch selbstständig und einmal in der Woche nimmt meine Schwiegermutter die Kids für den ganzen Tag und da kann ich den Bürokram in Ruhe erledigen und auch mal Sachen für mich machen. Friseur, Sonnenbank, shoppen usw.
so jetzt liegen meine beiden Süßen im bett und ich hab meine Ruhe.
Ich hoffe morgen hab ich wieder bessere Laune und der Tag wird schöner als der heutige!

Nochmals ein dickes #danke!

nils