Zykluslänge

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnuffi2121 16.08.07 - 15:56 Uhr

Ab was für einer Zykluslänge sollte man mal mit dem FA reden und in welchem Zeitraum nach absetzen der Pille?

Mein erster Zyklus war 30Tage der zweite 42Tage und dieser sind nun schon 43 Tage.

#danke schon mal im voraus.

LG Miriam

Beitrag von abwurfstange 16.08.07 - 16:12 Uhr

Hallöchen.

Kommt ja immer darauf an, wie lange Du die Pille genommen hast... kann bis zu einem halben Jahr dauern, bis sich die Hormone wieder eingespielt haben.


Nach dem Absetzen der Pille waren bei mir die Zyklen auch eher sehr lang und wurden dann Monat für Monat wieder kürzer.

Ich würde mir das vielleicht noch ein bis zwei Monate anschauen und dann den Fachmann konsultieren.

Mißt Du denn die Tempi? Ist da alles einigermaßen regelrecht?

Gruß Sylvia




Beitrag von schnuffi2121 16.08.07 - 16:17 Uhr

hatte vorher 5 Jahre die Pille genommen. Aber bei mir werden die Zyklen eher länger.

Ja ich habe diesen Zyklus zum ersten mal Tempi gemessen. Und mein ES war so um den 29 ZT rum. Und heute hab ich Schmierblutung bekommen. Samstag wäre NMT gewesen.