Mädchenname?!?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von hatzipuh 16.08.07 - 16:06 Uhr

Hallo ihr lieben!

Ich habe gestern in der Wochenzeitung bei uns so einen schönen Namen gelesen und bin am überlegen, ob ich unserem Schatz nun diesen Namen geben soll....

Also als 1. Name steht schon fest: Letizia
Aber nun der 2. Name: Cassandra?!?

Mir gefällt er wahnsinnig gut, was haltet ihr von dem 2. Namen?

Liebe Grüße und Danke für eure Meinungen

Daniela mit Püppi 25+0 inside

Beitrag von raichu 16.08.07 - 16:37 Uhr

Also er ist auf jeden Fall ausgefallen aber nicht zu merkwürdig.
Kassandra war in der gr. Mythologie eine Seherin, die unheilvolle Ereignisse vorhergesagt hat, das solltest du wissen, ob du diese Bedeutung möchtest?
Und die Lehrerin von Biene Maja hieß auch so;-)
Also mein persönlicher Geschmack ist es nicht aber so als Name spricht doch nix dagegen?
LG
ANja

Beitrag von alienor 16.08.07 - 16:53 Uhr

Cassandra finde ich schrecklich, viel zu hochgestochen

lg

Beitrag von patricia2903 16.08.07 - 16:56 Uhr

Hallo Daniela,

Letizia gefällt mir sehr gut. Leider meinem Mann nicht. Wir haben uns für einen anderen Namen entschiedne.

Cassandra, da muss ich immer an die Biene Maja denken. So hieß doch die Spinne !?!?

Ich weiss, diese Vergleiche immer....

Deshalb halten wir "unsere" Namen unter "Verschluss". Werden ja oft gefragt, sagen aber nichts. Denn jeder weiss irgendwas zu einem Namen. Und dann wird man irgendwie verunsichert. Wenn es erst mal da ist und so und so heißt, dann ist es so. Man hat sich entschieden und es passt zum Baby.

Hhm...weisst Du was ich meine?? Wie macht ihr es? Sagt ihr es Freunden/Verwandten? Gut hier im Forum wird sicher keiner reinschauen...

LG Patricia

Beitrag von hatzipuh 16.08.07 - 19:09 Uhr

Hallo Patricia,

dass die Lehrerin von Biene Maja so hiess, ist mir wohl entfallen... da hab ich ein ganz schlechtes Gedächtnis... *lach*

Aber dass diese Lehrerin eine Spinne war.... *iiiihhh*, ich ekle mich doch vor denen...

naja, der name gefällt mir trotzallem immer noch supi gut. und mal schauen, ob wir ihn dann auch wirklich nehmen.

Also wir sagen es unseren Verwandten welche Namen in der engeren Auswahl stehen, aber die sind eigentlich ganz human und mischen sich nicht ein.

LG Daniela

Beitrag von hellmi 16.08.07 - 20:19 Uhr

Hallo

Die Spinne bei der Biene Maja hieß Thekla. ;-)


Aber Cassandra, Ne find ich net so schön. Aber wenn Er euch gefällt nehmt Ihn

Alles Gute

LG Kerstin

Beitrag von patricia2903 17.08.07 - 07:00 Uhr

Hallo Daniela,

ich hab nochmal nachgeschaut. Kassandra war die Lehrerin, aber keine Spinne...Sorry, das war keine Absicht.

Aber wie gesagt, gefallen muss Euch der Name. Ich finde immer, wenn dann das Baby da ist und der Name - dann passt es einfach. Ich kenne eine kleine Bernadette (ist jetzt 4 Jahre). Damals war ich geschockt. Aber wenn man sie sieht, es passt einfach kein anderer Name...

Unsere Verwandten sind auch human. Aber irgendeine "Verbindung" zum Namen wird dann oft erzählt. Siehst ja...ich bin genauso..!! Deshalb halten wir dicht.

Mir fällt es schwer...Ich unterhalt mich über Namen, aber unseren halten wir geheim. Ich glaube mein Mann möchte einfach, wenn es soweit ist, jedem selber sagen:
Unsere ..... ist geboren oder Unser ..... ist geboren.

Also dann schaff ich das auch. Sind ja nur noch 12 Wochen :-)

LG Patricia

Beitrag von smash79 16.08.07 - 17:01 Uhr

Also ich finde diese Namen-Kombination sehr schön #pro
Hab mich nur eben gefragt ob man nicht Letizia mit "ae" schreibt, also:

#herzlich Laetizia Cassandra #herzlich

Find ich irgendwie schöner #freu

Liebe Grüsse
Smash #blume

Beitrag von alienor 16.08.07 - 17:56 Uhr

Laetitia, die französische Form, schreibt man so, aber die finde ich zu kompliziert.

Beitrag von sooza 16.08.07 - 18:58 Uhr

Hallo Alienor,

ich muss mal wieder Krümel kacken ;-) Laetitia ist meines Wissens nach die ursprüngliche lateinische Form des Namens. :-P ;-) In Dtl. wird er meiner Meinung nach mit Z geschrieben, also Laetizia. Im Englischen schreibt man für gewöhnlich Letitia, im Italienischen Letizia und Spanischen Leticia. Da kann man dann ja aussuchen, was einem besser gefällt :-D

Ich persönlich finde die deutsche Fassung am besten, da man den Namen ja mit einem Ä spricht ("Lätizia") und nicht mit einem E ("Leetizia") oder?!

Viele Grüße
Sooza (41. SSW, ET+4)

Beitrag von hiffelchen 16.08.07 - 17:33 Uhr

Na, wenn dir der Name wahnsinnig gut gefällt dann ist doch alles in Ordnung! :-)

Letizia Cassandra, warum denn nicht?

Aber mir ist gerade aufgefallen das ich mich an echt nichts mehr aus meiner Kindheit erinnern kann, hieß Biene Maja Lehrerin wirklich so????

LG,

Sarah

Beitrag von hatzipuh 16.08.07 - 19:10 Uhr

Hallo Sarah,

also ich konnte mich auch nicht dran erinneren, dass die Lehrerin von Biene Maja so hiess....

*schlechtes Gedächtnis*#hicks

LG

Beitrag von sooza 16.08.07 - 18:52 Uhr

Hallo Daniela,

mir persönlich gefallen beide Namen sehr gut. #pro Klassisch und zeitlos.

Allerdings stimmt es schon, dass Kassandra in der griechischen Mythologie eine Seherin war und insgesamt eine recht tragische Figur. Guck mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Kassandra_%28Mythologie%29
Wenn Euch das nicht stört, ist es ein schöner Name, wie ich finde.

Was die Schreibweise beider Namen angeht würde ich sie wie folgt schreiben:

Laetizia Kassandra

So ist es meiner Ansicht nach im Deutschen korrekt. Alles andere ist irgendwie Kuddelmuddel.

Viele Grüße
Sooza (41. SSW, ET+4)




Beitrag von bianca1522 16.08.07 - 18:56 Uhr

Hi Daniela!

Ich finde das sehr schön zusammen! Letizia ist schon ausgefallen und mit Cassandra dazu habt ihr sicher so schnell keine Namensvetterin!

Wünschte bei mir wär das mit den Namen auch so einfach, wir werden uns überhaupt nicht einig, andererseits haben wir auch noch laaange Zeit!

Alles Gute,

bianca, #baby lea (15 monate) & ü-#ei (11.ssw)

Beitrag von hatzipuh 16.08.07 - 19:13 Uhr

Hallo Bianca,

ja das mit den Namen ist immer so eine Sache...

Der Name Letizia stand bei uns schon fest, da war ich noch gar nicht schwanger... Der Papa sagte damals schon: Wenn ich mal ein Mädl bekomm, soll sie Letizia heissen. #freu

So ist es nun geschehen. #huepf #huepf

Den 2. Namen darf ich aussuchen, aber ich denke ich habe mich nun entschieden. Cassandra soll es sein. Das gefällt uns beiden gut und passt auch supi zum Nachnamen.

Auch ihr werdet noch einen schönen Namen finden, habt ja noch bissle Zeit...

LG Daniela

Beitrag von indy12 16.08.07 - 20:37 Uhr

Hei Daniela,
wir haben uns gestern letztendlich auch entschieden... unsere Kleine wird (höchstwahrscheinlich!) auch Laetitia heissen... allerdings in der französischen und nicht der spanischen Schreibweise wie bei Dir - wobei die mir auch supergut gefallen hätte. Als zweiten Namen haben wir uns Elodie ausgesucht.
Cassandra stand bei uns ebenfalls zur Diskussion, aber wir hatten noch soooo viele andere wie z.B. Elena, Alexia, Magali, Léa,...

Wünsch Dir noch ne schöne Restschwangerschaft ;-)

Ingrid + unsere Kleine (36+6)

Beitrag von andrea86 16.08.07 - 21:31 Uhr

Hallo Daniela!#liebdrueck
Ich finde beide Namen schön, möchte nur anmerken das sie auch zum Nachnamen passen müssen und hinzu kommt noch das es da ganz schön lang werden kann. Also zum Beispiel Letizia Cassandra von der Leyen oder Schumacher oder so. Wie soll sowas in irgendwelche Zeilen und unterschreib mal so.

Ich habe meiner Familie den ersten Namen genannt und meine Schwester fand ihn so schrecklich das sie mir dauernd andere Vorschläge machte. Das hat etwas genervt. Jetzt ist die Kleine schon ein halbes Jahr alt und meine Schwester ist ihre Patin.

Liebe Grüße Andrea mit Simone Anika#huepf

Beitrag von rosenengel 16.08.07 - 23:10 Uhr

Hallo

Letizia ist echt schön ehrlich gesagt auch einer meiner Faves:-)

aber Cassandra finde ich nicht besonders#gruebel

Wie findest Du denn ??

Letizia Cecile

am schönsten finde ich den aber ohne Zweitnamen:-)weil der schon so Aussagekräftig ist!

Ein schöner Name mit schöner Bedeutung:-)

LG

Beitrag von rosenengel 16.08.07 - 23:14 Uhr

Wie findest Du

Letizia Silvana

L Johanna

L Tabea

L Karina/Carina

L Mathilde mit stummen e

L Therese mit stummen e

L Marlene mit stummen e

L Janelle

L Tamara

L Vivienne


LG



Beitrag von anyca 16.08.07 - 23:21 Uhr

Cassandra wäre mir von der mythologischen Figur her viiiiiiel zu negativ (man würde einen Jungen ja auch nicht Hiob nennen!)

Außerdem finde ich den Namen Letizia schon, wie soll ich sagen, eher hochgestochen, dazu würde ich, wenn überhaupt, nur noch einen sehr schlichten Zweitnamen nehmen, etwa Anna, Marie oder Sophie. "Letizia Cassandra" ginge vielleicht noch wenn dann "Gräfin von und zu Schaumburg-Lippe" folgt. Wenn ihr aber eher Müllers oder Schulzes seid, dann wirkt das so wie Vollkornbrot mit rosa Zuckerwatte!;-)