ss-Beschwerden verschwinden doch nach der Geburt? Oder nicht???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von turtlebear 16.08.07 - 16:30 Uhr

Leide ja momentan echt extrem unter Sodbrennen und Atemnot, obwohl erst 24.ssw. Gerade lese ich auf der Seite von Pampers, daß diese Beschwerden "höchstwahrscheinlich" wieder nach der Geburt verschwinden. Bitte? Was heißt hier höchstwahrscheinlich? Das geht doch 100% weg oder nicht?

Beitrag von kleinertiger1984 16.08.07 - 16:34 Uhr

Hat bestimmt was mit den langsam abklingenden Hormonen zu tun. Viele Beschwerden werden ja durch die Hormone verursacht. Aber das Sodbrennen und die Atemnot werden ja durch die großen Krümel ausgelöst. Deswegen geht das ganz bestimmt direkt nach der Geburt weg. Dafür kommen erstmal andere Beschwerden dazu :-)

LG

Beitrag von bommel1610 16.08.07 - 16:35 Uhr

leide unter extremer Atemnot und bin erst in der 16. SSW

Wenn die Beschwerden wegen der groesserern koerperlichen Anstrengung (mehr Blut zum Pumpen) und spaeter wegen der Platzprobleme im Bauch kommen sollten die auf alle Faelle wieder verschwinden

Beitrag von turtlebear 16.08.07 - 16:41 Uhr

Echt? Du hast das auch mit der Atemnot? Ist das nicht fies? Hab das Gefühl ich platz jeden Moment. Wünsch Dir aber auch noch alles Gute.

Beitrag von siha1977 16.08.07 - 16:35 Uhr

Hallo,

als Sodbrennen geplagte kann ich dir sagen, es verschwindet nach der Geburt. Die Atemnot konnte in abgeschwächter Form bleiben, spätestens mit dem Krabbelalter stärker werden, da du dann nur noch deinem Baby hinter her rennst.;-)
Alle SS-Beschwerden in meiner ersten SS waren mit der Geburt verschwunden und sind jetzt wieder da, bin in der 13. SSW.
Also keine Sorgen, heisst nicht umsonst SS-Beschwerden.

Gruß Silvi