Hase (grauer Riese) zugelaufen - was braucht er?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von winamaus 16.08.07 - 16:36 Uhr

Hallo lieber UrbianerInnen!

Am Wochenende ist uns ein Hase zugelaufen.
Laut meinen Recherchen müsste er ein grauer Riese sein - ein ziemlicher Brocken also... #hasi
Trotz intensiver Suche und Flurfunk im Ort hat sich der Besitzer noch nicht gemeldet (so, wie er auf Menschen reagiert, ist er kein wilder Hase)

Wir werden ihn also behalten.

Aber was braucht so ein Riese?

Sicherlich hat der andere Ansprüche als meine Zwergkaninchen früher.
Hat jemand erfahrung (wenn ich google find ich fast ausschließlich Rezepte für Hasenbraten - und das soll er NICHT werden!!)?

Danke, Winamaus

Beitrag von dore1977 16.08.07 - 16:43 Uhr


Moin,

ich würde sagen er braucht all das was Dein Zwergkaninchen auch gebraucht hat nur in halt größer bzw mehr davon. Kuck doch mal im WWW nach Kaninchenzücherten dieser Rasse die können Dir bestimmt weiterhelfen.

lg dore

Beitrag von anarchie 16.08.07 - 16:55 Uhr

Hallo!

Er braucht:
- einen möglichst großen ständigen(oder zumindest tagsüber)
Auslauf(3m2 absolutes Minimum)
- auf jeden Fall einen Partner auf längere Sicht
- immer Heu/Gras und Wasser(Körnerfutter besser nicht)

Eben alles überdimensioniert...;-)

guck mal hier:

http://diebrain.de

gilt auch für "große Jungs"

lg

melanie mit 2 Hopplern um die 4kg

Beitrag von supergirli1985 16.08.07 - 17:21 Uhr

Hi!
Fahr doch mal zum TA vielleicht ist er ja gechipt? Würd auch noch im Tierheim in deiner Nähe anrufen, vielleicht wissen die was?!

LG Micha