Gehöre ja eigentlich nicht mehr hierher aber helft ihr mir trotzdem??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von frenze85 16.08.07 - 16:43 Uhr


Hallöchen ihr Lieben!

Wie schon oben geschrieben gehöre ich ja eigentlich nicht mehr hierher. Hab ja nen neuen Partner und eigentlich fängt das ja nun alles wieder von vorne an und ich müsste in den Kinderwunsch aber hier kennen mich einige noch ganz gut und ich würde mich freuen trotzdem ein Paar Antworten zu bekommen

Und zwar ist folgendes.
Hatte ganz normal meine Mens am 07.08.2007 bis 10.08.2007. Naja ganz normal is falsch sie war am ersten Tag gleich richtig Stark. Muss dazu sagen habe nie eine Starke Mens und auch keine Probleme. Aber diesesmal hatte ich richtige Krämpfe also die total Regelschmerzen, kenne sowas normal eigentlich garnicht.

Habe sonst immer kurz bevor die Mens eintritt so ein merkwürdiges Gefühl kennt ihr sicher alle aber keinen Schmerz nur so ein kleines Zeichen nach dem Motto ahja jetzt kommtse. Aber das Gefühl ist seit diesem Monat garnicht weg, also ich habe das immer noch den ganzen Tag.

Habe auch nen Schwangerschaftstest gemacht weil ich mich auch so anders gefühlt habe und auch immer noch fühle. Dieser war am 10.08.2007 und der war negativ. Aber der kann doch auch nicht zu früh gewesen sein oder??

Würde mich über Antworten sehr freuen.

Vielen Lieben Dank.

Frenzy

Beitrag von dicke10 16.08.07 - 19:36 Uhr

Hallo Frenzy,

keine Ahnung, ob der Test am 10.08. zu früh war. Weißt Du denn, wann Dein ES war? Hast Du früher mal Tempi gemessen und weißt, wie hoch sie in Deiner 2. Zyklushälfte war? Das hilft mir immer ganz gut, wenn ich mir einbilde, dass es trotz Mens doch geklappt haben könnte. Thermometer rein und dann der Aha-Effekt, dass die Tempi normal niedrig wie in der 1. Zyklushälfte ist.

Wäre Dein neuer Freund denn schon bereit für ein Kind? Oder verhütet Ihr normalerweise?

Wünsch Dir auf jeden Fall alles Gute und genieß die neue Liebe.

Viele Grüße nach Leipzig
Peg

Beitrag von frenze85 16.08.07 - 21:59 Uhr

Hallo Peg!

Danke erstmal für deine Antwort.

Habe früher Temp gemessen aber die war so unterschiedlich das mein Gyn damals gesagt hat ich sollte es lassen, is schade für die Energie und um das zeitig aufstehen. Hab öfters mal Fieber (von 39 Grad), den nächsten Tag is die Temp wieder bei 35 Grad und lauter solche Sachen. also alles nicht sehr effektiv.

Kenne meinen neuen Freund bereits seit 8 Jahren und haben nun endlich zusammen gefunden #freu Bereit sind wir beide für ein Kind aber wir haben im Moment beschlossen wenn es passiert dann passiert es. Also wir machen uns weder Stress in die Richtung es muss klappen, noch es darf garnicht klappen! Aber schön wäre es schon wen es klappt, würden uns beider sehr darüber freuen.

Hmm na dann werd ich wohl sicher nochmal nen Test machen müssen nehm ich mal an.

Danke dir ganz lieb für deine Hilfe!

Liebe Grüße
Frenzy