Jetzt muss ich mich mal ausheulen (ICSI/TESE)

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von fitzi79 16.08.07 - 17:49 Uhr

Hallo, Ihr Lieben!

Schonmal vorweg sorry für mein #bla#bla aber ich muss mir das jetzt einfach mal von der Seele schreiben.

Also, eigentlich geht es nicht um mich, sondern um eine Freundin von mir. Ich habe sie hier über das Forum kennen gelernt, und mittlerweile steht sie mir wirklich sehr nahe, wir schreiben uns und telefonieren regelmäßig.
In Bezug auf unseren Kinderwunsch haben wir eine ähnliche Geschichte. Ihr Freund hat Azoospermie, also keine Spermien im Ejakulat. Deshalb können sie (ebenso wie mein Mann und ich) nur durch eine ICSI schwanger werden.

So, jetzt steckt meine Freundin also mitten in ihrer ersten ICSI, habe alles quasi mit ihr zusammen "erlebt", das Spritzen usw. Ist auch alles super verlaufen, die Follis sind schön gewachsen etc, morgen sollte Punktion sein. Bei ihrem Freund ist heute die TESE gemacht worden, also Entnahme der #schwimmer direkt aus dem Hoden.

Jetzt hat sie mir eben eine Nachricht geschrieben, dass man ihnen mitgeteilt hat, dass bei der TESE absolut n i c h t s gefunden wurde. Mehr weiß ich leider noch nicht, aber für sie ist natürlich eine Welt zusammengebrochen. Als ich es gelesen habe, musste ich erstmal total #heul#heul Sie ist mir wirklich sehr ans #herzlich gewachsen und ich fühle so mit ihr mit. Soll jetzt alles umsonst gewesen sein? Der Traum von einem #baby für immer geplatzt?

Kann mir vielleicht irgendjemand berichten, ob sie so etwas schon mal erlebt oder gehört hat? Gibt es noch eine Chance für meine Freundin?

Bei all dem Gefühlschaos kommt jetzt natürlich auch in mir die Frage hoch: Was ist, wenn es bei uns genauso ist? Klar, ich müsste mich dann wohl oder übel damit abfinden aber es würde so weh tun...

Das musste einfach mal raus, danke fürs Lesen (wer bis hierhin durchgehalten hat) #liebdrueck

GLG Dani
*die hofft, dass sich für Euch alle Euer Traum irgendwann erfüllt*

Beitrag von einstein99 16.08.07 - 18:44 Uhr

Hallo Dani,
es Tut mir sehr leid für deine Freundin & vielleicht bekommst Du von ihnen noch ein paar Infos, die doch noch Möglichkeiten lassen. Bei der TESE werden die spermien aus dem Hoden entnommen, aber es gibt noch MESA, dabei gewinnt man die Spermien aus den Nebenhoden. Ich wünsche den beiden sehr, dass doch noch ein paar Überlebende zu finden sind.

ich bitte dich nur, dieses nicht so schöne Ergebnis auf dich zu projezieren, denn du solltest doch bei Deiner ICSI positiv dabei sein, ist nur lieb gemeint von mir & ich weiß, wie sehr es einen trifft, wenn man so nah dabei ist & es den beiden so sehr gönnt.#liebdrueck

LG Einstein

Beitrag von fitzi79 16.08.07 - 18:54 Uhr

Hallo Einstein,

#danke für Deine Antwort. Ich bin eigentlich schon eine, die das Ganze sehr positiv auf sich zukommen lässt. Ich bin ja schon froh, dass es durch die ICSI die Möglichkeit für uns gibt. Aber Du kennst das vielleicht, manchmal hat man eben so Phasen, wo man doch ziemlich down ist und zweifelt und sich einfach mal aus#heulen muss. Aber da komm ich schon wieder raus. Noch habe ich ja Hoffnung, dass mein Mann um eine TESE herumkommt.
Und vielleicht gibt es ja auch für meine Freundin noch Hoffnung.

LG und #liebdrueck

Beitrag von einstein99 16.08.07 - 19:02 Uhr

Hallo Dani,

es freut mich, wenn du "nur" in einem kleinen Loch bist & ich kann dir nur von mir sagen, dass wir im september eine ICSI vornehmen wollen (OAT 3.Grades #augen), aber ich nehme Abstand zu dem, was ist dann vorhanden & was nicht.
Wir versuchen das zu beeinflussen, was wir könne: gesunde Ernährung, Kombiprparat, viel frische Luft & viel Zweisamkeit.

Wir hoffen natürlich das Beste, dass es vielleicht auch klappen könnte, aber verschliesse mich auch nicht, wenn es nicht klappt....

Dir alles gute für Eure Ixi.
#pro#pro#pro#pro#pro

LG Einstein

Beitrag von fitzi79 16.08.07 - 19:09 Uhr

Gute Einstellung #pro Ja, wir versuchen natürlich auch, was wir können mit Ernährung, Sport etc. Mein Schatz hat sogar mit dem Rauchen aufgehört *stolzaufihnbin* Nur von diesen Präparaten halte ich ehrlich gesagt nicht wirklich was, obwohl ich hier schon oft gelesen habe, dass sich das SG nach Einnahme verbessert hat. Aber ich weiß nicht, ich trau den Dingern irgendwie nicht...#gruebel

Ich denke einfach erstmal nur, ich will es wenigstens versucht haben, mit einer ICSI mein #baby zu bekommen. Wenn es dann nicht klappt...okay, dann ist das eben so. Traurig, aber dann nicht zu ändern. Man darf eben die anderen schönen Dinge im Leben nicht vergessen.

Dir auch alles Gute für Eure ICSI! #klee#klee#klee

#liebdrueck

Beitrag von einstein99 16.08.07 - 19:17 Uhr

#danke

#herzlich Einstein

Beitrag von dore1977 16.08.07 - 18:45 Uhr

Hallo,

ich weis leider nicht ob es noch eine Möglichkeit gibt für Deine Freundin.
Vielleicht kommt für sie oder im schimmsten Fall auch Euch (was wir natürlich nicht hoffen wollen) eine HI also Fremdsamenspende in Frage.
Mein Mann und ich hatten mal kurz darüber gesprochen und für uns wäre das eindeutig eine Option.

lg dore

Beitrag von fitzi79 16.08.07 - 18:58 Uhr

Hallo Dore, #danke auch Dir für Deine Antwort.

Ja über heterologe Insemination (und auch Adoption) habe ich mich mit meiner Freundin auch schon unterhalten. Von wegen "Was wäre wenn..." Aber eben nur rein hypothetisch bis jetzt, weil wir beide sehr optimistisch sind/waren, dass schon alles gut gehen wird. Na ja, so kann`s gehen #schmoll

Ich gebe die Hoffnung jedenfalls weder für sie noch für mich auf.

Alles Liebe
Dani #liebdrueck

Beitrag von pussicat 16.08.07 - 20:02 Uhr

Hallo Dani,
das tut mir echt leid für Deine Freundin.
Da wartet man sooo lange, das es endlich losgeht und dann so ein heftiger Rückschlag.
Vielleicht ist es sinnvoller, die Tese im Vorfeld zu machen und die vorhandenen #schwimmer einzufrieren.
Was passiert denn nun mit Deiner Freundin? Kann mann die EZ einfrieren? Oder war alles umsonst und die ICSI muss abgebrochen werden.
Aber Du musst Dir immer vor Augen halten .... es geht auch ander.
Ich kenne hier jemanden, der trotz Azoospermie #schwanger geworden ist.
Sicher war es ein absoluter Glücksfall aber sowas wie bei Deiner Freundin ist sicher auch nicht die regel.
Also....
alles Gute für Deine Freundin und für Dich ... Kopf hoch!
LG
#liebdrueck
Antje

Beitrag von fitzi79 16.08.07 - 20:15 Uhr

Hallo Antje, #danke Dir!

Ja, das war schon echt heftig, die Nachricht heute. Ich war auch von Anfang an der Meinung, dass es sinnvoller ist, die TESE vorher zu machen, damit sich die Frau nicht evtl. unnötigerweise den ganzen Hormonen aussetzt. Aber der Doc meiner Freundin meinte, er wolle lieber "Frischmaterial" haben. Hinzu kommt allerdings noch, dass der Freund meiner Freundin schon mal verheiratet war und mit seiner Exfrau auch schon einige ICSI`s gemacht hat. Damals gab es wohl auch bei der Frau Probleme, aber Spermien wurden damals mittels TESE gewonnen und es kam auch zur Befruchtung, die #ei#ei haben sich eben nur nicht eingenistet. Deshalb war meine Freundin ja eigentlich auch sehr zuversichtlich #schmoll

Sie hat sich leider noch nicht wieder gemeldet, ich denke, die beiden werden jetzt erstmal für sich sein wollen. Ich weiß also noch nicht, wie es weitergeht bei ihr. Ich hätte sie nur so gern in den Arm genommen, aber sie wohnt in Berlin...

Aber jetzt mal zu Dir: Wie geht es Dir und dem Kampfkrümel? Ich hab da so was Beunruhigendes gelesen *besorgtguck* Ist alles in Ordnung? #liebdrueck

LG Dani
(die eben auch gerade mal ein Tief hat, aber immer noch hoffnungsvoll an ein eigenes #baby glaubt...irgendwann)

Beitrag von pussicat 17.08.07 - 11:02 Uhr

Mir und meinem Kampfkrümel geht es gut.
Habe das Gefühl, die SB lassen langsam nach. Und lt. US und BT ist auch alles in bester Ordnung. Das #herzlich hat am Montag und gestern schön gebubbert.
Am Montag werde ich dann aus der KiWu entlassen.
Gebe die Hoffnung nicht auf .... das es bald nur noch eine entspannte SS ist.
Bin bis 20. noch krank geschrieben und schone mich halt.
Aber 2 x so eine Sch..... das kann nicht sein.

LG
Antje

Beitrag von fitzi79 17.08.07 - 11:39 Uhr

Hallo Antje,

das ist schön #freu Dann ruh Dich mal schön aus. Wünsche Dir von #herzlich dass Du die SS bald in vollen Zügen und ohne Dir Sorgen machen zu müssen genießen kannst.

Alles Liebe
Dani #liebdrueck

Beitrag von fitzi79 16.08.07 - 21:30 Uhr

Hallo Ihr Lieben, ich bin`s nochmal.

Hab gerade mit meiner Freundin telefoniert. Es besteht wohl noch eine 5 %ige Chance, dass sie doch noch ein paar Spermien finden. Sie hat auf jeden Fall morgen die Punktion, und vielleicht klappt es ja doch noch. Vielleicht hat ja die eine oder andere ein paar Daumen für sie übrig? *liebguck* (Sie hat übrigens zu Hause kein Internet, sonst hätte sie bestimmt selbst hier schon mal reingeschaut)

Ihr Freund musste noch im KH bleiben, sie ist jetzt ganz allein zu Haus #liebdrueck

#danke Mädels, dass Ihr da seid. Ich werd mich jederzeit gern revanchieren, wenn ich kann.

LG und Gute Nacht
Dani

Beitrag von einstein99 16.08.07 - 21:38 Uhr

Hallo Dani,
das ist lieb von Dir, dass du uns bescheid gibt´s & meine Daumen sind morgen nur für Euch (& die Tatzen von meinem Hundel auch). #pro#pro#pro#pro#pro

#herzlich Einstein

Beitrag von fitzi79 16.08.07 - 22:01 Uhr

Das ist ganz lieb von Dir, #danke Dir vielmals (und Deinem Hund natürlich auch ;-)), ich werd`s weitergeben.

LG #liebdrueck

Beitrag von kathrin83395 17.08.07 - 07:56 Uhr

Hallo

Das ist echt hart und ein Schock
ABER es gibt auch noch adoption
Sorry dass ich das schreibe
aber ich bin auch erst 25 und habe schon 3 ICSis hinter mir udn denke vielll erst in 10 Jahren daran aber naja. Man sollte auch an alternativen denken
LG

Beitrag von fitzi79 17.08.07 - 08:08 Uhr

Guten Morgen Kathrin #liebdrueck

Ja, ich habe mir ihr auch schon über Adoption oder HI (Fremdsamenspende) gesprochen, aber natürlich hofft man immer erst mal, dass es doch klappt, ein Kind von dem Menschen zu bekommen, den man liebt. Wenn das eben nicht geht, muss eben jeder für sich entscheiden, was für ihn noch in Frage kommt. Aber es war bisher eben immer nur ein "Was wäre wenn..." Wenn man dann doch so knallhart damit konfrontiert wird, ist das denke ich schon ein ziemlicher Schock.

Ich weiß, Du hast schon viel mehr hinter Dir (obwohl Du erst 25 bist) als einige andere hier und wie schon mal gesagt, ich bewundere Dich dafür, dass Du das so durchstehst und nicht aufgibst.

#danke und viel #klee für Euren nächsten Versuch in der neuen Klinik.

LG Dani

Beitrag von kathrin83395 17.08.07 - 08:10 Uhr

Danke dani
hoff es klappt ohne adoption
danke

Beitrag von fitzi79 17.08.07 - 11:46 Uhr

Hallo Ihr alle #liebdrueck

Wen es interessiert: Habe leider gerade von meiner Freundin die traurige sms bekommen, dass sie absolut gar nichts, nicht ein einziges #schwimmer gefunden haben. Und das, obwohl sie ihr heute morgen 18 #ei#ei punktiert haben #heul

Sie tut mir so unendlich leid. Die Eizellen werden jetzt wohl erstmal eingefroren. Dann können sich die beiden überlegen, ob sie zu einer Samenbank gehen und eine Befruchtung mit Fremdsperma vornehmen lassen wollen. Irgendwann...

#danke nochmal fürs Zuhören. Ich #liebdrueck Euch alle.

eine #schmoll Dani

Beitrag von fernfee 17.08.07 - 13:00 Uhr

Hallo Dani,

es tut mir sehr leid diese Neuigkeiten zu lesen.
Ich hoffe du lässt dich da nicht zu arg runterziehen dadurch.
Und: wenn man bei ihm schonmal Material mittels Tese gewonnen hat, lohnt sich Ursachenforschung. Es ist noch nichts verloren.
Natürlich ist es superhart; ich bin froh dass wir die TESE vorab haben machen lassen; und mit den eingefrorenen hat zumindest die Befruchtung auch funktioniert.
> nicht den Kopf hängen lassen, o.k? #klee
lg, fernfee


Beitrag von fitzi79 17.08.07 - 13:24 Uhr

Hallo Fernfee,

schön, Dich nochmal zu lesen vorm Wochenende #liebdrueck Keine Sorge, in unserem Fall geb ich die Hoffnung noch lange nicht auf. Bei uns liegt der Fall ja auch noch ein bisschen anders, im ersten SG waren ja immerhin 10 % bewegliche Spermien vorhanden (wenn auch nicht viele und keine schnellen, aber immerhin). Deshalb denke ich da schon noch recht positiv.

Inwieweit es bei den beiden jetzt weitergeht, weiß ich nicht. Ich denke, sie müssen das jetzt erstmal verdauen. Ich kann jetzt ja auch nicht mehr tun als für meine Freundin da zu sein.

Wie heißt es #kratz "Hoffen wir das Beste und erwarten wir das Schlimmste"

Wünsche Dir ein schönes WE mit Deinem Liebsten und #danke

LG Dani

Beitrag von einstein99 17.08.07 - 16:54 Uhr

Hallo Dani,
das muss nun bei allen Beteiligten erst mal sacken, aber gut ist, dass sie dich nicht im unklaren gelassen hat. Es kann durchaus möglich sein, dass sie Dich als Freundin brauchen wird & toll, dass Du dann für sie da bist.#herzlich

Ich wünsche den Beiden, dass sie viel Zeit miteinander verbringen werden & Ihren Weg finden werden.

Dani, Dir nochmal ganz viel #klee für deine Ixi & toi,toi,toi.

LG Einstein

Beitrag von fitzi79 17.08.07 - 18:05 Uhr

Hallo Einstein,

#danke Dir. Ich habe vorhin nochmal mit ihr gesprochen. Der erste Schock ist wohl überwunden und sie haben sich jetzt dazu entschlossen, im nächsten Zyklus schon weiterzumachen #huepf Sie werden die eingefrorenen #ei#ei mit Fremdsperma befruchten lassen. Denn bei ihrem Freund ist wohl definitiv keine Chance mehr, noch etwas zu finden #schmoll

Ich weiß nicht, ob ich das könnte, aber jeder muss für sich selbst entscheiden, was für ihn der beste Weg ist. Und dafür wünsche ich allen hier und ihr und Dir und mir ganz viel Kraft und #klee

LG und ein schönes Wochenende
Dani

Beitrag von einstein99 17.08.07 - 18:24 Uhr

Hallo Dani,
das haste jetzt richtig schön gesagt #liebdrueck

Ich weiß nicht, ob wir dazu fähig wären #schmoll, aber ich würde noch ein Momentchen warten & es nochmal zu einem späteren Zeitpunkt mit einer TESE/MESA versuchen - also ich jetzt. Denn so eine Entscheidung könnte ich nach diesem Ergebnis nicht gleich fällen.

Aber wie Du schreibst, dass muss Deine Freundin & deren Partner entscheiden & dies fällt Ihnen schwer genug......

#herzlich Einstein