ich bin so launisch... ES+7

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von knuddl777 16.08.07 - 18:26 Uhr

Hallo,

mir geht es total mies... hatte gerade einen Nervenzusammenbruch und mein Mann ist einfach mit dem Auto ´weggefahren, mit den Worten, er hielte meine Launenhaftigkeit nicht mehr aus...

Kann mich selbst ja nicht verstehen. Raste sofort aus, wenn was nicht nach meiner Nase läuft. Eigentlich wie ein kleines Kind. Und ich heule wie ein HUnd. Ich kann es einfach nicht mehr stoppen...

Bin heute ES+7 und hatte heute morgen ziemliches Bauchweh und schon den ganzen Tag bräunliche Schmierblutungen...

Habe Angst, dass es wieder nicht geklappt hat... ich neige zu schmierblutungen vor der Mens... was kann ich dagegen tun?

LG und bitte schreibt mir mal ein paar Antworten.... bitte...

Kerstin :-(#gruebel#heul

Beitrag von 98honolulu 16.08.07 - 18:30 Uhr

Die Launen nach dem ES kenne ich #heul#augen#hicks
SB nach dem ES können (müssen aber nicht) auf eine GKS hinweisen, die kann man mit Utrogest nach dem ES gut in den Griff kriegen. Etwas schwieriger ist es, wenn du evtl. eine Follikelreifungsstörung hast, d.h. evtl. kein ES oder kein "guter" ES. Dann müsste man zusätzlich stimmulieren.

Genaueres kann nur der FA feststellen und zwar ganz einfach mit 2-3 Blutuntersuchungen im Zyklus.

Ich wünsch dir viel Glück
LG Honolulu

Beitrag von knuddl777 16.08.07 - 18:35 Uhr

hi du...

hbe diesen Zyklus mal alles abchecken lassen. Alles ok, hatte auch vor einer Wochen nen ES, mit Bluttest bestätigt.
War dann gestern Mittag nochmal zur Blutabnahme, um die 2. ZH zu bestimmen. Und ab heute morgen jetzt das... wenn ich tatsächlich eine GHS habe, dann ist es für eine Behandlung für diesen Zyklus doch eh schon zu spät, oder?
Das Blutergebnis bekomme ich wahrscheinlich erst nächsten MO, das blöde WE wieder mal im Weg.

Und mien ZB ist doch so toll und die Bienchen haben in ganzen Schwärmen das Ei treffen müssen... ach ich bin so verzweifelt...

Kerstin

Beitrag von knuddl777 16.08.07 - 18:37 Uhr

hier noch mein ZB
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=200017&user_id=722858

schau mal rein, LG KErstin

Beitrag von 98honolulu 16.08.07 - 18:41 Uhr

Sei nicht traurig! Im Prinzip hört sich das doch prima an!
Dein ZB finde ich nicht ganz so berauschend, aber wenn ein ES defintiv war, dann kann dieser lahme Tempianstieg wirklich von einer Gelbkörperschwäche herrühren!
Diesen Zyklus geht da nix mehr, aber im nächsten!
Ich nehme Utrogest seit 4 Zyklen, habe keine SB mehr, aber schwanger bin ich leider auch noch nicht.

Kopf hoch und ich drücke die Daumen für den BT!

Beitrag von knuddl777 16.08.07 - 18:44 Uhr

also ich kann deine Antwort über mein ZB nicht verstehen! Ich finde es toll!
Ich dachte eine Erhöhung von 0,2 Grad sind ausreichend? #gruebel

LG Kerstin

Beitrag von 98honolulu 16.08.07 - 18:47 Uhr

Ich bin kein Arzt, aber laut meinem FA muss die Tempi etwas deutlicher steigen... Ich hatte mal ein ähnliches Blatt, moment, suche es mal:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=166929&user_id=687684

Er meinte zu dem Blatt, die Tempi sei zu wenig gestiegen (ungeachtet der SB).

LG

Beitrag von knuddl777 16.08.07 - 18:49 Uhr

komisch...
ich denke auch, bei jedem is das anders...
einfach abwarten...

aber ich kann dir sagen, so launisch wie im moment war ich das letzte mal in der pupertät!

Ich hoffe trotzdem...

Kerstin