Druckgefühl und Stechen/Ziehen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von petite27 16.08.07 - 18:43 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Wie so häufig mache ich mir wahrscheinlich mal wieder umsonst nen Kopp! #gruebel
Aber ihr kennt das ja bestimmt auch dass man öfter mal überlegt ist das jetzt normal oder vielleicht doch nicht...?!

Also ich hab seit ein paar Tagen das Gefühl mein Bauch platzt.
Er ist insgesamt jetzt viel fester und praller geworden und das recht schnell. Ist das so bei normalen wachstums-schüben?

Dann hatte ich heute nen üblen Tag auf der Arbeit.
Inzwischen klappt es sogar dass ich nen Sitzplatz kriege aber selbst da krieg ich jetzt Probleme mit! :-(

Ich bin öfter mal aufgestanden und bisschen rumgelaufen.
Jedes erneute Hinsetzen tat weh; beim Laufen zog es ziemlich in der Leiste bis in die Oberschenkel rein, und ich hatte immer wieder so ein Stechen unterhalb der rechten Brust.

Das Seltsame ist das dies Alles so plötzlich seit zwei Tagen kam.
Ich hatte zwar schon Schmerzen im Rücken, aber die konnte ich eben als ganz normale Rückenschmerzen identifizieren.

Jetzt überleg ich echt ob da was nicht stimmt.
Hab am 21.8. eh wieder nen Termin beim FA und bin unsicher ob ich vorher mal nachfragen sollte oder nicht.

Was meint ihr dazu?

LG,

Jessi + #baby -girl (26.SSW)

Beitrag von emmy06 16.08.07 - 18:45 Uhr

Hallo Jessi...

da können wir uns die Hand reichen... Bin auch in der 26.SSW und beobachte im Moment ähnliches... Sogar mein Freund sagte gestern Abend, das der Babybauch auf einmal einen richtigen Schub gemacht hat...
Denke das ist normal und wir müssen uns keine Gedanken machen..


LG Yvonne 26.SSW

Beitrag von 04041982 16.08.07 - 18:49 Uhr

Hallo Jessi!

Du arme du tust mir leid. Bin leider noch nicht soweit und meine erste SS liegt leider schon fünf Jahre zurück. Hab das gleiche Problem wie du nur halt noch ziemlich am Anfang!!

Aber wenn du dir unsicher bist dann geh deinem Arzt auf den Keks.
Bis Dienstag ist noch ein bisschen hin. Warte mal ab bis morgen früh und schone dich mal was. Wenn es nicht besser ist dann geh zum Arzt.

Lieben Gruss und gute Besserung
Sonja

Beitrag von petite27 16.08.07 - 18:55 Uhr

Oh es tut ja schon total gut und beruhigt wenn man hört dass es Anderen genauso geht! :-)

Irgendwie hab ich immernoch Angst dass ich vielleicht ne SS-Diabetes habe und überlege halt rum ob die Beschwerden vielleicht von sowas kommen könnten usw....!
Mein FA hat letztes Mal gemeint das hätte man an den Urinproben feststellen können.
Naja ich glaub ich frag mal beim HA nach ob der net nen Zuckertest machen kann dann bin ich sicher beruhigter.

LG,

Jessi