Kind von Mücken zerstochen, was macht ihr?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von niniwani 16.08.07 - 18:59 Uhr

Hallo, :-)
mich würde interssieren, was ihr vorbeugend gegen die blöden Mückenstiche macht :-[und was für Creme ihr danach drauf macht?
Meine Kleine wird immer wieder so arg von Mücken gestochen, meist im Gesicht.:-[ Habe von Weleda eine Creme, die ich ihr auf die Stellen schmiere.#gruebel
Es dauert aber ewig, bis die Stellen so ganz langsam wieder abheilen.
Lg Niniwani

Beitrag von tagesmutti.kiki 16.08.07 - 19:22 Uhr

Ich habe eine Creme von Lombagine. Da ist Bienenwachs mit drin und fördert die Heilung. Kostenpunkt eines kleinen Tiegels( etwas über 30€ #schock) man kommt aber ehr weit dami, da man es sparsam anwenden kann.

knuddels KiKi

Beitrag von britt.01 16.08.07 - 20:02 Uhr

Hallo!

Wir haben über Tim´s Bett ein Moskitonetz gehangen. Das ist echt genial!

Wenn er dann mal am Tage ein paar Stiche abbekommt, mache ich gar nix drauf.

Gruß, Anja

Beitrag von winterzauber 16.08.07 - 22:02 Uhr

Nabend,

erst ma Moskitonetze an die Fenster kleben, hilft schon ma vorbeugend echt prima ;-) Wenn Julie Mückenstiche hat schmiere ich ihr da gar nix drauf, zum Glück jucken die Dinger bei ihr aber auch nicht - dafür umso mehr bei mir! :-[ Zwiebeln helfen oder auch Teebaumöl. Riecht zwar höllisch unangenehm, wirkt aber wahre Wunder und schützt zudem vorbeugend gegen neue Stiche :-D

Lg, Katy mit Hanna Julie *14.Dezember 2003