hilfe in 32. ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von v_welt 16.08.07 - 19:26 Uhr

hi ihr mit kugelbäuche,

komme gerade vom FA und habe keine guten nachrichten, sie sagt kind drückt zu arg schon nach unten, sie ist nicht mal an das köpfchen mit dem ultraschall dran gekommen, ctg dagegen war sehr gut, sie sagt auf mumu ist ein druck und das dürfte nicht so sein und der mumu sei schon bisschen weich. Sie meinte, schonen schonen schonen.

Ich habe so eine verdammte angst das es zu früh kommt, bin doch erst 31+0 :-(

kann mir jemand helfen und sagen was ich tun kann das nix passiert??? Ich habe einfach so angst.

ganz lieber gruss und danke
sabrina 31+0

Beitrag von nana141080 16.08.07 - 19:28 Uhr

schonen schonen schonen!!!
da das dein erstes kind ist,kannst du dich ja auch ausruhen!!!
mach das.und such dir ne hebi die nach hause alle 2 wochen kommt!
lg nana

Beitrag von sanne90 16.08.07 - 19:41 Uhr

Hallo Sabrina,

mir ging es auch so... leider schon bei 24+2, also viel viel eher... Der Kopf drückte auch sehr auf den MuMu und der Gebärmutterhals verkürzte sich innerhalb weniger Tage sehr schnell (durch den Druck nehme ich an) Mein FA meinte, dass ich mich schonen soll und schrieb mich krank.
Schonen heißt: liegen liegen liegen - nicht sitzen, sondern flach liegen, evt mit nem Kissen unterm Becken um es etwas zu entlasten.
Dies habe ich alles gemacht, bin nur aufgestanden um ins BEtt oder auf Toilette zu gehen. War zwar nervig aber notwendig....

Und siehe da, nach 2 Wochen war ich wieder fit. Auch der Gebärmutterhals ist wieder gewachsen und nun bin ic schon in der 31ten Woche.

Hoffe ich konnte dir etwas Mut machen, musst dich halt wirklich den ganzen Tag hinlegen und BEcken hochlagern, sonst wird es wohl auf ne Frühgeburt hinauslaufen.


lg Susanne

Beitrag von creni 16.08.07 - 19:55 Uhr

Hallo,

bin auch ne Leidensgenossin, lieg nun seit der 25. Woche flach, davon 8 Wochen in der Klinik - bei mir hat sich der MuMu nicht wieder aufgebaut durch das Liegen, aber gehalten hat er bis jetzt. Such dir Dinge, mit denen du dich ablenkst, die man im Liegen machen kann - rätseln, schöne Bücher lesen, Musik hören, basteln, stricken etc...mach dich nicht selber fertig! Sag dem kleinen Würmel, dass es noch durchhalten muss, und gestalte dir selber die Zeit auch so, dass du sie durchhalten kannst. Ich hoffe, du hast jemanden, der dich auch umsorgen und verwöhnen kann.

Alles Gute und viel Kraft,
Carena (33+3)