Schlafverhalten geändert - nicht mehr satt???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von blondengelchen 16.08.07 - 19:37 Uhr

Hallo!

Meine Maus ist genau heute 8 Monate alt.
Sie bekommt Hipp 1-er.
Sie hat bis zum 7. Monat immer bis 8:00 - 8:30 in der Früh geschlafen.
Seit einem Monat wird das kontinuierlich weniger.
Heute ist sie schon um kurz nach 6:00 Uhr munter geworden.
Sie ist zwar noch müde, hat aber schon Hunger.

Ist das einfach ein Schub oder will sie einfach nicht mehr länger schlafen?
Ich persönlich glaube oder hoffe es ;-), dass es einfach daran liegt, dass das 1-er für sie nicht mehr so langanhaltend ist.

Meine Kia meinte aber, dass ich ihr das 2-er nicht geben soll, weil da angeblich Zucker oder so drinnen ist. #augen
Ich kann mich nicht mehr genau erinnern. #bla
Ich habe da nicht näher nachgefragt. Sie hatte mir das auch zu einer Zeit gesagt, wo das noch kein Thema war.

Sollte ich vielleicht ein anderes Produkt nehmen: zb. Gute Nacht Fläschen oder gar einen Abendbrei?
Meine Mutter meinte vielleicht auch Himmeltau? #kratz

Vielleicht könnt ihr mir da weiterhelfen!!!!

#danke
#danke

Lg Iris

Beitrag von darkblue6 16.08.07 - 19:49 Uhr

Hallo!

Ich würde spontan sagen, dass der Schlafbedarf einfach mit der Zeit abnimmt.

Sarah hat in den letzten Monaten auch immer weniger geschlafen...im Moment wacht sie häufig schon früh um 5 auf#gaehn Sie ist dann oft nichtmal besonders hungrig - sie bekommt früh noch abgepumpte Mumi und wartet immer ganz geduldig, bis ich fertig bin und normalerweise ist sie unausstehlich, wenn sie Hunger hat.

Die 2er Milch würde ich nicht unbedingt nehmen weil da eben wirklich höchst überflüssige Zusätze enthalten sein können. Falls es Dich interessiert, hier ist ein Link zu dem Thema:

http://www.kindundgesundheit.de/expertenforum/kindergesundheit/folgemilch-ab-welchem/view

Gegen einen normalen Abendbrei, am besten selbst hergestellt aus Eurer 1er Milch, Getreideflocken (z.B. wir nehmen z.B. Naturreisschleim von Alnatura) und etwas Obstmus, ist aber grundsätzlich nichts einzuwenden, wenn ihr den Beikoststart schon hinter Euch habt und die Mittagsmahlzeit halbwegs ersetzt ist.

Himmeltau sagt mir jetzt gar nix#kratz aber wie gesagt denke ich eh nicht, dass es unbedingt am Hunger liegt...

LG,
darkblue + sarah (*7.10.06)

Beitrag von blondengelchen 16.08.07 - 20:03 Uhr

Danke für deine Antwort!

Der Interessant war sehr interessant und ich wäre ehrlich gesagt eh nicht auf 2-er umgestiegen.

Aber ich dachte mir, dass vielleicht der Gute Nacht-Brei von Hipp zb. vielleicht etwas langanhaltender ist.

Ich muss gestehen, dass ich mir die anderen Produkte noch nicht angesehen habe.

Sie bekommt schon am Nachmittag einen Brei mit Haferflocken und Obstbrei.
Ich kann ihr ja nicht schon wieder den selben Brei am Abend geben, oder?

LG Iris

Beitrag von darkblue6 16.08.07 - 20:10 Uhr

Bei diesen Fertig-Breien die man nur noch mit Wasser anrühren muss ist meistens 2er Milch enthalten...mal abgesehen von Aromen usw. :-(

Deswegen finde ich persönlich es eben besser den Brei selber zu machen, so weiß man wenigstens, was drin ist.

Rührst Du denn den Nachmittagsbrei auch mit Milch an?

Sarah bekommt nachmittags einen Getreide-Obst-Brei (Getreideflocken mit Wasser angerührt + Obst + Fett) und abends eben einen Getreide-Milch-Brei (wir nehmen dafür Mumi, aber bei Euch wäre eben die 1er Milch die ihr sonst auch nehmt ok).

Du kannst ja dafür unterschiedliche Getreide- und Obstsorten verwenden und durch die Milch ist der Brei abends eben dann noch etwas gehaltvoller;-)

LG,
darkblue

Beitrag von blondengelchen 16.08.07 - 20:21 Uhr

Ja das habe ich schon mitbekommen.

Ich rühre den Nachmittagsbrei auch selber an.
Also mit Haferflocken+Wasser+Öl+Obst.

Achso ja, so ein Getreide-Milch-Brei wäre auch nicht schlecht.
Macht man den auch mit Haferflocken etc. oder gibts die fertig zum kaufen?

Ja ich weiß noch nicht genau ob ich am Abend das Flascherl schon ersetzen soll.
Wir haben erst vor ein paar Tagen angefangen den Nachmittagsbrei zu geben.
Der schmeckt ihr total lecker und hat es bis jetzt auch super gut vertragen.
Heißt es normalerweise nicht 4 Wochen warten???? #kratz