meld mich auch mal wieder und muss was fragen (lang)

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von seiky 16.08.07 - 19:39 Uhr

Hallo ihr lieben so nach langen bin ich auch mal wieder hier, waren im umzugsstreß bestimmt kennt mich keiner mehr #schmoll naja also marinus gehts eigentlich prechtig hatte am 31.07.07 6840g und ist nu auch schon 8 monate alt, 2 zähne hat er seit kurzen auch. so jetzt aber zu meiner frage, marinus wird immer noch gestillt bekommt mittags einen brei den er momentan mal wieder schön isst das mich aber auch nicht stört wenn er mal nicht mag aber das mit dem stillen ist momentan unser probl. unterwegs wenn wir sind ist das nur ein gequäke und ein kampf das er trinkt zuhause im schlafzimmer gehts meist recht gut aber sonst immer ein kampf das er trinkt die windeln sind schon nass aber mir kommt das vor als ob der bei dem keknatsche nicht genug trinkt flasche will er nicht auch nicht bei papa was kann das sein kennt das jemand er hat vom 13.6 bis 31.7 570g zu genommen ist das zu wenig?
bitte wer kann helfen

danke lg seiky

Beitrag von susle 16.08.07 - 22:03 Uhr

Hallo Seiky,
wie groß ist denn Marinus?
Also, rein nach Gefühl, ich denke, 570 Gramm in sechs Wochen sind schon in Ordnung. Irgendwann gehts auch nicht mehr so schnell mit Zunehmen, vielleicht hat Marinus gerade solch eine Phase?
Solange die Windeln nass sind, und er gesund ist, brauchst Du Dir wohl erst mal keine Sorgen machen.
Bei Johannes ist das, je älter er wurde, auch immer schwieriger mit dem Stillen geworden, er hat sich immer total schnell ablenken lassen. Es gibt einfach so viele Dinge, die man verpassen könnte, während man trinkt#hicks
Schau Dir doch einfach mal die Kurven im U-Heft an, wenn das Gewicht einigermassen zur Größe passt, läuft wohl alles richtig...
Gruß Susanne

Beitrag von seiky 17.08.07 - 08:35 Uhr

hallo, bei der u5 hatte er 63cm die war am 13.06.07
er hatte bei der geburt 46cm kia hatt auch nix gesagt aber man macht sich hald sorgen, danke für deine antwort

Beitrag von susle 17.08.07 - 21:31 Uhr

Hallo nochmal,
na, das passt doch prima!
Ich versteh dich aber sehr gut, ich mach mir auch ständig Gedanken, vor allem, seit ich abgestillt hab, ob Johannes genug isst (hab bis vor kurzem immer noch alles abgewogen#augen), ob ich ihn ausgewogen genug ernähre, usw. Aber das ist wahrscheinlich völlig normal, dass man sich Sorgen macht#hicks
Liebe Grüße
Susanne