Bücherzählung

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von k_a_t_z_z 16.08.07 - 19:47 Uhr

Ich glaube, es wäre wesentlich platzsparender, wenn wir einfach alle Bücher IN EINEM THREAD aufzählen, die wir bereits gelesen haben, oder?!

Diskussionen sind ausdrücklich erlaubt.


Ich fange mal mit einem an:

Kaisha / Abbeglen Stalk jr.



Gruss, katzz

Beitrag von daisy2.2. 16.08.07 - 20:00 Uhr

Hihi, hier sind ja echte Leseratten unterwegs!!!

Ist das ansteckend??:-p

Aber sehr untehaltsam die Diskussionen hier.....

Grüße aus dem #sonneigen Pott

Sanne (für deren Bücher leider der Platz nicht reicht!)

Beitrag von friendlyfire 16.08.07 - 20:05 Uhr

Hallo,

Thomas Mann, Dr. Faustus...

Grüsse ff

Beitrag von emmapeel62 16.08.07 - 20:05 Uhr

Räuber Hotzenplotz / Otfried Preußler

Falls es noch mehr Menschen gibt die Lesen, könnte das ein Threat mit vielen, vielen Antworten werden ;-)

Darf ich über das Buch meine Meinung sagen oder nur die Bücher aufzählen die ich gelesen habe #cool

Beitrag von emmapeel62 16.08.07 - 20:09 Uhr

Wer das Post ganz liest, ist klar im Vorteil #cool

Neues vom Räuber Hotzenplotz / Otfried Preußler

Beitrag von friendlyfire 16.08.07 - 20:13 Uhr

Petrosilius Zwackelmann, zaubert was er zaubern kann...
... ein Zwackler nach rechts öffnet Fenster und Türen...
...ein Zwackler nach links und du gehörst zu den Tieren...
*singträller*

Beitrag von emmapeel62 16.08.07 - 20:19 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von ma14schi 16.08.07 - 20:23 Uhr

Zickig?

Kann nicht sein.
Bloss weil ich deine Mehrfachnicks oute?

Beitrag von emmapeel62 16.08.07 - 20:26 Uhr

Nein ...

weil Du früher diskutiert hast und eine Meinung hattest.

Heute bestehen Deine Kommentare leider fast nur noch aus "Urbinis"

Beitrag von ma14schi 16.08.07 - 20:28 Uhr

Ich schreibe hier inzwischen sehr wenig, weil es mit der Mühe nicht mehr Wert ist.

Nur bei ganz wenigen ausgewählten Themen oder Usern mische ich mich noch ein.

Beitrag von emmapeel62 16.08.07 - 20:33 Uhr

1) Schade

2) Manchmal aber leider etwas sehr zickig ...

Wenn sie sich irgendwo die Köppe einschlagen wollen ... bitteschön ... jeder ist doch alt genug, sich selbst bei der Leitung hier zu beschweren ... oder irre ich mich da ?

Beitrag von ma14schi 16.08.07 - 20:42 Uhr


"Wenn sie sich irgendwo die Köppe einschlagen wollen ... bitteschön ... jeder ist doch alt genug, sich selbst bei der Leitung hier zu beschweren ... oder irre ich mich da ?"

Darum geht es doch gar nicht.

Es gibt nach wie vor hier viele Menschen, die interessant Dinge zu erzählen haben.

Alles andere, ausser meiner 2-3 roten Tücher von 270.00 Usern interessiert mich nicht.

Beitrag von emmapeel62 16.08.07 - 20:51 Uhr

"Alles andere, ausser meiner 2-3 roten Tücher von 270.00 Usern interessiert mich nicht. "

und da musst Du immer Öl ins Feuer giessen ?

Beitrag von emmapeel62 16.08.07 - 21:15 Uhr

... und da isses wieder ... dein rotes Tuch :-p

Beitrag von ma14schi 16.08.07 - 21:19 Uhr

1. :-p den mag ich nicht, ich würde niemanden im RL die Zunge rausstrecken.

2. Was meinst du?

Beitrag von emmapeel62 16.08.07 - 21:26 Uhr

"Alles andere, ausser meiner 2-3 roten Tücher von 270.00 Usern interessiert mich nicht. "

Du bist prompt wieder darauf angesprungen ... #cool

Ich mag den eigentlich auch nicht :-p aber ich fand nicht was ich suchte ...

Beitrag von ma14schi 16.08.07 - 20:42 Uhr

BTW, mit deinen 2. und 3. Nicks bist du doch immer die Erste am Feuer um Öl nachzugiessen, oder?

Beitrag von emmapeel62 16.08.07 - 20:51 Uhr

Schon lange nicht mehr ...

Beitrag von ma14schi 16.08.07 - 20:20 Uhr

Hallo? Meine Bücher!

Beitrag von ma14schi 16.08.07 - 20:19 Uhr

Eh, das ist mein Metier!

Beitrag von kja1985 16.08.07 - 20:21 Uhr

Von Preußler hab ich erst wieder "Krabat" gelesen, das ist auch ein Buch, das mich seit Jahren gefangen nimmt.

Beitrag von chmie 16.08.07 - 20:18 Uhr

Platz reicht nicht, als erstes nenne ich aber :

Das Buch der Menschlichkeit vom Dalai Lama.


Melde mich dann immer mal wieder!

P.S. ALLE gelesenen Bücher oder nur die empfehlenswerten?#kratz

Okay. Du schreibst alle Bücher, die wir bereits gelesen haben...#schock

Das sind aber sooooooooooooo viele...

Wir können es ja so machen, dass jeder jedes Buch einzeln nennt, dann fällt die Diskussion leichter!#freu

Beitrag von emmapeel62 16.08.07 - 20:22 Uhr

"Wir können es ja so machen, dass jeder jedes Buch einzeln nennt, dann fällt die Diskussion leichter!"

Hervorragende Idee... ich mache gleich mal weiter:

Die kleine Hexe, Otfried Preußler

Beitrag von tae 17.08.07 - 11:42 Uhr

kenn ich auch

Beitrag von kja1985 16.08.07 - 20:20 Uhr

Mein erstes Lieblinsbuch war "Ich bin das kleine Pony" :-p

Meine jetzigen sind die Chroniken von Narnia. Ich hab zwar zwischenzeitlich schon wieder einiges gelesen, aber die muss ich immer wieder verschlingen. Ist wie damals mit "Schatten über Fraterna"...

Was mich noch beeindruckt hat in letzter Zeit war die Biografie von Uschi Obermair.

Andere Bücher in letzter Zeit waren "Bestie Mensch", "Die Bibel" #schein, Harry Potter eins bis sieben, Tintenwelt, Tintenblut, "Wilde Kinder" von Newton und "Der zwölfte Planet" von Sitchin.