Mitte Märzis, wie schafft ihr das?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von naddy25 16.08.07 - 19:54 Uhr

Hallo!

Bin jetzt bei 9+6, also fast Ende 10 SSW. Wie soll ich das noch bis zum 01.09. aushalten? Laut US bin ich sogar erst 8+4, der Doc meinte aber, dass das so früh noch nicht relevant ist. Muss ich dann also bis zum 10.09. bibbern????#heul
Mein großer Krümel lenkt mich tagsüber ja gut ab, aber abends denke ich doch oft drüber nach.
Wie lenkt ihr euch ab oder grübbelt ihr auch oft nach?

LG
Nadine mit Pierre 15 3/4 Mon. und little Bauchbewohner

Beitrag von deoris 16.08.07 - 20:18 Uhr

Hallo
also bei mir war das auch so als ich in der 9+1 ssw war wurde ich auch auf 7+6 ssw zurückgestuft ,aber FA meinte auch das wäre in ordnung ,heute bin ich in der 25 ssw und mein Baby ist zeitgerechet entwikelt ,also mach dir mal keine Sorgen.

LG Ewa

Beitrag von aranel 17.08.07 - 11:49 Uhr

huhu!

Ich werd auch ständig hin und her geschoben! Passiert sein kanns nur in der Zeit vom 20.6.-24.6., der erste FA schon mich vier Tage nach Hinten, meine FÄ schob mich dann wieder 6 (!) Tage nach vorne...

Also hab ich ET vom 14.3. auf 18.3. auf den 12.3.^^ Lass mich überraschen, was bei rauskommt *grins*

LG

Ute + Krümel 10+2